Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) LEHRE+ Hochschuldidaktik
Passau
Aktualität: 08.07.2021

Anzeigeninhalt:

08.07.2021, Universität Passau
Passau
Zur Entwicklung und Evaluation innovativer Lehrprozesse und online gestützter Module ist im Rahmen des von der Stiftung Innovation in der Hochschullehre geförderten Verbund-Projekts „QUADIS – Qualität digital gestützter Lehre an bayerischen Hochschulen steigern“ an der Universität Passau bei LEHRE+ Hochschuldidaktik eine Stelle als

Wissenschaftliche Mitarbeiterin /
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

in Vollzeit zum 1. September 2021 bis zum 31. Juli 2024 zu besetzen.

Der Schwerpunkt Ihrer Aufgaben liegt in der kooperativen Entwicklung und Implementierung von Blended Learning Modulen in Abstimmung mit unseren Verbundpartnern. Die erarbeiteten Blended Learning Module werden Teil des bayerischen Weiterbildungsangebotes für Hochschuldozierende im Kontext digital gestützter Lehr- und Prüfungsformate.

Ihre Aufgaben

  • Produktion hochschuldidaktischer Blended-Learning Module sowie begleitender Lehr-LernMaterialien
  • Durchführung von Weiterbildungsveranstaltungen und hochschulartübergreifenden Themenwochen
  • Initiation und Begleitung didaktischer Fach- und Arbeitsgruppen von Lehrenden
  • Beratung Lehrender beim Transfer digitaler Lehrinnovationen in die Praxis
  • Zusammenarbeit mit der lokalen Arbeitsgruppe und dem universitätsübergreifendenProjektteam
  • Förderung des universitätsübergreifenden Transfers der Ergebnisse
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit und Projektpräsentation
  • Kooperative Entwicklung und Umsetzung qualitätssichernder Maßnahmen der BlendedLearning Module

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium (Master, Diplom), idealerweise im Bereich der Erwachsenenbildung mit einem hochschuldidaktischen oder medienpädagogischen Bezug
  • Erfahrung in der Konzeption und Durchführung hochschuldidaktischer Weiterbildungsveranstaltungen
  • Vertrautheit mit der technischen Umsetzung digital gestützter Lehrangebote
  • Ausgeprägtes Interesse an digital gestützten Prüfungsverfahren sowie nachweisbarelernpsychologische Kenntnisse vorzugsweise zu Fragen der Digitalisierung von Hochschullehre
  • Fähigkeit zum selbstständigen und konzeptuellen Arbeiten im Team
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Moderationserfahrung im digitalen Setting

Wir bieten Ihnen

  • Eingruppierung in Entgeltgruppe 13 TV-L, Stufenzuordnung je nach Qualifikation und Berufserfahrung;
  • eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit im wissenschaftlichen Umfeld auf einem modernen, nur wenige Gehminuten von der historischen Altstadt entfernten und idyllisch am Inn gelegenen Universitätscampus;
  • eine familienfreundliche Umgebung
  • Mitarbeit in einem motivierten Team
Die Universität Passau ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre zu erhöhen, und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Teilzeitbeschäftigung ist möglich, sofern sich mehrere entsprechend qualifizierte Teilzeitkräfte bewerben und diese sich passend ergänzen.

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Diese haben bei der Einstellung Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Personen bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Universität Passau fördert aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen aller Personen, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Dr. Susanne Günther, E-Mail:
susanne.guenther@uni-passau.de

Über uns

Die Universität Passau steht für exzellente Forschung und innovative Lehre. Weltoffenheit und Vielfalt gehören dabei zusammen: An der international ausgerichteten Universität studieren und forschen rund 13.000 junge Menschen aus über 100 Nationen. Mit über 1.300 Beschäftigten zählt die Universität Passau zugleich zu den größten Arbeitgebern in Passau und der Region.

So bewerben Sie sich

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail mit aussagekräftigen Unterlagen (insbesondere Schul- und Ausbildungszeugnisse, Arbeitszeugnisse) nur im PDF-Format als eine Datei bis zum 31. Juli 2021 an die E-Mailadresse: susanne.guenther@uni-passau.de mit dem Betreff: „Bewerbung QUADIS“. Diese löschen wir spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens Im Übrigen verweisen wir auf unsere Datenschutzhinweise, die auf folgender Seite abrufbar sind: http://www.uni-passau.de/universitaet/stellenangebote/

Berufsfeld

Standorte