Clinical Data Manager (w/m/d)

80331 München
11.02.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 009608291
Clinical Data Manager (w/m/d)

Klinikum rechts der Isar der TU München

Germany

sandra.steinebrunner@helmholtz-muenchen.de

Durchführung des klinischen Daten­managements in Über­ein­stimmung mit Studien­protokoll, ICH-GCP, SOPs und regu­latorischen Anfor­derungen Management von Daten­cleaning, Daten­validierung, Queries und Plausibilitäts­kontrollen Mitarbeit bei der Erstel­lung von Case Report Form (CRF) und Edit-Check-Spezifi­kationen Mitarbeit bei der Erstel­lung von Studien­dokumenten wie Data Validation Plan (DVP) und Data Management Plan (DMP) Erstellung von Data Manage­ment Reports Daten­aufbereitung für Bericht­erstattung Teilnahme bei Moni­torings und Audits

Das Klinikum rechts der Isar der Tech­nischen Uni­versität München widmet sich mit 1.161 Betten und rund 5.500 Mit­arbeitern der Kranken­versorgung, der For­schung und der Lehre. Jähr­lich profi­tieren rund 60.000 Patien­ten von der statio­nären und rund 250.000 Patien­ten von der ambu­lanten Betreu­ung. Das Klinikum ist ein Haus der Supra-Maximal­versorgung, das das gesamte Spek­trum moderner Medizin abdeckt. Seit 2003 ist das Klini­kum rechts der Isar eine Anstalt des öffent­lichen Rechts des Frei­staats Bayern. Die Forscher­gruppe Diabetes der Technischen Universität München befasst sich mit der frühen Diagnose und Prä­vention von Typ 1 Diabetes im Kindes­alter. Ziel ist die Ent­wicklung von inno­vativen Thera­pien zur Prä­vention und Heilung der Auto­immun­erkrankung. Die Durch­führung sowohl von klinischen als auch epidemio­logischen Studien findet mono- oder multi­zentrisch auf nationaler und inter­nationaler Ebene statt. Die Forschergruppe Diabetes der Tech­nischen Universität München sucht zum nächst­möglichen Zeit­punkt einen Clinical Data Manager (w/m/d) in Vollzeit oder Teilzeit Ihre Aufgaben: Durchführung des klinischen Daten­managements in Über­ein­stimmung mit Studien­protokoll, ICH-GCP, SOPs und regu­latorischen Anfor­derungen Management von Daten­cleaning, Daten­validierung, Queries und Plausibilitäts­kontrollen Mitarbeit bei der Erstel­lung von Case Report Form (CRF) und Edit-Check-Spezifi­kationen Mitarbeit bei der Erstel­lung von Studien­dokumenten wie Data Validation Plan (DVP) und Data Management Plan (DMP) Erstellung von Data Manage­ment Reports Daten­aufbereitung für Bericht­erstattung Teilnahme bei Moni­torings und Audits Ihr Profil: Abgeschlossenes Studium im Bereich eHealth-IT, Medizinische Doku­mentation / Informatik, Gesundheits­informatik, Informations­management im Gesundheits­wesen, Data Science in der Medizin oder abgeschlossene Berufs­ausbildung als Medizinischer Dokumentar (w/m/d) bzw. vergleich­bare Qualifikation Fundierte Kennt­nisse im Umgang mit den gängigen EDC-Sys­temen (z.B. MARVIN) für klinische Studien Erfahrung bezüglich regula­torischer Anfor­derungen im Daten­management bei klinischen Studien (ICH / GCP) Fundierte MS-Office-Kennt­nisse (insbesondere Excel) Kenntnisse in SQL- und SAS-Pro­grammierung sind von Vor­teil Hohes Maß an Verantwortungs­bewusst­sein und Selbst­ständigkeit sowie Organisations­talent Gute Kommunikations­fähigkeit in Kombination mit Team­fähigkeit und Flexi­bilität Ausgezeichnete Englisch- und Deutsch­kenntnisse (in Wort und Schrift) Wir bieten Ihnen: Die Zusammenarbeit mit füh­renden Exper­ten auf dem Gebiet der Diabetes­forschung Eine abwechslungs­reiche und fachlich anspruchs­volle Tätig­keit an modern ausgestatteten Arbeits­plätzen Umfassende Ein­arbeitung durch erfahrene und qualifi­zierte Kolleginnen und Kollegen Die Möglichkeit zur Teil­nahme an internen und externen Fort­bildungen IsarCardJob-Ticket Arbeiten mitten in München mit sehr guter ÖPNV-Anbin­dung Ggf. Münchenzulage Vermögens­wirksame Leistungen Arbeitgeber­finanzierte betrieb­liche Alters­versorgung Betriebs­kindergarten / -krippe Die Ver­gütung erfolgt nach TV-L Das Arbeits­verhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet, eine Ver­längerung ist mög­lich. Schwer­behinderte Bewerber (w/m/d) werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eig­nung bevorzugt berück­sichtigt. Wir freuen uns auf Ihre Bewer­bung! Bitte richten Sie Ihre Bewer­bung an: Forschergruppe Diabetes der TUM Kölner Platz 1 80804 München E-Mail: sandra.steinebrunner@helmholtz-muenchen.de

Medizinische Tätigkeiten/ Gesundheits-/ Sozialwesen

IT/ Softwareentwicklung

Sonstige Branchen

Gesundheits-/ Sozialwesen/ Medizin

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Teilzeit

Befristet

80331 München