Hauptamtliche Lehrperson in der Studienfachgruppe Wirtschafts- und Finanzlehre

95028 Hof (Stadt), 95028 Hof
12.05.2020

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 014278182
Hauptamtliche Lehrperson in der Studienfachgruppe Wirtschafts- und Finanzlehre

Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern

Germany

poststelle@aiv.hfoed.de

Schwerpunkt der Lehrtätigkeit wird im Bereich der Wirtschaftswissenschaften liegen, jedoch soll das Lehrprofil auch Lehrveranstaltungen im IT-Bereich und der Statistik abdecken. Lehrveranstaltungen im Schwerpunkt der volks- und finanzwirtschaftlichen Grundlagen sowie Statistik in der Verwaltung, gewünscht ist der Einsatz auch im Bereich Informationstechnik in der Verwaltung (Vermittlung von Basiswissen); Betreuung und Bewertung von Projekt- und Diplomarbeiten Mitwirkung bei schriftlichen und mündlichen Prüfungen sowie bei Leistungsnachweisen Fort- und Weiterbildungen

Die Hochschule für den öffent­lichen Dienst in Bayern (www.hfoed.bayern.de) bildet die staatlichen und kommunalen Nachwuchs­beamtinnen und -beamten (m/w/d) für den Einstieg in der dritten Qualifi­kations­ebene aus. Sie gliedert sich in sechs Fach­bereiche und die Zentral­verwaltung. Der Fach­bereich Allgemeine Innere Verwaltung (www.aiv.hfoed.de) bildet in den Fachlauf­bahnen »Verwaltung und Finanzen« sowie »Natur­wissen­schaft und Technik« im Rahmen eines dualen Fach­studiums aus. Darüber hinaus ist der Fach­bereich in die berufliche Fort­bildung und die weiter­führende Qualifizierung von Beamtinnen und Beamten (m/w/d) eingebunden. Wir besetzen ab November 2020 eine Stelle für Beamtinnen und Beamte (m/w/d) der vierten Qualifikationsebene zum Einsatz als hauptamtliche Lehrperson in der Studienfachgruppe Wirtschafts- und Finanzlehre Schwerpunkt der Lehrtätigkeit wird im Bereich der Wirtschaftswissenschaften liegen, jedoch soll das Lehrprofil auch Lehrveranstaltungen im IT-Bereich und der Statistik abdecken. Gefordert ist eine Erste Staatsprüfung, ein Diplom- oder Magisterabschluss oder eine vergleichbare Qualifikation an einer Universität oder ein Masterabschluss in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang mit Bezug zu unseren Studienfächern. Im Übrigen verweisen wir auf Art. 14 HföDG. Die Erfüllung der allgemeinen beamtenrechtlichen Bestimmungen ist Einstellungs­voraus­setzung, wobei die laufbahnrechtlich erforderliche entsprechende hauptberufliche Tätigkeit nach Abschluss des Studiums auch noch auf dem ausgeschriebenen Dienstposten nachgewiesen werden kann. Die Position erfordert Flexibilität hinsichtlich der Einsatzzeiten sowie Freude am Lehren und Lernen. Bei Einbeziehung in den engeren Bewerberkreis wird zur Beurteilung der pädagogisch-didaktischen Fähigkeiten eine Probelehrveranstaltung mit aktivierenden Lehrmethoden bezüglich der Studierenden erwartet. Ihre Aufgabenschwerpunkte: Lehrveranstaltungen im Schwerpunkt der volks- und finanzwirtschaftlichen Grundlagen sowie Statistik in der Verwaltung, gewünscht ist der Einsatz auch im Bereich Informationstechnik in der Verwaltung (Vermittlung von Basiswissen); nähere Hinweise zu unseren Studieninhalten finden Sie unter http://www.aiv.hfoed.de/de/fachstudium/gvd/studieninhalte.html und http://www.aiv.hfoed.de/de/fachstudium/gtvi/studieninhalte.html Betreuung und Bewertung von Projekt- und Diplomarbeiten Mitwirkung bei schriftlichen und mündlichen Prüfungen sowie bei Leistungsnachweisen Fort- und Weiterbildungen Wir bieten: Beförderungsmöglichkeiten bis zur Besoldungsgruppe A 15 Gewährung einer Lehrzulage die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung die Erbringung Ihrer Lehrverpflichtung als Jahresarbeitsmenge eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem dynamischen Arbeitsumfeld die Nutzungsmöglichkeit aller Einrichtungen einer modernen Hochschule aktive Mitwirkung am Gestaltungsprozess der Beamtenaus-, -fort- und -weiterbildung Die vorstehende Ausschreibung betrifft einen Bereich, in dem Frauen erheblich unterrepräsentiert sind. Der Anteil von Frauen ist nach Maßgabe des Bayerischen Gleichstellungsgesetzes zu erhöhen. Frauen werden deshalb besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrations­hinter­grund sind erwünscht. Ihre Bewerbung (mit Diploma Supplement - sofern vorhanden) erbitten wir bis spätestens 5. Juni 2020 (Postfach 34 10, 95002 Hof; poststelle@aiv.hfoed.de mit bitte nur einer PDF-Datei im Anhang und dem Hinweis auf die Ausschreibungskennung hL QE4 WW 2020). Ansprech­partnerin: Frau Lerner (Kerstin.Lerner@aiv.hfoed.de, Tel. 09281 409-238).

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Öffentlicher Dienst

Aus-/ Weiterbildung/ Lehre

Banken/ Finanzdienstleistungen

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Teilzeit

95028 Hof (Stadt)

95028 Hof