Informationen zur Anzeige:

Sachgebietsleitung "Steuerberatung" (m/w/d)
Köln
Aktualität: 09.07.2021

Anzeigeninhalt:

09.07.2021, Kämmerei der Stadt Köln
Köln
Sachgebietsleitung "Steuerberatung" (m/w/d)
Personalführung von derzeit 13 Stellen Realisierung und Einhaltung aller maßgebenden steuerrechtlichen Vorschriften aus der Steuergesetzgebung, den Verwaltungsanweisungen und Steuerrechtsprechung; insbesondere der Steuererklärungspflichten Prüfung der Anwendung neuer steuerlicher Rechtsvorschriften und Umsetzung Entwicklung und Optimierung von Arbeitsprozessen für ein ordnungsgemäßes Besteuerungsverfahren; Fortschreibung des Tax Compliance Systems Mitwirkung als Vertreterin beziehungsweise Vertreter der Stadt Köln beim deutschen Städtetag, Beirat für Wirtschafts- und Steuerberatung, interkommunalen Projektgruppen und in der Gremienarbeit der Oberbürgermeisterin und der Kämmerin bei Steuerrechtsfragen Regelmäßige Informationsvermittlung an die Dienststellen, Erstellen von Vorlagen an den Verwaltungsvorstand und den Finanzausschuss des Rates Begleitung und Abwicklung der durch die Finanzverwaltung durchgeführten Betriebsprüfungen und finanzgerichtlicher Klageverfahren Verantwortung für Arbeitsschutzangelegenheiten im Aufgabengebiet
Vorausgesetzt wird bei Beamtinnen und Beamten die vorhandene Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt des nichttechnischen Verwaltungsdienstes (ehemals höherer Dienst) sowie eine langjährige Tätigkeit in einem entsprechenden Aufgabengebiet der Besoldungsgruppe A 13 LBesG Für Beschäftigte wird der Abschluss eines wissenschaftlichen Hochschulstudiums (Master oder vergleichbarer Abschluss) auf dem Gebiet der Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften sowie eine langjährige Tätigkeit in einem entsprechenden Aufgabengebiet vorausgesetzt. Hierüber sollten Sie verfügen (Soll-Kriterien): Führung Ein lösungsorientiertes, unterstützendes und wertschätzendes Führungsverständnis sowohl auf der fachlichen als auch auf der sozialen, insbesondere die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreffenden Ebene Konkrete Vorstellungen und Ideen, diesen Führungsstil im Einzelfall umzusetzen Kreative, konstruktive und entscheidungsfreudige Arbeitsweise, die genau diese Eigenschaften der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schätzt und fördert, auch indem diese bei den Entwicklungen nicht nur berücksichtigt werden, sondern sich tatsächlich auch wiederfinden Besondere Bereitschaft, sich der Belange der Beschäftigten anzunehmen (zum Beispiel indem die Ziele der Inklusionsvereinbarung forciert werden) Genderkompetenz Interkulturelle Kompetenz Fachliche Kompetenz Fundierte Kenntnisse im Steuerrecht, insbesondere in allen für den öffentlichen Bereich maßgebenden steuerlichen Rechtsvorschriften Kenntnisse und Strategiebewusstsein im Aufbau und Fortschreibung des Risiko-, bzw. des Tax Compliance Managementsystems Fähigkeit selbstständig, im besonderen Maße konzeptionell zu arbeiten und die Ergebnisse zu dokumentieren Erfahrung in Projektarbeit Persönlichkeit Überdurchschnittliche Auffassungsgabe (insbesondere analytisches Denkvermögen), zum Beispiel in der Entwicklung von Steuergestaltung Eigeninitiative, Leistungsbereitschaft Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein Verhandlungs- und Organisationsgeschick, Durchsetzungsvermögen Überdurchschnittliche Präsentations- und Kommunikationsfähigkeit Überdurchschnittliche Belastbarkeit Ausgeprägte soziale Kompetenz Ausgeprägte Lösungs- und Zielorientierung Kreativität und Innovationsfreude Kommunikation Sichere mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit Überdurchschnittliche Präsentations- und Kommunikationsfähigkeit IT-Affinität Gute Kenntnisse in der Datenverarbeitung und sichere Anwendung der Standard-MS Office-Produkte Erfahrung in der Formulierung technischer Anforderungen, um Steuerprozesse in der IT reibungslos abbilden zu lassen Hohe Affinität zu moderner Technik und einer digitalen Arbeitsweise Wünschenswert ist (Kann-Kriterien): Kenntnisse im Haushaltsrecht und NKF- Buchungsverfahren Führungserfahrung Gute Kenntnisse der Verwaltungsstrukturen Berufsexamina

Berufsfeld

Standorte