Geschäftsführer (w/m/d)

Standort: Berlin
Experteer Benchmark*: € 80.000+

Geschäftsführer (w/m/d)

Ref.: **BRH1** - **11816**

Firmenprofil

Unser Kunde ist ein renommiertes, traditionsreiches und sehr erfolgreiches Immobilienunternehmen, das zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Geschäftsführer (w/m/d) für die Steuerung und Weiterentwicklung einer Tochtergesellschaft für technische Dienstleistungen sucht. Arbeitsort ist Berlin.

Aufgabengebiet

  • Eigenverantwortliche Führung der Gesellschaft
  • Steuerung des laufenden Betriebs, operative Planung und Steuerung von Projekten
  • Aktive Mitarbeiter bei technischen Projekten und Projektentwicklungen im Bestand
  • Betreuung und Beratung von Kunden
  • Koordination von Bestandssanierungen

Anforderungsprofil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium in den Bereichen Architektur oder Bauingenieurwesen
  • Mehrere Jahre Berufserfahrung als technischer Projektleiter
  • Sehr gutes bautechnisches und gutes kaufmännisch-unternehmerisches Verständnis
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten im Umgang mit Kunden und Mitarbeitern
  • Führungskompetenz und Teamfähigkeit
  • Hohes Maß an Eigeninitiative
  • Sehr gute immobilienwirtschaftliche Markt- und Branchenkenntnisse

Weitere Informationen

Wenn Sie Ihre berufliche Entwicklung in einem erfolgreich und modern geführten Unternehmen mit hoher Mitarbeiterbindung fortsetzen wollen, sollten wir uns kennen lernen. Eine angenehme und teamorientierte Arbeitsatmosphäre können Sie voraussetzen. Bitte wenden Sie sich zunächst mit Ihrer E-Mail Bewerbung an Selbstverständlich sichern wir Ihnen absolute Vertraulichkeit und die Einhaltung aller Sperrvermerke zu.

* Die Experteer Gehaltsbenchmark zeigt den von Experteer geschätzten Marktwert für die jeweilige Position. Es handelt sich explizit nicht um die Angabe des Recruiters, sondern um eine Schätzung, die ausschließlich auf Marktdaten basiert.

Für die Schätzung von Experteer wurden sowohl interne Daten analysiert als auch verschiedenste externe Informationen berücksichtigt. Die Experteer Gehaltsbenchmark kann bei jedem Unternehmen um bis zu 15% über- bzw. unterschritten werden, in Einzelfällen sind auch höhere Abweichungen möglich.