Informationssicherheitsbeauftragter (w/m/d)

73525 Schwäbisch Gmünd, 73525 Schwäbisch Gmünd
25.06.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 010620906
Informationssicherheitsbeauftragter (w/m/d)

Landesanstalt für Landwirtschaft, Ernährung und Ländlichen Raum

Germany

bewerbungen@mlr.bwl.de

Sie steuern alle mit dem Informationssicherheitsmanagement in Zusammenhang ste­hen­den Prozesse der Dienststelle, setzen alle zur Gewährleistung eines ange­mes­senen Sicherheitsniveaus notwendigen Maßnahmen gem. BSI IT-Grundschutz um und über­prüfen diese regelmäßig auf ihre Angemessenheit. Sie sind die/der kompetente zentrale Ansprechpartnerin / Ansprechpartner in allen Fragen der Informationssicherheit, beraten die Dienststellenleitung und sensibilisieren die Beschäftigten für Risiken und Chancen des IT-Einsatzes. Sie leiten das Informationssicherheitsteam der Dienststelle, führen ein Informations­sicherheits-Managementsystem (ISMS) nach landeseinheitlichen Vorgaben ein und bearbeiten Sicherheitsvorfälle in Ihrem Zuständigkeitsbereich. Sie arbeiten in den im MLR-Ressort für die Umsetzung der Informationssicherheit eingerichteten Gremien mit und pflegen direkte Informationsaustausch- und Berichts­wege mit dem Ressort-CISO des MLR.

