25 km

BDA Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände e.V.

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Juristin/Jurist (m/w/d) für das Team Arbeitsmarkt
Berlin
Aktualität: 17.09.2021

Anzeigeninhalt:

17.09.2021, BDA Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände
Berlin
Juristin/Jurist (m/w/d) für das Team Arbeitsmarkt
Wir gestalten und begleiten die Arbeitsmarktpolitik in Deutschland. Dazu gehört ein breites Spektrum an spannenden Themen und Fragestellungen wie beispielsweise: Wie bewältigen wir die Folgen der Corona-Pandemie? Wie sichern wir ausreichend Fachkräfte zur Bekämpfung des demografischen Wandels? Wie reduzieren wir Arbeitslosigkeit und schaffen Beschäftigungschancen für alle? Als Verstärkung für unser Team würden Sie die Themen der Arbeitsmarktabteilung insbesondere aus dem Bereich der Arbeitslosenversicherung nach SGB III, der Grundsicherung für Arbeitsuchende nach SGB II sowie aus dem Bereich Zuwanderungs- und Asylpolitik juristisch und politisch begleiten. Ein wichtiger Teil der Arbeit der Abteilung Arbeitsmarkt umfasst dabei die Mitgestaltung der Selbstverwaltung in der Arbeitslosenversicherung. In diesem Kontext übernehmen Sie folgende Aufgaben: Beobachtung, Auswertung und aktive Mitgestaltung politischer Prozesse, von Gesetzesvorhaben und wissenschaftlichen Studien Enge Zusammenarbeit mit politischen Akteuren, insbesondere Bundesministerien, Bundesbehörden und Interessengruppen/Verbänden, und Erarbeitung politischer Positionierungen Zielgruppengerechte Aufbereitung von Informationen, etwa in Form von Briefings, Positionspapieren, Stellungnahmen zu Gesetzentwürfen, Broschüren sowie Pressetexten Beratung der BDA-Mitgliedsverbände und deren Mitgliedsunternehmen sowie Ausbau und Pflege eines entsprechenden Netzwerks im Rahmen von Veranstaltungen Aufbereitung und Vertretung der Interessen der Arbeitgeber gegenüber Politik, Medien und Gesellschaft, z. B. durch die Organisation von Ausschüssen und Workshops oder durch Gremienarbeit, Vortragstätigkeit, Diskussionsbeiträge und vieles mehr
Ein erfolgreich abgeschlossenes juristisches Hochschulstudium Idealerweise Kenntnisse in der Arbeitsmarktpolitik und der Sozialgesetzgebung (SGB II, III, IX) und/oder im Migrationsrecht Interesse für Politik und Freude an der Bewertung politischer und juristischer Sachverhalte Kontaktfreude und die Fähigkeit, komplexe Themen in Wort und Schrift anschaulich darzustellen, auch in englischer Sprache Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen

Berufsfeld

Standorte