GESCHÄFTSFÜHRENDE INTENDANTIN / GESCHÄFTSFÜHRENDER INTENDANT

Österreich, Innsbruck
29.04.2021

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 7004501057-010-1__1
GESCHÄFTSFÜHRENDE INTENDANTIN / GESCHÄFTSFÜHRENDER INTENDANT

Duftner & Partner Unternehmensberatung GmbH

Frau Jasmin Walch, BSc., CDC

Maria-Theresien-Straße 16

6020 Innsbruck

Österreich

office@duftner.at

Tel: +43 (0)512/580676

Die Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck (in der Folge kurz Gesellschaft) schreibt gemäßStellenbesetzungsgesetz, BGBl. I Nr. 26/1998 idF BGBl. I Nr. 35/2012, die PositionEINER GESCHÄFTSFÜHRENDEN INTENDANTIN/EINES GESCHÄFTSFÜHRENDEN INTENDANTENaus. Gesellschafter sind das Land Tirol und die Stadt Innsbruck. Die Gesellschaft, deren Tätigkeit nicht auf Gewinn ausgerichtet ist, bezweckt die Förderung und Vermittlungvon Kunst und Kultur. Zentrale Aufgaben der Gesellschaft sind die Führung des Tiroler Landestheaters alsRepertoire- und Ensembletheater im Mehrspartenbetrieb (Schauspiel, Oper, Operette, Musical, Tanz), dieFührung des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck sowie die Veranstaltung von Konzerten einschließlichGastkonzerten. Der Gesellschaft kommt als größtem Kulturbetrieb in Westösterreich, mit aktuell rund 30 Neuproduktionen,700 Veranstaltungen und 190.000 Besucher/innen pro Saison sowie 450 Mitarbeiter/innen aus 48 Nationen,eine wesentliche Bedeutung im Tiroler Kulturleben, aber auch in dessen Repräsentation weit über dieLandesgrenzen hinaus zu. Hierzu trägt auch das im Oktober 2018 eröffnete Haus der Musik Innsbruck bei,dessen Betriebsführung ebenfalls bei der Gesellschaft liegt. Die Gesellschaft hat zwei Geschäftsführer/innen, eine/n für die künstlerischen Angelegenheiten (Intendant/in) und eine/n für die kaufmännischen Angelegenheiten (kaufmännische/r Direktor/in). Die Stelle der Geschäftsführungfür die künstlerischen Angelegenheiten (Intendant/in) zum Eintritt mit 01. September 2023ist Gegenstand dieser Ausschreibung. Gesucht wird eine visionäre und charismatische Persönlichkeit, die aufgrund ihrer bisherigen künstlerischenund organisatorischen Erfahrungen sowie ihrer nationalen und internationalen Vernetzung in der Lage ist,das hohe künstlerische Niveau, die gesellschaftspolitische Relevanz und die positive Besucherentwicklungweiterhin zu gewährleisten und zu steigern. Ziel ist die erfolgreiche Positionierung des Theaters als Ort derBegegnung und des Diskurses, als Ort der Offenheit und Diversität, der neue Perspektiven eröffnet und impulsgebendfür die Region wirkt. Die regionale Verankerung ist dabei ebenso wichtig wie die Einbettung inden nationalen und internationalen Kontext sowie der rege Austausch mit anderen Kultur- und Bildungseinrichtungen.TIROLER LANDESTHEATER & ORCHESTER GMBH INNSBRUCK Rennweg 2 . 6020 Innsbruck . T +43 512 52074 . www.landestheater.atERWARTET WERDEN: Künstlerische und organisatorisch-wirtschaftliche Kenntnisse und Fähigkeiten in der Leitung eines Theaterbetriebes,bevorzugt eines Mehrspartenhauses mit Doppel-Geschäftsführung Erfahrung in der Gestaltung und Umsetzung von Jahresspielplänen unter Berücksichtigung des klassischenRepertoires ebenso wie zeitgenössischer Werke Weiterentwicklung des Repertoires im Sinne eines zukunftsorientierten künstlerischen Programms sowieErarbeitung innovativer Konzepte hinsichtlich Vermittlung und Publikumsgewinnung Kommunikationsfähigkeit nach außen, insbesondere gegenüber Medien und Publikum, und Verhandlungsgeschickmit anderen Kunst- und Kultureinrichtungen Soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit nach innen, Teamfähigkeit und IntegrationsvermögenDie ausgeschriebene Stelle einer Geschäftsführenden Intendantin/eines Geschäftsführenden Intendanten beginntmit 01. September 2023. Der Intendant/inn/en-Dienstvertrag (Geschäftsführer/innen-Vertrag) wird aufdie Dauer von höchstens fünf Jahren abgeschlossen. Eine auch mehrmalige Verlängerung des Vertrages istmöglich. Wir bieten Ihnen ein vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einer attraktiven Landeshauptstadtmit hoher Lebensqualität.Bewerbungen unter Beifügung entsprechender Unterlagen (insbesondere Lebenslauf, beruflicher Werdegang,Interesse und Eignung, Vorstellungen bzw. Konzept über die Ausübung der Intendanz entsprechend den Erwartungen,Gehaltsvorstellungen) können schriftlich auf welche technisch mögliche Weise auch immer nachweislichbis spätestens 04. Juni

