19.12.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 011861824
Cloud Entwickler*in/Ingenieur*in

Berliner Institut für Gesundheitsforschung CHARITÉ Universitätsmedizin Berlin

Germany

https://relaxx.center/r/56dd6ded93bd4436a170656e243f529d?pid=116251&mpid=38992&prid=11797&tid=30

Unterstützung des Berliner Cloud-Teams im Rahmen des de.NBI Projekts an der Charité und unserer internationalen Cloud-Projekte Erweiterung der de.NBI Cloud mit modernster technischer Infrastruktur wir HighMemory-Rechner, GPUs und Objektspeicher im PetaBytebereich Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung von neuesten Cloudtechnologien auf Basis von OpenStack Unterstützung bei Umsetzung aller technischen und organisatorischen Maßnahmen für die anstehenden ISO Zertifizierungen Aufbau von Appliances und Automatisierung der technischen Abläufe in den nationalen und internationalen Clouds, z. B. für Deployment und Orchestrierungen (u. a. mit Kubernetes) Optimierung und Einbinden von Hochdurchsatz-Applikationen und Workflows im Bereich der Lebenswissenschaften in die Cloud-Umgebung Ausbau und konzeptionelle Unterstützung der de.NBI Cloud, der größten nichtkommerziellen akademischen Cloud in Deutschland ( www.denbi.de/cloud ) Enge Abstimmung und stetiger Know-How-Transfer mit den Cloudexperten anderer Standorte und unseren Industriepartnern Enge Zusammenarbeit mit den de.NBI Cloud Zentren in Bielefeld, Gießen, Heidelberg, Freiburg, Tübingen Mitarbeit innerhalb führender internationaler Cloud- und IT-Strukturprojekte (u. a., elixir-europe.org, eosc-life.eu, humancellatlas.org)

Die Charité - Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor. Im Zentrum für digitale Gesundheit wird innovative Gesundheitsforschung in den Bereichen Informatik, Geno­mik und personalisierte Medizin unter der Leitung von Professor Dr. Roland Eils betrieben. Die Virtualisierung von hochkomplexen Analysealgorithmen im Bereich Big Data und Künstliche Intelligenz hat hier eine bedeu­tende Rolle übernommen. In diesem technologisch anspruchsvollen Umfeld werden Sie als Informatiker zur größten akademischen Cloud in Deutschland beitragen. Als engagierter und motivierter Mitarbeiter werden Sie die modernsten Cloudtools kennenlernen und professionell anwenden. Wesentlich sind die außerordentlich guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Aufgrund der national und international sehr guten Vernetzung werden Sie mit führenden Cloudexperten kooperieren. Cloud Entwickler*in/Ingenieur*in Ihr Aufgabengebiet: Unterstützung des Berliner Cloud-Teams im Rahmen des de.NBI Projekts an der Charité und unserer internationalen Cloud-Projekte Erweiterung der de.NBI Cloud mit modernster technischer Infrastruktur wir HighMemory-Rechner, GPUs und Objektspeicher im PetaBytebereich Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung von neuesten Cloudtechnologien auf Basis von OpenStack Unterstützung bei Umsetzung aller technischen und organisatorischen Maßnahmen für die anstehenden ISO Zertifizierungen Aufbau von Appliances und Automatisierung der technischen Abläufe in den nationalen und inter­nationalen Clouds, z. B. für Deployment und Orchestrierungen (u. a. mit Kubernetes) Optimierung und Einbinden von Hochdurchsatz-Applikationen und Workflows im Bereich der Lebenswissenschaften in die Cloud-Umgebung Ausbau und konzeptionelle Unterstützung der de.NBI Cloud, der größten nichtkommerziellen akademischen Cloud in Deutschland (www.denbi.de/cloud) Enge Abstimmung und stetiger Know-How-Transfer mit den Cloudexperten anderer Standorte und unseren Industriepartnern Enge Zusammenarbeit mit den de.NBI Cloud Zentren in Bielefeld, Gießen, Heidelberg, Freiburg, Tübingen Mitarbeit innerhalb führender internationaler Cloud- und IT-Strukturprojekte (u. a., elixir-europe.org, eosc-life.eu, humancellatlas.org) Ihr Profil: Abgeschlossenes Studium oder Promotion in Informatik / Bioinformatik / Medizininformatik / Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Qualifikation  Besondere Kenntnisse sind erforderlich Mindestens gute Kenntnisse der Cloud- und HPC-Technologien Mindestens gute Kenntnisse in OpenStack und im OpenStack-Umfeld Sehr gute Kenntnisse in Unix/Linux und einer der Scriptsprachen (z. B. Shell, Python, Perl) Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Weitere Kenntnisse, auch in Teilbereichen, sind vorteilhaft Praktische Erfahrungen im Umgang mit Cloud-Plattformen (z. B. de.NBI Cloud, Atos, Google, Telekom, Azure, AWS) Grundlegende Erfahrungen beim Aufbau und in der Administration von Cloud-Umgebungen Grundlegende Erfahrungen in Paket- und Containertechnologien (z. B. Conda, Docker, Singularity) Grundkenntnisse im Umfeld von Automatisierung und Orchestrierung (z. B. Kubernetes, Ansible, Puppet) Grundkenntnisse in Bezug auf APIs  Grundkenntnisse über Workflow Management-Systeme Arbeitsbedingungen & Leistungen: Einstellungstermin: ab sofort Beschäftigungsdauer: bis 31.12.2021 Arbeitszeit: volle Wochenarbeitszeit = 39 Stunden Vergütung: E13 gem. Tarifvertrag TVöD VKA - K. Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen. Hier finden Sie unsere Tarifverträge: http://www.charite.de/karriere  Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe der Kennziffer DM.248.19 als ein PDF-Dokument an recruiting.digitalhealth@charite.de. Berliner Institut für Gesundheitsforschung CHARITÉ Universitätsmedizin Berlin https://www.charite.de https://www.charite.de https://files.relaxx.center/kcenter-google-postings/kc-15075/logo_google.png 2020-02-17T11:01:29.225Z FULL_TIME EUR YEAR null 2019-12-19 Berlin 10117 Charitéplatz 1 52.5264618 13.3766245

IT/ Softwareentwicklung

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

10115 Berlin