Bei der Landesanstalt für Landwirtschaft, Ernährung und Ländlichen Raum (LEL) in Schwäbisch Gmünd ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines Informationssicherheitsbeauftragten (w/m/d) mit einer/einem Beamtin / Beamten des gehobenen Dienstes oder einer/einem ent­spre­chenden Tarifbeschäftigten dauerhaft zu besetzen. Wir erwarten bevorzugt Bewerbungen von Interessentinnen und Interessenten mit einem Abschluss (Diplom-FH bzw. Bachelor) in den Fachrichtungen Informatik, Verwaltungs­informatik oder Wirtschaftsinformatik, der für das ausgeschriebene Aufgabengebiet ge­eignet ist. Gerne dürfen sich auch Verwaltungswirte (Diplom-FH bzw. Bachelor) mit aus­geprägter IT-Affinität bewerben. Die Stelle eignet sich zudem für Hochschulabsolventinnen und -absolventen, die an einer anspruchsvollen und vielseitigen Tätigkeit in der Landesverwaltung Baden-Württemberg interessiert sind. Die Vergütung bzw. Besoldung erfolgt bei Vorliegen aller tariflichen bzw. der laufbahn­rechtlichen und persönlichen Voraussetzungen nach den für den gehobenen Dienst ein­schlägigen Rechtsgrundlagen. Es steht eine Stelle der Besoldungsgruppe A 13 (Ober­amts­rat) zur Verfügung. Im Falle einer unbefristeten Neueinstellung oder einer Ver­set­zung von Tarifbeschäftigten erfolgt die Eingruppierung in Entgeltgruppe 12 TV-L. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamten­ver­hält­nis möglich. Die Behörden im Ressortbereich des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbrau­cher­schutz Baden-Württemberg (MLR) setzen in einer weitestgehend stan­dar­di­sier­ten Bürokommunikationsumgebung spezifische, i. d. R. IT-gestützte Fachverfahren ein. Sie sind daher auch zuständig für die Sicherstellung der Informationssicherheit auf Grundlage der VwV Informationssicherheit, der Informationssicherheitsleitlinie des MLR und der Europäischen Datenschutzgrundverordnung der jeweiligen Dienststelle. Dies sind wesentliche Aufgaben Ihres Funktionsbereichs: Sie steuern alle mit dem Informationssicherheitsmanagement in Zusammenhang ste­hen­den Prozesse der Dienststelle, setzen alle zur Gewährleistung eines ange­mes­senen Sicherheitsniveaus notwendigen Maßnahmen gem. BSI IT-Grundschutz um und über­prüfen diese regelmäßig auf ihre Angemessenheit. Sie sind die/der kompetente zentrale Ansprechpartnerin / Ansprechpartner in allen Fragen der Informationssicherheit, beraten die Dienststellenleitung und sensibilisieren die Beschäftigten für Risiken und Chancen des IT-Einsatzes. Sie leiten das Informationssicherheitsteam der Dienststelle, führen ein Informations­sicherheits-Managementsystem (ISMS) nach landeseinheitlichen Vorgaben ein und bearbeiten Sicherheitsvorfälle in Ihrem Zuständigkeitsbereich. Sie arbeiten in den im MLR-Ressort für die Umsetzung der Informationssicherheit eingerichteten Gremien mit und pflegen direkte Informationsaustausch- und Berichts­wege mit dem Ressort-CISO des MLR. Ihre Persönlichkeit ist das Wichtigste für diesen vielseitigen und interessanten Dienstposten: Ihr verbindliches Auftreten gepaart mit starker Kommunikationsfähigkeit, aber auch Ihre Teamfähigkeit und Ihr Verhandlungsgeschick helfen Ihnen dabei, das Thema Informationssicherheit auf allen Ebenen zu vermitteln. Sie bringen Empathie und Einfühlungsvermögen mit und bewahren Ihre strukturierte Arbeitsweise auch bei hohem Arbeitsanfall. Sie arbeiten gerne eigenständig, systematisch und lösungsorientiert und sind in der Lage, Prozesse und Schwachstellen zu analysieren. Sie haben bereits Berufserfahrung im Bereich der (strategischen) Infor­ma­tionssicherheit, Kenntnisse im Bereich des Risiko-Managements und ver­tiefte Kenntnisse im IT-Grundschutz nach BSI bzw. nach ISO 27001 oder sind bereit, sich diese anzueignen. Unser Angebot: Eine verantwortungsvolle, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kompetenten und kollegialen Umfeld Möglichkeiten der flexiblen Gestaltung von Arbeitszeiten Gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem JobTicket BW Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten Wir möchten den Anteil der Frauen im Ressortbereich des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz weiter erhöhen und sind deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewer­bungsunterlagen. Bitte senden Sie diese bis zum 19.07.2019 unter Angabe der Kenn­ziffer 0810/LEL/2538 an das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz - Personalreferat -, Postfach 10 34 44, 70029 Stuttgart oder per E-Mail (bitte zusammen­gefasst in einer Anlage im pdf-Format, max. 3 MB) an bewerbungen@mlr.bwl.de. Bitte geben Sie bei Bewerbungen per E-Mail diese Kennziffer unbedingt auch im Betreff Ihrer E-Mail an. Für nähere Informationen stehen Ihnen Herr Nuber (Tel.: 0711/126-2045, E-Mail: hans-martin.nuber@mlr.bwl.de) und Herr Hofmann (Tel.: 0711/126-1048, E-Mail: ulrich.hofmann@mlr.bwl.de) gerne zur Verfügung. Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DS-GVO können Sie unserer Homepage unter www.mlr-bw.de/datenschutz-bewerberverfahren entnehmen. Softwarearchitekt Softwarearchitektin Softwarearchitektur Informatiker Informatikerin Fachinformatiker Fachinformatikerin Fachinformatik Diplom-Informatiker Diplom-Informatikerin Dipl-Informatiker Dipl-Informatikerin Dipl.-Informatiker Dipl.-Informatikerin Administration Administrator Administratorin IT-Administration IT-Administrator IT-Administratorin Wirtschaftsinformatiker Wirtschaftsinformatikerin Wirtschaftsinformatik Informatik Informatiker Informatikerin IT-Spezialist IT-Spezialistin IT Spezialist Spezialistin Baden-Württemberg BW

Öffentlicher Dienst

IT/ Softwareentwicklung

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

Teilzeit

73525 Schwäbisch Gmünd