Informationen zur Anzeige:

Referent (m/w/d) Operative Exzellenz
bayernweit
Aktualität: 02.08.2022

Anzeigeninhalt:

02.08.2022, AOK Bayern - Die Gesundheitskasse
bayernweit
Referent (m/w/d) Operative Exzellenz
Der Bereich Operative Exzellenz unterstützt die Transformation der AOK Bayern hin zu einer prozessorientierten Organisation. Hier treffen Erfahrung in der Prozessoptimierung, Kenntnis des Gesundheitssystems, Prozessintelligenz und -automatisierung sowie ein hoher Anspruch an eine kunden- und leistungsorientierte Organisation zusammen. Mit dieser Stelle sind Sie eine der Schlüsselpersonen für unsere Zukunft! Sie verantworten die Identifikation von Potenzialen zur Prozessverbesserung und das Vorantreiben der Organisationsentwicklung. Auch das Auftragsmanagement inklusive der Priorisierung der Vorhaben liegt in Ihrem Verantwortungsbereich. Sie übernehmen die methodische Beratung und Steuerung sowie Planung und Begleitung der verschiedenen Prozessoptimierungsvorhaben und Organisationsveränderungen. Weiter führen Sie Prozess- und Organisationsanalysen nach methodischen Aspekten durch, um ganzheitliche Optimierungsansätze erkennen zu können. Sie entwickeln Prozessmodellierungskonventionen zur Qualitätskontrolle. Darüber hinaus verantworten Sie die Konzeption und Umsetzungsplanung von Prozessoptimierungen und Organisationsveränderungen. Auf Basis der Prozessweiterentwicklung leiten Sie Implikationen für den Ressourceneinsatz und die Organisationsstrukturen ab. Sie sind professioneller Ansprechpartner (m/w/d) zu allen prozess- oder organisationsbezogenen Fragestellungen der Unternehmenseinheiten und repräsentieren die AOK Bayern auf Bundesverbandsebene. Die Weiterentwicklung und das Hinterfragen der Methoden sowie der strategischen Herangehensweise in der Prozess- und Organisationsentwicklung, zählen im Rahmen einer dauerhaften Evaluation zu Ihrem Aufgabenbereich. Sie erheben Prozessdaten zur Vorbereitung der Errechnung des Personalressourcenbedarfes in Abstimmung mit der Prozess- und Organisationstransparenz.
Sie besitzen eine entsprechende Fachprüfung im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung (AOK-Betriebswirt [m/w/d], Krankenkassenbetriebsfachwirt [m/w/d], F- / B-Prüfung) oder haben das duale Studium »Management in der Gesundheitswirtschaft« oder ein Hochschulstudium mit einem der folgenden Schwerpunkte erfolgreich abgeschlossen: Medizin oder Gesundheitswesen, Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften. Idealerweise verfügen Sie über mehrjährige spezifische Berufserfahrung in der Prozessoptimierung unter Verwendung von Analysetechniken und Einsatz von Automatisierungs- und Digitalisierungswerkzeugen. Sie wenden ausgeprägte analytische Vorgehensweisen an und erkennen Ursachen- und Wirkungszusammenhänge. Sie setzen sich selbst Ziele und engagieren sich aus eigenem Antrieb heraus für deren Realisierung. Sie begreifen komplexe Zusammenhänge schnell und sind fähig, Lösungsansätze für bestehende Problematiken zu entwickeln. Sie arbeiten konstruktiv mit anderen zusammen und verfolgen dabei ein gemeinsames Ziel. Sie besitzen die Kompetenz, die Mitarbeitenden in Prozessen gut mitzunehmen und zu integrieren. Es fällt Ihnen leicht, in vernetzten Strukturen zu denken und zu handeln.

Berufsfeld

Standorte