Dipl.-Ing. (m/w/d) Kerntechnik/Maschinenbau/Elektrotechnikfür die Inbetriebsetzung eines Endlagers

30159 Hannover, 31226 Peine
28.06.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 010647498
Dipl.-Ing. (m/w/d) Kerntechnik/Maschinenbau/Elektrotechnikfür die Inbetriebsetzung eines Endlagers

Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE)

Germany

https://www.bewerbung2go.de/erstellen/apply/1BO/010647498

Planung und Durchführung der strategischen und ope­rativen Inbetriebnahme sowie Sicherstellung der geneh­migungskonformen Inbetriebnahmedokumentation Erstellung der IBN-Programme für die IBN-relevanten Abläufe im Gesamtprojekt Konrad Erstellung und Qualitätssicherung von Unterlagen für die Inbetriebnahme auf der Grundlage des Planfeststellungsbeschlusses für das Endlager Konrad Ermittlung und Berücksichtigung von Anforderungen aus den aktuellen technischen Regelwerken, z. B. zum Arbeitsschutz und zur Betriebssicherheit Berücksichtigung von Anforderungen aus dem atom­rechtlichen Änderungsmanagement Sicherstellung einer eindeutigen Anlagenkennzeichnung für die Anlagen, Systeme und Komponenten des Endlagers auf der Grundlage der übergeordneten BGE Vorgabedokumente Sicherstellung einer genehmigungskonformen Wartungs- und Instandhaltungsdokumentation nach den Vorgaben des Zechenbuchs/Betriebshandbuchs

Bewerben Sie sich bei der Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH als Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams Endlagervorbereitung am Standort der Zentrale Peine zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet 2 Dipl.-Ing. (m/w/d) Kerntechnik/Maschinenbau/Elektrotechnik für die Inbetriebsetzung des Endlagers Konrad Kennziffer: 4050_T-KV Die BGE: Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) sucht einen Standort für ein Endlager für hochradioaktive Abfälle und baut das Endlager Konrad für schwach- und mittelradioaktive Abfälle. Die BGE hält das Endlager Morsleben offen bis zur Stilllegung und plant die Rückholung der radioaktiven Abfälle aus der Schachtanlage Asse. Die BGE ist eine bundeseigene Gesellschaft im Geschäftsbereich des Bundesumweltministeriums. Ihr abwechslungsreiches Aufgabengebiet: Planung und Durchführung der strategischen und ope­rativen Inbetriebnahme sowie Sicherstellung der geneh­migungskonformen Inbetriebnahmedokumentation Erstellung der IBN-Programme für die IBN-relevanten Abläufe im Gesamtprojekt Konrad Erstellung und Qualitätssicherung von Unterlagen für die Inbetriebnahme auf der Grundlage des Planfeststellungsbeschlusses für das Endlager Konrad Zusammenstellung relevanter Informationen aus den aktuell erarbeiteten Ausführungsplanungen zu den Anlagen, Systemen und Komponenten des Endlagers Konrad und den Unterlagen des Zechenbuchs/Betriebs­handbuchs Ermittlung und Berücksichtigung von Anforderungen aus den aktuellen technischen Regelwerken, z. B. zum Arbeitsschutz und zur Betriebssicherheit Berücksichtigung von Anforderungen aus dem atom­rechtlichen Änderungsmanagement Sicherstellung einer eindeutigen Anlagenkennzeichnung für die Anlagen, Systeme und Komponenten des Endlagers auf der Grundlage der übergeordneten BGE Vorgabedokumente Sicherstellung einer genehmigungskonformen Wartungs- und Instandhaltungsdokumentation nach den Vorgaben des Zechenbuchs/Betriebshandbuchs Das bringen Sie mit: Abgeschlossene Ausbildung an einer staat­lichen oder staatlich anerkannten Hochschule Berufliche Erfahrung möglichst in der Inbe­triebnahme komplexer Anlagen (Großkraft­werke) oder kerntechnischen Anlagen Fähigkeit zur Einarbeitung in komplexe Aufga­benstellungen an der Schnittstelle von techni­schen, organisatorischen und rechtlichen Vor­gaben Fähigkeit zur verständlichen Darstellung kom­plexer technischer Sachverhalte in Wort und Schrift Logisches Denkvermögen und eine struktu­rierte Arbeitsweise Gute Kenntnisse der MS-Standardprogramme und in der Anwendung von Dokumentenmana­gementsystemen und Datenbanken Erfahrung im Umgang mit Behörden, Sachver­ständigen und extern beauftragten Fremd­firmen Kenntnisse im Strahlenschutz Unser Angebot: Eine interessante und herausfordernde Tätigkeit Ein modernes und von Respekt geprägtes Arbeitsumfeld Hoher Stellenwert von Fort- und Weiterbildung Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie Betriebliche Altersvorsorge Erhöhter AG-Anteil zur Rentenversicherung 30 Urlaubstage, 13. Gehalt + Urlaubsgeld Damit überzeugen Sie uns: Selbstständige, zielorientierte und gewissenhafte Arbeitsweise Absolute Zuverlässigkeit, Loyalität und Flexibilität Hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit Ausgeprägte Team- und Dialogfähigkeit Sicheres und gewandtes Auftreten Kontakt: Die BGE gewährleistet die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Mehr Informationen, Neuigkeiten und weitere Ausschreibungen finden Sie auf www.bge.de. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer und Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums an personal@bge.de oder an Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH Personalabteilung Frau Hoffmann Eschenstraße 55, 31224 Peine

Handwerkliche Tätigkeit

Technische Berufe/ Fertigung/ Produktion

Ingenieurwesen

Baugewerbe/ Architektur/ Immobilien

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

30159 Hannover

31226 Peine