Leitung (m/w) für den Fachdienst Migration und Integration

83734 Hausham
27.09.2017

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 006185076
Leitung (m/w) für den Fachdienst Migration und Integration

AWO München-Stadt

Germany

Leitung der beiden Fachdienste von MBE und JMD in beiden Landkreisen Erstellung des Haushaltsplans und kostenstellenverantwortlich für die beiden Dienste Netzwerk- und Sozialraumarbeit im Landkreis Miesbach Leitung Netzwerk Integration Öffentlichkeitsarbeit Berichtswesen Begleitung ehrenamtlicher Helfer Initiierung von Projekten Akquise von Spendengeldern Mitwirkung am Aufbau eines oberbayerischen Netzwerkes der AWO-Migrationsdienste Individuelle Beratung und Begleitung des Eingliederungsprozesses von Migranten/-innen, anerkannten Flüchtlingen, EU Bürgern u.a. durch das Case-Management-Verfahren Netzwerk- und Sozialraumarbeit im Landkreis Miesbach Mitwirkung bei der Interkulturellen Öffnung von Diensten und Einrichtungen Begleitung von Teilnehmer/-innen in Integrationskurse

Die AWO München-Stadt ist in vielen Bereichen sozialer Arbeit in München und Umgebung aktiv. In der "Weltstadt mit Herz" trägt sie dazu bei, dass sich Familien, Jugendliche, Senioren, Migranten und Menschen mit sozialen, beruflichen oder psychischen Problemen wohl fühlen und einen Platz in der Gesellschaft finden. Unsere wesentliche Zukunftsaufgabe ist die Festigung und der Ausbau der AWO als soziales Dienstleistungsunternehmen. Wollen Sie an dieser Aufgabe mitarbeiten? Wir suchen Sie als Leitung (m/w) für den Fachdienst Migration und Integration in den Landkreisen Miesbach und Bad-Tölz/Wolfratshausen Einsatzort: Glückaufstraße, Hausham Ab wann: 01.01.2018 Arbeitszeit: 39 Stunden/Woche Befristung: unbefristet Der Fachdienst Migration und Integration beinhaltet das bundesgeförderte Angebot der „Migrationsberatung für Erwachsene“ (MBE). Er berät Migranten im Alter ab 27 Jahren und begleitet sie in Ihrem Integrationsprozess. Die Beratungsdienste der Arbeiterwohlfahrt München gemeinnützige GmbH betreiben in Kooperation mit den örtlichen AWO-Trägern Migrationsberatungsstellen in den Landkreisen Miesbach-Tergernsee und Bad Tölz-Wolfratshausen. Das interdisziplinäre, engagierte Team setzt sich aus insgesamt 6 hauptamtlichen Mitarbeiterinnen zusammen, die in beiden Landkreisen Beratung für Migrant*innen in zwei Bereichen anbieten: Der Fachdienst Migration und Integration beinhaltet das bundesgeförderte Angebot des „Jugendmigrationsdienstes“ (JMD). Die Beratung bezieht sich hierbei auf junge Migrant/innen von 12 bis 27 Jahren. Die zentrale Aufgabe ist die Initiierung, Steuerung und Begleitung des Integrationsprozesses im Übergang Schule-Beruf, durch ein zeitlich befristetes, bedarfsorientiertes und individuelles Beratungsangebot. Was erwartet Sie? Leitung der beiden Fachdienste von MBE und JMD in beiden Landkreisen Erstellung des Haushaltsplans und kostenstellenverantwortlich für die beiden Dienste Netzwerk- und Sozialraumarbeit im Landkreis Miesbach Leitung Netzwerk Integration Öffentlichkeitsarbeit Berichtswesen Begleitung ehrenamtlicher Helfer Initiierung von Projekten Akquise von Spendengeldern Mitwirkung am Aufbau eines oberbayerischen Netzwerkes der AWO-Migrationsdienste Individuelle Beratung und Begleitung des Eingliederungsprozesses von Migranten/-innen, anerkannten Flüchtlingen, EU Bürgern u.a. durch das Case-Management-Verfahren Netzwerk- und Sozialraumarbeit im Landkreis Miesbach Mitwirkung bei der Interkulturellen Öffnung von Diensten und Einrichtungen Begleitung von Teilnehmer/-innen in Integrationskurse Was bieten wir? einen interessanten Arbeitsplatz bei einem erfahrenen, vielseitigen und überkonfessionellen Träger eine tarifliche Vergütung nach dem TV AWO Bayern, Entgelttabelle TVöD Sozial- und Erziehungstarif eine ergänzende Leistung in Höhe von 75,00 Euro (je bei Teilzeit anteilig) Jahressonderzahlung attraktive betriebliche Altersversorgung berufliche Entwicklung durch Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen Aufstiegsmöglichkeiten Arbeiten in einem zukunftssicheren Unternehmen der Sozialen Branche kostenlose registrieren & Startguthaben bei car2go Was bringen Sie mit? Abschluss als Dipl.-Sozialpädagoge/in bzw. Sozialarbeiter/in oder vergleichbarer Abschluss Fremdsprachenkenntnisse (u.a. Englisch) Gute Kenntnisse der MS-Office Anwendungen Teamfähigkeit und selbständiges Arbeiten Führerschein und eigener PKW Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen, der einschlägigen Gesetze und Verordnungen Kenntnisse der Case-Management-Methode Erfahrungen in der sozialen Arbeit mit Migranten/-innen Bevorzugt werden Bewerber/innen, die sich zu den Zielen und Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt bekennen. Die Arbeiterwohlfahrt fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren Herkunft, Alter, Hautfarbe, Weltanschauung, Religion, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Für Rückfragen steht Ihnen gerne unsere Einrichtungsleitung, Uwe Sonntag, unter Tel. 089 / 54 42 47 - 38 zur Verfügung. Bei Fragen zum Bewerbungsprozess wenden Sie sich gerne an Angela Brauchle unter 089 / 45832 - 365 oder an unsere Bewerbungshotline unter 089 / 45832 - 160. Die Ausschreibungsnummer dieser Anzeige lautet 06949. Bitte bewerben Sie sich bevorzugt über unser Online Bewerbungsportal. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bewerben

Medizinische Tätigkeiten/ Gesundheits-/ Sozialwesen

Gesundheits-/ Sozialwesen/ Medizin

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Bereichs-/ Abteilungs-/ Gruppenleitung

Vollzeit

83734 Hausham