Die Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck (in der Folge kurz ,,Gesellschaft") schreibt gemäß Stellenbesetzungsgesetz, BGBl. I Nr. 26/1998 idF BGBl. I Nr. 35/2012, die Position EINER GESCHÄFTSFÜHRENDEN INTENDANTIN/ EINES GESCHÄFTSFÜHRENDEN INTENDANTEN aus. Gesellschafter sind das Land Tirol und die Stadt Innsbruck. Die Gesellschaft, deren Tätigkeit nicht auf Gewinn ausgerichtet ist, bezweckt die Förderung und Vermittlung von Kunst und Kultur. Zentrale Aufgaben der Gesellschaft sind die Führung des Tiroler Landestheaters als Repertoire- und Ensembletheater im Mehrspartenbetrieb (Schauspiel, Oper, Operette, Musical, Tanz), die Führung des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck sowie die Veranstaltung von Konzerten einschließlich Gastkonzerten. Der Gesellschaft kommt als größtem Kulturbetrieb in Westösterreich, mit aktuell rund 30 Neuproduktionen, 700 Veranstaltungen und 190.000 Besucher/innen pro Saison sowie 450 Mitarbeiter/innen aus 48 Nationen, eine wesentliche Bedeutung im Tiroler Kulturleben, aber auch in dessen Repräsentation weit über die Landesgrenzen hinaus zu. Hierzu trägt auch das im Oktober 2018 eröffnete Haus der Musik Innsbruck bei, dessen Betriebsführung ebenfalls bei der Gesellschaft liegt. Die Gesellschaft hat zwei Geschäftsführer/innen, eine/n für die künstlerischen Angelegenheiten (Intendant/in) und eine/n für die kaufmännischen Angelegenheiten (kaufmännische/r Direktor/in). Die Stelle der Geschäftsführung für die künstlerischen Angelegenheiten (Intendant/in) zum Eintritt mit 01. September 2023 ist Gegenstand dieser Ausschreibung. Gesucht wird eine visionäre und charismatische Persönlichkeit, die aufgrund ihrer bisherigen künstlerischen und organisatorischen Erfahrungen sowie ihrer nationalen und internationalen Vernetzung in der Lage ist, das hohe künstlerische Niveau, die gesellschaftspolitische Relevanz und die positive Besucherentwicklung weiterhin zu gewährleisten und zu steigern. Ziel ist die erfolgreiche Positionierung des Theaters als Ort der Begegnung und des Diskurses, als Ort der Offenheit und Diversität, der neue Perspektiven eröffnet und impulsgebend für die Region wirkt. Die regionale Verankerung ist dabei ebenso wichtig wie die Einbettung in den nationalen und internationalen Kontext sowie der rege Austausch mit anderen Kultur- und Bildungseinrichtungen. TIROLER LANDESTHEATER & ORCHESTER GMBH INNSBRUCK Rennweg 2 . 6020 Innsbruck . T +43 512 52074 . www.landestheater.at

Unternehmensführung/ Management

Sonstige Branchen

Freizeit/ Sport/ Kultur/ Kunst

Vorstand/ Geschäftsführung/ Unternehmensführung

Vollzeit

Österreich

Innsbruck