Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter für intelligente Softwaresysteme in der Energiewirtschaft

34117 Kassel
06.02.2018

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 007143617
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter für intelligente Softwaresysteme in der Energiewirtschaft

Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE

Germany

Konzeption, Bearbeitung und Leitung von nationalen und internationalen F&E-Projekten Neueste Technik der eingesetzten Werkzeuge, Programmiertechniken und Methoden der Soft­ware­technik Abwechslungsreiches, kreatives und lösungsorientiertes Arbeitsumfeld Persönliche Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team sowie enger Kontakt zu industriellen Projektpartnern Gestaltungsfreiraum in der Forschung und individuelle Entwicklung durch Weiterqualifizierung Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Möglichkeit zur Promotion wird gegeben

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ENERGIEWIRTSCHAFT UND ENERGIESYSTEMTECHNIK IEE ERNEUERBARE ENERGIE IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH ENERGIEWIRTSCHAFT UND NETZBETRIEB ALS WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN / WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER FÜR INTELLIGENTE SOFTWARESYSTEME IN DER ENERGIEWIRTSCHAFT Unser Forschungsschwerpunkt ist die Energiesystemtechnik für eine sichere und stabile Versorgung mit erneuerbaren Energien wie Wind-, Solar- und Bioenergie. Wir unterstützen die Wirtschaft und die Politik in allen systemischen, technischen und wirtschaftlichen Fragestellungen, um die Energiewende zum Erfolg zu führen. Unsere Kernkompetenzen sind: Energiewirtschaft und -systemdesign, Systemintegration, Energie­netze, Energieinformatik, Energiemeteorologie, Energiespeicher, Energieverfahrenstechnik. Wir sind 320 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Beschäftigte sowie Studierende und erwirtschaften rund 19 Mio. Euro Erträge pro Jahr. In der Abteilung Energieinformatik und Informationssysteme arbeiten Sie an der Entwicklung von intelli­gen­ten Softwarelösungen für das zukünftige Smart Grid. Dabei unterstützen Sie in einem agilen Team die Er­for­schung und Entwicklung von Prognose-, Monitoring- und Steuerungssystemen zur Unterstützung der Transformation des Energiesystems. Neueste Technologien und Methoden aus der Softwaretechnik werden auf energiewirtschaftliche Probleme angewendet, um damit die Digitalisierung der Energie­wirt­schaft voranzutreiben. Was Sie mitbringen Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtungen Informatik oder Ingenieurwesen Ein großes Interesse an Softwaretechnik, insbesondere an der Entwicklung von Anwendungen vom Prototypen bis zu einer industriereifen Lösung Motivation, sich im Kontext der Softwareentwicklung immer technologisch auf dem aktuellen Stand zu bewegen und Ihre Ideen in einem Expertenteam zu diskutieren Sehr gute Kenntnisse im Bereich der objektorientierten Programmierung, vorzugsweise in Java Von Vorteil wären umfassende Kenntnisse in aktuellen Technologie-Stacks, Methoden und Frameworks wie Docker, NoSQL, Microservices, Angular, CI & CD sowie agiler Softwareentwicklung, insbesondere SCRUM Gute Deutsch- und Englischkenntnisse Eigeninitiative, Teamfähigkeit, Kommunikationsbereitschaft, Kundenorientierung Interesse an erneuerbaren Energien und am Gelingen der Energiewende Was Sie erwarten können Konzeption, Bearbeitung und Leitung von nationalen und internationalen F&E-Projekten Neueste Technik der eingesetzten Werkzeuge, Programmiertechniken und Methoden der Soft­ware­technik Abwechslungsreiches, kreatives und lösungsorientiertes Arbeitsumfeld Persönliche Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team sowie enger Kontakt zu industriellen Projektpartnern Gestaltungsfreiraum in der Forschung und individuelle Entwicklung durch Weiterqualifizierung Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Möglichkeit zur Promotion wird gegeben Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungs­felder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommu­nikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Bitte bewerben Sie sich bis zum 28.02.2018 ausschließlich online unter: https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/35740/Description/1 Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne: Herr Manuel Wickert Telefon: +49 561 7294-369 Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE Königstor 59 34119 Kassel Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter: www.iee.fraunhofer.de Entwickler Entwicklerin Softwareentwicklung Programmierer Programmiererin Developer Development Dev Anwendungsentwickler Anwendungsentwicklerin Software Engineer Softwareingenieur Softwareingenieurin Informatiker Informatikerin IT Ingenieurin Ingenieur Elektroingenieurin Elektroingenieur Ingenieurwissenschaften

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Projekt- und Produktmanagement/ Qualitätsmanagement

Forschung & Entwicklung

IT/ Softwareentwicklung

Ingenieurwesen

Öffentlicher Dienst

Energie-/ Wasserversorgung

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Projektleitung/ Stabstelle/ Spezialist

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

Befristet

34117 Kassel