Beamter der 3. QE der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen oder vergleichbarer Tarifbeschäftigter (m/w/d) für die Sachbearbeitung in der Haushaltswirtschaft

85077 Manching, 85057 Ingolstadt, 80331 München
03.01.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 009383798
Beamter der 3. QE der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen oder vergleichbarer Tarifbeschäftigter (m/w/d) für die Sachbearbeitung in der Haushaltswirtschaft

Regierung von Oberbayern

Germany

Bewerbungen@reg-ob.bayern.de

Allgemeine und grund­sätzliche Angelegen­heiten des staatlichen Haushalts­wesens Bewirtschaftung des Bud­gets und der zugewiesenen Haushalts­mittel Beteiligung an allen Maß­nahmen von finanzieller Bedeutung Rechnungs­legung und Rechnungs­prüfung Kassen- und Rechnungs­wesen Verwaltung des Mittel­bewirtschaftungs­systems IHV Wirtschaftliche Angelegen­heiten des Landes­amtes Verwaltungs­abgaben wie all­gemeine Fragen des Kosten­rechts, Ent­schädigung für Sach­verständige, all­gemeine Kosten für Amts­hilfe

Das Bayerische Landesamt für Asyl und Rück­führungen ist eine unmittelbar dem Bayerischen Staats­ministerium des Innern und für Integra­tion nach­geordnete Behörde mit Dienst­orten in Ingolstadt / Manching und München. Wir steuern und unter­stützen in einem sen­siblen Umfeld mit gebündel­ter Kompetenz bayern­weit vor allem Aus­reisen und Rück­führungen von ausreise­pflichtigen auslän­dischen Staats­angehörigen. Unsere Partner sind zahl­reiche Dienst­stellen des Bundes, der Länder und der Kommunen. Haben Sie Inter­esse, an der Lö­sung einer der zent­ralen gesellschaft­lichen Heraus­forderungen im Bereich des Flücht­lings- und Ausländer­wesens mitzuwirken? Wir bieten Ihnen eine verantwortungs­volle und abwechslungs­reiche Tätig­keit in einer modernen, team­orientiert arbeitenden und dyna­misch agierenden Behörde. Dazu suchen wir ab sofort am Dienst­ort München oder Manching / Ingolstadt zwei Beamte (m/w/d) der 3. Qualifikations­ebene der Fach­laufbahn Verwaltung und Finanzen oder vergleichbare Tarif­beschäftigte (m/w/d) für die Sach­bearbeitung in der Haushalts­wirtschaft Ihre Aufgabenschwerpunkte Allgemeine und grund­sätzliche Angelegen­heiten des staatlichen Haushalts­wesens Bewirtschaftung des Bud­gets und der zugewiesenen Haushalts­mittel Beteiligung an allen Maß­nahmen von finanzieller Bedeutung Rechnungs­legung und Rechnungs­prüfung Kassen- und Rechnungs­wesen Verwaltung des Mittel­bewirtschaftungs­systems IHV Wirtschaftliche Angelegen­heiten des Landes­amtes Verwaltungs­abgaben wie all­gemeine Fragen des Kosten­rechts, Ent­schädigung für Sach­verständige, all­gemeine Kosten für Amts­hilfe Ihr Profil Abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungs­wirt (m/w/d) (FH), fachlicher Schwer­punkt nicht­technischer Verwaltungs­dienst Vergleichbare Aus­bildung, welche der Befähigung für die 3. Qualifikations­ebene entspricht, z.B. Bachelor of Arts Public Management, Diplom-Finanz­wirt (m/w/d) (FH) Angestellten­lehrgang II, Diplom-Jurist (m/w/d) (Abschluss Erste Staats­prüfung) oder vergleiche Aus­bildung als Fachwirt (m/w/d) (z.B. Büro­fachwirt, Betriebs­wirt etc.) Erfahrung und Kenntnisse in der staat­lichen Haushalts­wirtschaft erwünscht Kenntnisse im Finanz- und Verwaltungs­controlling wünschenswert Hohe Sozial­kompetenz Teamfähigkeit Einsatzbereitschaft und Belastbar­keit Organisations- und Planungs­fähigkeit, Zahlen­verständnis Freude an struk­turiertem und exaktem Arbei­ten Verhandlungsgeschick, Entscheidungs­freude und Durch­setzungs­fähigkeit Wir bieten Für Bewerber (m/w/d) im Beamten­verhältnis besteht die Möglich­keit einer Über­nahme entsprechend ihrer bisherigen Besoldungs­gruppe; die Stelle unterliegt keiner festen Stellen­bewertung, sodass eine Ent­wicklung bis A 13 möglich ist Für Tarif­beschäftigte (m/w/d) erfolgt die Ein­gruppierung in Abhängigkeit der Quali­fikation voraus­sichtlich in E 10 TV-L Interessante und vielseitige Auf­gaben, eigen­verantwortliche Tätig­keiten und Einbindung in Entscheidungs­prozesse Selbst­ständiges Arbeiten in einem leistungs­starken Team Entwicklungs- und Fortbildungs­möglich­keiten Work-Life-Balance durch flexible und mobile Arbeits­zeitmodelle Sozial­leistungen, wie z.B. vermögens­wirksame Leistungen, vergünstigte Tickets für den Nah­verkehr Wir freuen uns auf Ihre aussage­kräftige Bewerbung unter Angabe der Kenn­ziffer Z2.1-54 (42) in einer Datei im PDF-Format (max. 5 MB) bis zum 13.01.2019 an  Bewerbungen@reg-ob.bayern.de. Auskünfte zum Aufgaben­bereich erteilt Ihnen gerne Herr Kronschnabl unter Tel.: +49 89 2176-2250. Bei Fragen zum Bewerbungs­verfahren steht Ihnen gerne Herr Strasser unter Tel.: +49 89 2176-3019 zur Ver­fügung. Das Bayerische Landesamt für Asyl und Rück­führungen fördert aktiv die Gleich­stellung aller Mitarbeiterinnen und Mit­arbeiter. Wir begrüßen des­halb Bewer­bungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultu­reller und sozialer Her­kunft, Alter, Religion, Welt­anschauung, Behin­derung oder sexu­eller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwer­behinderung werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eignung, Befähi­gung und fach­licher Leistung bevor­zugt eingestellt. Regierung von Oberbayern Sachgebiet Z2.1-54 (42) Maximilianstraße 39 80538 München Datenschutzrechtliche Hinweise nach Art. 13 DSGVO

Finanz-/ Rechnungswesen/ Controlling

Sekretariat/ Assistenz/ Sachbearbeitung

Rechts- & Steuerwesen

Öffentlicher Dienst

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

85077 Manching

85057 Ingolstadt

80331 München