Diplom-Ingenieur (m/w/d) für das Tiefbauamt

93047 Regensburg (Stadt), 93047 Regensburg
29.11.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 011705994
Diplom-Ingenieur (m/w/d) für das Tiefbauamt

Stadt Regensburg

Germany

https://anzeigenvorschau.net/bestmedia/img/170705/374548/cl/49a4d8fd7fbfd6b4a06c0346dd9f3f8a32847faa/L277764/JeyJvbGRsaW5rIjoiaHR0cHM6Ly93d3cua2FycmllcmUucmVnZW5zYnVyZy5kZS9qb2JzLzQwOC1kaXBsb20taW5nZW5pZXVyLWluLWZoLWJ6dy1iYWNoZWxvci1kZXItZmFjaHJpY2h0dW5nLWJhdWluZ2VuaWV1cndlc2VuLWQtZnVlci1kYXMtdGllZmJhdWFtdC1pbi10ZWlsemVpdC9qb2JfYXBwbGljYXRpb24vbmV3In0=

Für die Mitarbeit im Projekt »Neugestaltung Bahnhofsumfeld« Bearbeitung aller den Zuständigkeitsbereich des Tiefbauamts betreffenden Planungs- und Bauaufgaben im Zusammenhang mit dem Projekt »Neugestaltung Bahnhofsumfeld« einschließlich der Wahrnehmung der Schnittstellenaufgaben zu den einzelnen Abteilungen des Tiefbauamts Mitarbeit im Team »ZOB (Zentraler Omnibusbahnhof) und Stadtraum« Themenbezogene Zuarbeit für das Projektteam Team »Kommunikation« Fachtechnische Begleitung der notwendigen förmlichen Verfahren einschließlich der Mitwirkung bei Rechtsbehelfsverfahren Vorbereitung und Mitwirkung im Vergabeverfahren im Rahmen der Zuständigkeit nach der DA-Vergabe mit anschließender Vertragsabwicklung und Betreuung der Auftragnehmer einschließlich der fachtechnischen Prüfung der erbrachten Leistungen Wahrnehmung von Aufgaben außerhalb des oben genannten Projekts auf Weisung der Amtsleitung Eine Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Die Stadt Regensburg sucht für das Tiefbaumt in Teilzeit (bis zu 15 Stunden) eine / einen Diplom-Ingenieurin / Diplom-Ingenieur (d) (FH) bzw. Bachelor der Fachrichtung Bauingenieur­wesen für die Mitarbeit im Projekt »Neugestaltung Bahnhofsumfeld« Die Stelle ist organisatorisch direkt der Amtsleitung unterstellt. Regensburg ist mit rund 165 000 Ein­wohnern die viertgrößte Stadt Bayerns. Die Anfor­derungen an die Infrastruktur im ständig expandierenden Wirt­schafts­raum der Region Regensburg führen zu erheblichen Heraus­forderungen in verkehrsplanerischer Sicht, die in den nächsten Jahren gemeistert werden müssen. Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Bearbeitung aller den Zuständig­keits­bereich des Tiefbauamts betreffenden Planungs- und Bauaufgaben im Zusammenhang mit dem Projekt »Neu­gestaltung Bahnhofsumfeld« einschließlich der Wahrnehmung der Schnittstellenaufgaben zu den einzelnen Abteilungen des Tiefbauamts Mitarbeit im Team »ZOB (Zentraler Omnibusbahnhof) und Stadtraum« themenbezogene Zuarbeit für das Projektteam Team »Kommunikation« fachtechnische Begleitung der notwendigen förmlichen Verfahren einschließlich der Mitwirkung bei Rechtsbehelfsverfahren Vorbereitung und Mitwirkung im Vergabeverfahren im Rahmen der Zuständigkeit nach der DA-Vergabe mit anschließender Vertrags­abwicklung und Betreuung der Auftragnehmer einschließlich der fachtechnischen Prüfung der erbrachten Leistungen Wahrnehmung von Aufgaben außerhalb des oben genannten Projekts auf Weisung der Amtsleitung Eine Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. Worauf kommt es uns an? Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom [FH] / Bachelor) der Fachrichtung Bauingenieurwesen. Darüber hinaus verfügen Sie idealerweise über Berufserfahrung im Bereich Straßen- und Brücken­planung. Sie zeichnet aus: eine selbstständige, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise die Fähigkeit, sich über das Ingenieur­technische hinaus in Verwaltungs­verfahren und in die Fach- und Rechtsmaterie von öffentlichen Belangen und Schutzgütern einzuarbeiten hohe kommunikative und soziale Kompetenz gute EDV-Kenntnisse in den gängigen Office-Standardprogrammen und aufgabenspezifischen CAD-Anwendungen große persönliche und zeitliche Flexibilität eine ausgeprägte Teamorientierung und die Bereitschaft, sich kontinuierlich weiterzubilden Was bieten wir Ihnen? eine bis zum 31.12.2022 befristete Teilzeitstelle (bis zu 15 Wochen­stunden), die nach Entgeltgruppe 10 TVöD eingruppiert ist eine Arbeitsmarktzulage von monatlich 300 EUR brutto im ersten und 400 EUR brutto ab dem zweiten Beschäftigungsjahr, entsprechend den städtischen Regelungen ein kollegiales und engagiertes Team in einem interessanten, vielseitigen Aufgabenspektrum mit großem Gestaltungsspielraum vielfältige Personalentwicklung mit umfassenden Fort- und Weiter­bildungs­möglichkeiten sowie Gesundheits­management einen Arbeitsplatz in zentraler Altstadtlage ein vergünstigtes RVV-Jobticket flexible Arbeitszeit mit umfangreichen persönlichen Gestaltungs­möglichkeiten Verpflegungsmöglichkeiten in der städtischen Kantine Kontakt und Informationen: Schwer­behinderte werden bei im Wesent­lichen gleicher Eignung bevorzugt berück­sichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleich­stellung aller Mit­arbeiterinnen / Mit­arbeiter (d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Für weitere Informationen steht Ihnen der Leiter des Tiefbauamts, Herr Peter Bächer (Tel. 0941 507-1650), gerne zur Verfügung. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 65-23:304 mit voll­ständigen und aussage­kräftigen Unterlagen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 16.12.2019 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote. hier bewerben Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter https://www.regensburg.de/datenschutz.

Öffentlicher Dienst

Technische Berufe/ Fertigung/ Produktion

Ingenieurwesen

Sonstige Berufe

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Teilzeit

Befristet

93047 Regensburg (Stadt)

93047 Regensburg