25 km

Flughafen Köln/Bonn GmbH

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Referent EASA Maintenance Management (m/w/d)
Köln
Aktualität: 02.08.2022

Anzeigeninhalt:

02.08.2022, Flughafen Köln/Bonn GmbH
Köln
Referent EASA Maintenance Management (m/w/d)
Mitwirkung bei der Erstellung, Aktualisierung, Prüfung und Dokumentation sämtlicher relevanten Unterlagen für den Maintenance-Bereich gem. den EASA-Vorgaben VO (EU) 139/2014 Prüfung und Dokumentation der für den Maintenance-Bereich relevanten Unterlagen der EASA-relevanten Fachabteilungen und eigenständige Prüfung oder Erstellung von Prozessbeschreibungen, unter Berücksichtigung der gesetzl. EASA-Vorschriften sowie Kontrolle der Einhaltung sämtlicher Maintenance-Aufgaben der einzelnen Fachabteilungen Verantwortlich Weiterverfolgung der derzeit bekannten Compliance-Abweichungen im Rahmen der EASA-Zertifizierung (u.a. DAADs, ELOS) Umsetzen des monatlichen Berichtswesens des Maintenance-Managers an den Accountable-Manager und den Operation-Manager Vorbereitung, Mitwirkung und Protokollierung der regelmäßigen EASA-Maintenance-Besprechung mit den EASA-relevanten Fachabteilungen Vorbereitung und Mitwirkung bei in- und externen Audits, Nachverfolgung und Dokumentation von Auditergebnissen und Überarbeitungen von Prozessbeschreibungen zur Einhaltung der EASA-Compliance für den Maintenance-Bereich Prozessoptimierung für alle Maintenance-Bereiche Verantwortliche Mitwirkung bei der Untersuchung von Compliance-Zuständen für die gesamte flugbetriebliche Bestands-Infrastruktur gem. den aktuellen EASA-Vorgaben Prüfung der Auswirkungen der regelmäßigen Updates der EASA bzgl. Maintenance und anschließend Vorschlagen von notwendigen Maßnahmen Übernahme von (Teil-)Aufgaben der Projektleitung und Koordinierung von Planungs- und Baumaßnahmen im Bereich der Flugbetriebsflächen, insbesondere in Hinblick auf EASA-Regelungen und verkehrliche Anforderungen in Abstimmung mit dem Aviation-Bereich Erstellung von Ausschreibungen und Mitwirkung bei der Vergabe für Planungs-/Gutachterleistungen gem. HOAI insbesondere aus dem Verkehrsbereich/Flugbetriebsflächen Verantwortliche Steuerung, fachliche Kontrolle, Betreuung, Abrechnung und Vertragsmanagement der beauftragten Ing. Büros/Gutachter/Planer
Wir erwarten von Ihnen ein abgeschlossenes Bachelor­studium/Ingenieur­studium z.B. im Bereich Tiefbau/Verkehr oder in vergleichbarer Fachrichtung, möglichst mit Zusatzausbildung/Studium Verkehrs­wesen und/oder Projektmanagement. Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse der einschlägigen gesetzlichen Regelungen zu luftseitiger Infrastruktur und luftseitigem Betrieb (insb. VO (EU) 139/2014 EASA, ICAO, LuftVZO, LuftVG) sowie über gute Kenntnisse zu einschlägigen Methoden bzgl. der Compliance-Überwachung für den gesamten Maintenance-Bereich. Gute Kenntnisse im Projektmanagement - möglichst im Verkehrsbereich/Tiefbau - sowie ein sehr gutes technisches, gewerke-übergreifendes Grundverständnis (insbesondere Gewerke Tiefbau und Elektrotechnik/Befeuerung) und Interesse mit der Bereitschaft zur Einarbeitung runden Ihr Profil ab. Sehr gute IT-Anwenderkenntnisse (Office-Produkte, Internet, SAP) sowie Datenverwaltung/-banken-/-analyse und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift werden vorausgesetzt. Der Besitz des Sprechfunkzeugnis Kanal 1 und des Vorfeldführerscheins muss vorliegen bzw. erworben werden. Gute Kenntnisse über die Organisation, interne Schnittstellen und Betriebsabläufe der Flughafen Köln/Bonn GmbH sowie fundierte Ortskenntnisse, insbesondere der Flugbetriebsflächen, sind wünschenswert. Eine eigenständige Arbeitsweise und ausgeprägtes Organisationsvermögen, hohes Verantwortungsbewusstsein sowie eine präzise Arbeitsweise sind für Sie selbstverständlich. Ein sicheres, kompetentes und professionelles Auftreten mit bzw. bei Behörden, Stakeholdern und Fachabteilungen sowie ein damit einhergehendes Durchsetzungsvermögen sind für Sie selbstverständlich. Sie handeln verantwortungsbewusst, sind teamorientiert, besitzen eine hohe kommunikative Kompetenz, sind in hohem Maß belastbar und verfügen über eine überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft. Des Weiteren setzen wir die Fähigkeit zur verständlichen Darstellung von komplexen Zusammenhängen und eine hohe strategische und analytische Problemlösungskompetenz voraus. Die Bereitschaft zur Ableistung von flexiblen Arbeitszeiten sowie die Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung setzen wir als selbstverständlich voraus. Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen einer 39-Stunden-Woche mit einer Eingruppierung nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-F VKA).

Berufsfeld

Standorte