Head of Procurement EMEA (m/w)

(FRO) Frankfurt am Main
08.05.2018

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 007763825
Head of Procurement EMEA (m/w)

über experteer GmbH

Germany

https://stellenmarkt.sueddeutsche.de/direkt_bewerben/head-of-procurement-emea-m-w-3992905

Weiterentwicklung als auch Optimierung der bestehenden Einkaufsorganisation hinsichtlich Managementfunktion, Leitbild, Kosten, Prozesse, Qualität Steuerung des kompletten Lieferanten- und Warengruppenmanagements für die zugeordneten Waren- und Materialgruppen (Technik, Ersatzteile, Instandhaltung, Betriebs- und Hilfsstoffe; Dienstleistungen u.a.m.) Management der verantworteten Kategorien/Warengruppen hinsichtlich Ausgabenanalysen, Bedarfsmanagement, Beschaffungsmarktanalyse und Material- bzw. Warengruppenstrategie Nachhaltige Suche nach Potenzialen und Entwicklung der Warengruppenstrategien Aktive Beschaffungsmarktforschung, Analyse sowie laufende Optimierung der Lieferantenstrukturen Stetige Beobachtung der Preis- und Wertentwicklungen mit dem Ziel der permanenten Optimierung der Beschaffungssituation Kompetente und zielgerichtete Lieferantenauswahl sowie Definition und Erstellung aller vertraglichen Rahmenvereinbarungen Bewertung und Auditierung der Lieferanten hinsichtlich Qualität, Innovationsfähigkeit, Preis, Lieferflexibilität und -zuverlässigkeit Initiierung von Ratioprojekten zur Kostenoptimierung einschließlich deren Umsetzung Transparente Darstellung von Einkaufsleistungen durch Einsatz von Controllinginstrumenten Durchführung von Monats- und Jahresabschlüssen der verantworteten Kategorien

> Head of Procurement EMEA (m/w) Standort: Frankfurt am Main, Hessen - Deutschland Gehalt: 100.000 EUR Ihr neuer Arbeitgeber Das Unternehmen ist einer der weltweit führenden Anbieter von Spezialchemikalien. Das Portfolio umfasst sowohl Standard- als auch Spezial-Produkte für unterschiedliche Anwendungsbereiche. Der Fokus der weltweit ca. 1400 Mitarbeiter an 14 Produktionsstandorte und 4 Forschungszentren liegt dabei auf Qualität, Lieferung und partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit vielen Blue-Chip-Unternehmen verschiedenster Industrien. Zur Produktvielfalt tragen die unterschiedlichen Herstellungsverfahren und die jeweils verwendeten Rohstoffe bei, beispielsweise eingesetzt in der Automobilindustrie, Unternehmen aus dem Bereich Kunststoffe, Farben und Lacke und Herstellern von Tinten und Tonern für Drucker. Ihr neues Aufgabengebiet Berichtslinie an die Vice Presidentin Global Supply Chain Disziplinarische Führung eines Teams von 5 Mitarbeitern in 5 Werken in Europa und Südafrika Weiterentwicklung als auch Optimierung der bestehenden Einkaufsorganisation hinsichtlich Managementfunktion, Leitbild, Kosten, Prozesse, Qualität Steuerung des kompletten Lieferanten- und Warengruppenmanagements für die zugeordneten Waren- und Materialgruppen (Technik, Ersatzteile, Instandhaltung, Betriebs- und Hilfsstoffe; Dienstleistungen u.a.m.) Management der verantworteten Kategorien/Warengruppen hinsichtlich Ausgabenanalysen, Bedarfsmanagement, Beschaffungsmarktanalyse und Material- bzw. Warengruppenstrategie Nachhaltige Suche nach Potenzialen und Entwicklung der Warengruppenstrategien Aktive Beschaffungsmarktforschung, Analyse sowie laufende Optimierung der Lieferantenstrukturen Stetige Beobachtung der Preis- und Wertentwicklungen mit dem Ziel der permanenten Optimierung der Beschaffungssituation Kompetente und zielgerichtete Lieferantenauswahl sowie Definition und Erstellung aller vertraglichen Rahmenvereinbarungen Bewertung und Auditierung der Lieferanten hinsichtlich Qualität, Innovationsfähigkeit, Preis, Lieferflexibilität und -zuverlässigkeit Initiierung von Ratioprojekten zur Kostenoptimierung einschließlich deren Umsetzung Transparente Darstellung von Einkaufsleistungen durch Einsatz von Controllinginstrumenten Durchführung von Monats- und Jahresabschlüssen der verantworteten Kategorien Ihr Profil Hinweis: Wir sprechen Damen und Herren gleichermaßen an. Erfolgreich abgeschlossenes Studium der BWL mit dem Schwerpunkt Einkauf/Logistik oder vergleichbarer Abschluss Mehrjährige Berufserfahrung im strategischen Einkauf mit erster disziplinarischer Führungsverantwortung in der matrixorganisierten Chemie- und/oder Prozessindustrie Hohe Leistungsbereitschaft sowie analytisches, strategisches und konzeptionelles Denkvermögen Hohe Verhandlungskompetenz und -erfahrung Sicheres Auftreten sowie Präsentationsstärke Starke Teamorientierung, hohe Self-Starter-Mentalität, Flexibilität, strukturierte und gewissenhafte Arbeitsweise Verhandlungssicheres Englisch sowie Reisebereitschaft von ca. 50% werden vorausgesetzt Einstieg: je nach Verfügbarkeit Standort: Frankfurt Kennziffer: 106.15 Jetzt bewerben

Ingenieurwesen

Transport/ Logistik/ Materialwirtschaft

Vertrieb/ Verkauf

Finanz-/ Rechnungswesen/ Controlling

Projekt- und Produktmanagement/ Qualitätsmanagement

Unternehmensführung/ Management

Technische Berufe/ Fertigung/ Produktion

Chemie/ Pharma/ Biotechnologie

Bereichs-/ Abteilungs-/ Gruppenleitung

Vollzeit

(FRO) Frankfurt am Main