25 km

Jobs in Forschung, Entwicklung und Naturwissenschaften in Landshut

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Klimaschutzmanager/-in (m/w/d)
Hochschule Landshut Hochschule für angewandte Wissenschaften
Landshut
Aktualität: 27.01.2023

Anzeigeninhalt:

27.01.2023, Hochschule Landshut Hochschule für angewandte Wissenschaften
Landshut

Klimaschutzmanager/-in (m/w/d)

Die Hochschule Landshut ist eine dynamische Hochschule für angewandte Wissenschaften, die in den Studienfeldern Technik, Wirtschaft und Soziale Arbeit sowie in praxisorientierter Lehre und angewandter Forschung hervorragend positioniert ist.
 Die Hochschule Landshut sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Klimaschutzmanager/-in (m/w/d). Die Einstellung erfolgt im Förderprojekt „KSI: Klimaschutzmanagement – Erstellung eines Integrierten Klimaschutzkonzeptes für die Hochschule Landshut (Erstvorhaben)“, das durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert wird, befristet für zwei Jahre und in Vollzeit. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig.

Ihre Aufgaben

  • Erarbeitung und Umsetzung eines integrierten Teil-Klimaschutzkonzeptes, welches alle Tätigkeitsfelder der Hochschule Landshut umfasst (u. a. Verknüpfung mit Fragen von erneuerbaren Energien, Energieeinsparung und -effizienz, klimafreundlicher Mobilität)
  • Erstellung von Energie- und Treibhausgasbilanzen inklusive Datenerhebung, Evaluation der Ergebnisse und Potentialanalysen, Ausbau Energiedatenmanagement
  • Erarbeitung von Treibhausgasminderungsstrategien für kurz-, mittel- und langfristige Maßnahmen, Definition und Priorisierung von Handlungsfeldern sowie Entwicklung eines Maßnahmenkatalogs
  • Entwicklung eines Controllingkonzepts und Erstellung einer Verstetigungsstrategie
  • Wissenschaftlich fundierte fachliche und methodische Beratung bei der Identifikation von Klimaschutzmaßnahmen, insbesondere auch im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung
  • Koordination und ggf. Neugestaltung der hochschulübergreifenden Zusammenarbeit zur Umsetzung des Klimaschutzkonzepts
  • Projektbezogene Öffentlichkeitsarbeit
  • Weiterentwicklung von Lehr-Lern-Plattformen und Workshop-Formaten für die Arbeit mit Studierenden und weiteren Stakeholdern der Region zum Thema Klimaschutz
  • Mitentwicklung von Forschungsansätzen und Transferaktivitäten zum Themenkomplex Klimakrise und Klimaschutz

Unsere Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Magister/universitäres Diplom) im Bereich Energie, Umwelt, Klimaschutz, Nachhaltigkeits-/Ressourcenmanagement oder vergleichbarem Schwerpunkt
  • Idealerweise Berufserfahrung in den Bereichen Klimaschutz und erneuerbare Energien
  • Erfahrung im Bereich Projektmanagement, Öffentlichkeitsarbeit sowie Moderation
  • Hohe Kommunikations- und Sozialkompetenz
  • Kenntnisse über den wissenschaftlichen Sachstand zum Klimawandel und Klimaschutz

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit an einem modern ausgestatteten Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten sowie Telearbeitsmöglichkeiten an einer familienfreundlichen Hochschule
  • Möglichkeit zur kooperierenden Promotion in diesem Themenbereich
  • Sozialleistungen nach den Regelungen des öffentlichen Dienstes, insbesondere zusätzlicher Altersversorgung sowie eine Jahressonderzahlung nach den Vorgaben des TV-L
  • Einen auf 2 Jahre befristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit. Es wird angestrebt das Beschäftigungsverhältnis über das Projektende hinaus befristet zu verlängern, sofern entsprechende Drittmittel zur Verfügung stehen
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eig­nung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Bitte legen Sie in diesem Fall eine Kopie Ihres Schwerbehindertenausweises oder Ihrer Gleichstellungsbescheinigung bei.
 Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
 Weitere Informationen erhalten Sie nach Registrierung und Log-in. Für Rückfragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen wir Ihnen unter 0871/506-103 gerne zur Verfügung; allgemeine Infos finden Sie unter www.haw-landshut.de.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung bis zum 22.02.2023 unter folgendem Link: https://www.haw-landshut.de/aktuelles/stellenangebote/online-bewerbungsportal.html
 Es stehen eine genügende Anzahl Betreuungsplätze für Kinder im Vorschulalter in unserer Kinderbetreuungsstätte CampusNest zur Verfügung.

Berufsfeld

Standorte

Die aktuellsten Angebote im Bereich forschung-entwicklung/landshut:

Optikdesigner / Physiker mit Schwerpunkt Optik (gn) 18.01.2023 Fürstenfeldbruck bei München