Leiterin/Leiter für den Forschungsbereich Life Science und Bioprozesse

14476 Golm, 14476 Potsdam (Stadt)
01.03.2018

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 007299919
Leiterin/Leiter für den Forschungsbereich Life Science und Bioprozesse

Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP

Germany

Die Leitung des Forschungsbereichs umfasst die Gesamtverantwortung für eine fachlich und wirtschaftlich erfolgreiche Entwicklung der FuE-Einheit. Neben der Organisation des Betriebs der Abteilungen des For­schungs­bereichs gehören insbesondere (i) die strategische Entwicklung des Forschungsbereichs, (ii) die Erschließung neuer Geschäftsfelder, (iii) die Sicherstellung hoher wissenschaftlicher Qualität der FuE-Arbeiten sowie (iv) die Akquisition von Forschungs- und Entwicklungsprojekten von öffentlichen und indus­triel­len Auftraggebern zu den Schwerpunktaufgaben der/des Leiterin / Leiters des Forschungsbereichs. Idealerweise bringen Sie ein eigenes, zum Profil des IAP passendes Forschungsthema mit Industrie­rele­vanz in Ihre neue Tätigkeit ein und bauen darauf Ihre eigene Abteilung innerhalb des von Ihnen geleiteten Forschungsbereichs auf.

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ANGEWANDTE POLYMERFORSCHUNG IAP LIFE SCIENCE UND BIOPROZESSE SIND IHRE THEMEN? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS LEITERIN / LEITER FÜR DEN FORSCHUNGSBEREICH LIFE SCIENCE UND BIOPROZESSE Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leiterin / einen Leiter für den Forschungsbereich Life Science und Bioprozesse. Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP in Potsdam-Golm mit seinen Außenstellen in Teltow, Wildau, Schkopau, Schwarzheide und Hamburg entwickelt seit über 25 Jahren in enger Koope­ra­tion mit der Industrie maßgeschneiderte Polymere und polymere Werkstoffe für vielfältige Einsatzbereiche. Dabei spielt in zunehmendem Maße die Integration biologischer, chemischer und physikalischer Funktio­na­li­täten in Polymermaterialien eine übergeordnete Rolle. Neben Materialentwicklungen auf der Basis von um­welt­freundlichen Polymeren aus fossilen Rohstoffen stellt die Nutzung nativer Polymere und biobasierter Kunststoffe einen Schwerpunkt der Forschung dar, wobei in beiden Fällen Laborergebnisse in Pilotanlagen- und Anwendungszentren in einen industriell übertragbaren Maßstab überführt werden können. Das Institut beschäftigt mehr als 220 Mitarbeitende und wirbt mehr als zwei Drittel seines Budgets am For­schungs­markt ein, davon einen erheblichen Anteil aus Aufträgen über Kooperationen mit der Industrie. Was Sie mitbringen Einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Universität) auf dem Gebiet der Organischen oder Makro­mole­kularen Chemie oder Biochemie – ergänzt um eine Promotion in dem entsprechenden fachlichen Umfeld Umfangreiche Erfahrung und Kenntnisse in Biohybridsystemen, in der Biomedizintechnik und Bio­tech­no­logie sowie in angrenzenden Technologiefeldern Langjährige Erfahrung im Bereich FuE, wünschenswert ist eine gute Vernetzung im relevanten industriellen Umfeld Nachgewiesene erfolgreiche Drittmittelaktivität im öffentlichen und industriellen Umfeld Ausgewiesene Führungs- und Leitungsqualitäten Was Sie erwarten können Der Forschungsbereich Life Science und Bioprozesse mit seinen Organisationseinheiten Funktionale Proteinsysteme, Biomaterialien und Healthcare, Biologische Bausteine und Bioprozessentwicklung ordnet sich fachlich adäquat in das FuE-Profil des IAP ein. Die Leitung des Forschungsbereichs umfasst die Gesamtverantwortung für eine fachlich und wirtschaftlich erfolgreiche Entwicklung der FuE-Einheit. Neben der Organisation des Betriebs der Abteilungen des For­schungs­bereichs gehören insbesondere (i) die strategische Entwicklung des Forschungsbereichs, (ii) die Erschließung neuer Geschäftsfelder, (iii) die Sicherstellung hoher wissenschaftlicher Qualität der FuE-Arbeiten sowie (iv) die Akquisition von Forschungs- und Entwicklungsprojekten von öffentlichen und indus­triel­len Auftraggebern zu den Schwerpunktaufgaben der/des Leiterin / Leiters des Forschungsbereichs. Idealerweise bringen Sie ein eigenes, zum Profil des IAP passendes Forschungsthema mit Industrie­rele­vanz in Ihre neue Tätigkeit ein und bauen darauf Ihre eigene Abteilung innerhalb des von Ihnen geleiteten Forschungsbereichs auf. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist vorerst auf 2 Jahre befristet. Wir sind an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungs­felder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommu­nikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Bitte bewerben Sie sich bis zum 25.03.2018 online unter: https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/36654/Description/1 Wir würden uns freuen, wenn Sie die Möglichkeit der Online-Bewerbung nutzen, aber auch Briefbewerbungen sind willkommen. Diese richten Sie bitte – unter Angabe der Kennziffer IAP-2018-9 – an: Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung Personalbetreuung Geiselbergstraße 69 14476 Golm Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne: Herr Prof. Dr. Alexander Böker Institutsleiter E-Mail: alexander.boeker@iap.fraunhofer.de Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter: www.iap.fraunhofer.de Leitung Chemiker Chemikerin Biochemiker Biochemikerin Chemieingenieur Chemieingenieurin Chemieingenieurwesen Forschungsleiter Forschungsleiterin Forschungsleitung Naturwissenschaftler Naturwissenschaftlerin Naturwissenschaften

Pharma, Chemie, Med.-/ Biotechnologie

Öffentlicher Dienst

Unternehmensführung/ Management

Ingenieurwesen

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Bereichs-/ Abteilungs-/ Gruppenleitung

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

14476 Golm

14476 Potsdam (Stadt)