Ingenieur (m/w/d) Embedded-Systems-Programmierung / künstliche Intelligenz

79576 Weil (Rhein), 79576 Weil
24.05.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 010311921
Ingenieur (m/w/d) Embedded-Systems-Programmierung / künstliche Intelligenz

Institut Franco-Allemand de Recherches Saint-Louis

Germany

https://relaxx.center/r/666d0216e43046649d32ab5095dd917f?pid=66810&mpid=24932&prid=11806&tid=4

Sie werden mit eingebetteten Algorithmen, welche für die Umgebungswahrnehmung bestimmt sind, arbeiten. Dazu zählen Entdeckung, Erkennung und Identifizierung von Ereignissen (künstliche Intelligenz, Deep Learning). Fortgeschrittene Programmierung in C, C++, Python für die Anpassung und Entwicklung von Algorithmen auf der Bauteilebene Programmierung von Algorithmen auf Bauelementen vom Typ FPGA und SoC- und MPSOC-Prozessoren Eingebettete Programmierung und Anwendung von (R)OS und OS (einschließlich LINUX) für die Erstellung von Feldprototypen Teilnahme an der Durchführung von Drittverträgen

Das Deutsch-Französische Forschungs­institut Saint-Louis (ISL), im Drei­ländereck Deutsch­land, Frank­reich und der Schweiz, ist eine inter­national anerkannte und in einem globalen wissen­schaftlich-industriellen Netzwerk verankerte Forschungs­einrichtung. Unsere Forschungs­schwer­punkte liegen auf verschiedenen sicherheits- und verteidigungs­relevanten Gebieten. Wir arbeiten sowohl im Bereich der Grundlagen­forschung als auch anwendungs­orientiert. Dabei gewinnt die Nutzung unserer Forschungs­ergebnisse auch für zivile Anwendungen zunehmend an Bedeutung. Wir suchen neugierige und engagierte Mitarbeiter. Menschen mit dem Ehrgeiz, gemeinsam mit uns etwas zu bewegen - und mit dem Anspruch, ihre persönlichen Karrierechancen bei uns zu verwirk­lichen. www.isl.eu Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen erfahrenen Ingenieur (m/w/d) für Embedded-Systems-Programmierung und künstliche Intelligenz Sie werden mit eingebetteten Algorithmen, welche für die Umgebungswahrnehmung bestimmt sind, arbeiten. Dazu zählen Entdeckung, Erkennung und Identifizierung von Ereignissen (künstliche Intelligenz, Deep Learning). Ihr neues Aufgabenfeld - herausfordernd und zukunftsorientiert Fortgeschrittene Programmierung in C, C++, Python für die Anpassung und Entwicklung von Algorithmen auf der Bauteilebene Programmierung von Algorithmen auf Bauelementen vom Typ FPGA und SoC- und MPSOC-Prozessoren Eingebettete Programmierung und Anwendung von (R)OS und OS (einschließlich LINUX) für die Erstellung von Feldprototypen Teilnahme an der Durchführung von Drittverträgen Ihre Qualifikation - fundiert und adäquat Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master / Diplom) auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz, der eingebetteten Signal- und Bildverarbeitung oder gleichwertiger Abschluss Ihre Kenntnisse und Erfahrungen - auf folgenden Gebieten von Vorteil Ausgewiesene Erfahrungen in eingebetteter Programmierung mit Software- und Hardware­management Erste Berufserfahrung im Deep Learning Beherrschung der Programmierumgebung von FPGA der Xilinx-Familie Sicherer Umgang mit den Programmiersprachen C, C++, Python und dem Betriebssystem Linux Kenntnisse in der Programmierung von FPGA, SoC, MPSoC Ihre sonstigen Fähigkeiten Gute schriftliche und mündliche Englischkenntnisse, Grundkenntnisse in Französisch von Vorteil Organisations-, Team- und Kommunikationsfähigkeit Was bieten wir? Die Besetzung der Stelle ist für drei Jahre vorgesehen, eine Verlängerung ist grundsätzlich möglich. Das Institut bietet ein internationales und modernes Arbeitsumfeld mit etwa 400 Kolleginnen und Kollegen, eine attraktive Vergütung, gleitende Arbeitszeit sowie für eine ausgeglichene Work-Life-Balance mindestens 27 Tage Jahresurlaub und vielfältige Möglichkeiten der Fortbildung. Wenn Sie sich von dieser Herausforderung angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Schulabschluss-, Examens- und Arbeitszeugnisse, Führungszeugnis zur Vorlage beim Arbeitgeber, Beurteilungen und sonstige relevante Nachweise). Bitte senden Sie diese unter Angabe des Kennwortes »ELSI-I« an: Deutsch-Französisches Forschungsinstitut Saint-Louis Frau Isabel BORCHERT Postfach 1260 79547 Weil am Rhein, Deutschland Tel.: +33 (0)3 89 69 51 31 humanresources@isl.eu Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung. Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. © ISL 2019 - Realisation ISL - Mai 2019 Institut Franco-Allemand de Recherches Saint-Louis https://www.isl.eu/de/ https://www.isl.eu/de/ https://files.relaxx.center/kcenter-google-postings/kc-6280/logo_google.png 2019-06-22T14:38:50.237Z FULL_TIME EUR YEAR null 2019-05-23 [ Weil am Rhein 79576 47.6052408 7.6103866 ]

IT/ EDV Hardware & Netzwerke

IT/ Softwareentwicklung

Ingenieurwesen

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Befristet

79576 Weil (Rhein)

79576 Weil