Sicherheitsingenieurin/Sicherheitsingenieur / Gefahrstoffbeauftragte/Gefahrstoffbeauftragter

Würzburg
19.10.2017

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 1295577__1
Sicherheitsingenieurin/Sicherheitsingenieur / Gefahrstoffbeauftragte/Gefahrstoffbeauftragter
Unterstützung und Beratung bei der Einhaltung von Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SILICATFORSCHUNG ISC DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SILICATFORSCHUNG IN WÜRZBURG SUCHT ZUR VERSTÄRKUNG UNSERES TEAMS AB SOFORT EINE/-N SICHERHEITSINGENIEURIN / SICHERHEITSINGENIEUR / GEFAHRSTOFFBEAUFTRAGTE / GEFAHRSTOFFBEAUFTRAGTEN Als Materialforschungsinstitut entwickelt das Fraunhofer ISC innovative nichtmetallische Werkstoffe für die Produkte von morgen. Das Institut stellt dabei bewusst volkswirtschaftliche und gesellschaftliche Herausforderungen, wie sie unsere Zukunft prägen werden, ins Zentrum seiner Arbeit: Energie, Umwelt und Gesundheit. Im Fraunhofer ISC hat Arbeitssicherheit höchste Priorität: Ein sorgsamer Umgang mit Gefahrstoffen und Gefahrgut, ein Konzept zum Explosionsschutz oder gut ausgebildete Ersthelfer sind ebenso wichtig wie die arbeitsmedizinische Vorsorge und regelmäßige Unterweisungen. Ihre spätere Abteilung kümmert sich unter anderem um eben diese und weitere Arbeitsschutzthemen und Gefahrstoffbelange, unterstützt Vorgesetzte in der Umsetzung und ist Ansprechpartner für alle Mitarbeitenden. Ihr künftiges Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen: * Sicherheitstechnische Beratung bei der Gestaltung von Arbeitsplätzen, Arbeitsabläufen und beim Einsatz von Arbeitsmitteln und -stoffen * Unterstützung bei der Einhaltung von Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften und von rechtlichen Vorgaben im Gefahrstoffbereich * Beratung zu und Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen sowie deren Dokumentation * Ermitteln von Arbeits- und Gesundheitsgefährdungen, Vorschlagen von geeigneten Vorsorgemaßnahmen * Organisation und Durchführung von Unterweisungen * Erarbeitung eines Sicherheitskonzeptes für neue Bio-Laborräume sowie dessen Umsetzung während der Bauphase und im späteren Betrieb * Projektarbeiten auf dem Gebiet des Arbeits- und Gesundheitsschutzes und bei gefahrstoffbezogenen Themen * Fachliche Unterstützung der Mitarbeitenden bei Anfragen zu Gefahrstoffen (Beauftragung zum/zur Gefahrstoffbeauftragten) * Betreuung des Gefahrstoffinformations- und -managementtools Was Sie mitbringen * Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Ingenieurwesen / Sicherheitstechnik / Biotechnologie / Chemie oder ein vergleichbares Studium sowie fundierte relevante Berufserfahrung * Weitere Qualifikationen im Beauftragtenwesen wie z. B. Gefahrstoffbeauftragte / Gefahrstoffbeauftragter sind von Vorteil * Umfassende Fachkenntnisse in Arbeitsschutzbestimmungen und im Gefahrstoffwesen * Gute Kenntnisse im Bereich Biotechnologie sowie sicheres Arbeiten in Biolaboratorien (S1/S2) sind wünschenswert * Gute IT-Kenntnisse in MS Office und fachspezifischen Anwendungen * Selbstständige, eigenverantwortliche Arbeitsweise * Diplomatisches Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen * Organisations- und Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und interdisziplinäre Kompetenz Was Sie erwarten können * Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit sowie ein hohes Maß an Selbstständigkeit * Ein modernes und innovationsfreudiges Arbeitsumfeld * Flexible Arbeitszeitmodelle * Leistungsbezogene Vergütung * Strukturierte Einarbeitung sowie Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Wenn Sie an dem beschriebenen Themenfeld interessiert sind, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigenBewerbungsunterlagen bis zum 15.10.2017 möglichst online über diesen Link. Im besten Fall lernen wir uns bald persönlich kennen! Bei konkreten Fragen zur Stelle können Sie sich auch direkt an die folgende Ansprechpartnerin / den folgenden Ansprechpartner wenden: Frau Elisabeth Scheller Telefon: +49 (0)931 4100-186 E-Mail: elisabeth.scheller@isc.fraunhofer.de Herr Michael Martin Telefon: +49 (0)931 4100-111 E-Mail: michael.martin@isc.fraunhofer.de Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter: http://www.isc.fraunhofer.de Ingenieur Ingenieurin Sicherheits-Ingenieur Sicherheits-Ingenieurin Gefahrstoff-Beauftragter Gefahrstoff-Beauftragte Sicherheitstechniker Sicherheitstechnikerin Biotechnologe Biotechnologin Chemiker Chemikerin Arbeitsschutzmanager Arbeitsschutzmanagerin Labortechniker Labortechnikerin Sicherheitsberater Sicherheitsberaterin Ingenieur Ingenieurin Sicherheits-Ingenieur Sicherheits-Ingenieurin Gefahrstoff-Beauftragter Gefahrstoff-Beauftragte Sicherheitstechniker Sicherheitstechnikerin Biotechnologe Biotechnologin Chemiker Chemikerin Arbeitsschutzmanager Arbeitsschutzmanagerin Labortechniker Labortechnikerin Sicherheitsberater Sicherheitsberaterin Ingenieur Ingenieurin Sicherheits-Ingenieur Sicherheits-Ingenieurin Gefahrstoff-Beauftragter Gefahrstoff-Beauftragte Sicherheitstechniker Sicherheitstechnikerin Biotechnologe Biotechnologin Chemiker Chemikerin Arbeitsschutzmanager Arbeitsschutzmanagerin Labortechniker Labortechnikerin Sicherheitsberater Sicherheitsberaterin

Forschung & Entwicklung

Öffentlicher Dienst

Ingenieurwesen

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Würzburg