Leitung des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien (Jugendamt)

90762 Fürth
01.04.2021

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 7004499460-010-1__1
Leitung des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien (Jugendamt)

Stadt Fürth

Reichert

*

90762 Fürth

Deutschland

Tel: (0911) 974-1040

http://www.fuerth.de/karriere

https://anzeigenvorschau.net/bestmedia/img/336900/702073/cl/c2e3c5cd35a2f812fd75f82a54f85b4a9a0b6409/L936328/JeyJvbGRsaW5rIjoiaHR0cHM6Ly93d3cubWVpbi1jaGVjay1pbi5kZS9mdWVydGgvcG9zaXRpb24tMTY5MTE5IiwiemwiOiJzdWVkZGV1dHNjaGUuZGUgIn0

header grafik logo www.fuerth.dein der Metropolregion Nürnberg Bitte bewerben Sie sich bis 5. Mai 2021! Fürth bietet vielversprechende Zukunfts­perspek­tiven als wachsender Wirt­schafts­stand­ort, als tole­rante und kulturell viel­fältige, liebens- und erlebens­werte Groß­stadt mit einer aus­ge­zeichneten Infra­struktur im Herzen der Metropol­region. Die Stadtverwaltung legt Wert auf hoch­qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und daher auch auf eine entsprechend fort­schrittliche und familien­bewusste Personal­politik. Beschäftigte der Stadt profitieren von Leistungs­entgelten und betrieblicher Alters­vorsorge, lang­fristiger Standort­sicherheit im öffentlichen Dienst, Zuschüssen zum öffentlichen Personen­nahverkehr, flexiblen Arbeits­zeiten, viel­fältigen Teilzeit­modellen, Weiter­bildungs­möglichkeiten und viel­versprechenden Karriere­chancen. Die Stadt Fürth sucht zum 1. Quartal 2022 eine Leitung des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien (Jugendamt) in Vollzeit. Das Jugendamt der Stadt Fürth erbringt insbesondere Leistungen nach dem SGB VIII / Kinder- und Jugend­hilfe­gesetz. Ihre Aufgaben: Gesamtverantwortung für alle Bereiche der Jugend­hilfe und das Führen der Geschäfte der laufenden Verwaltung des Jugend­amtes, insbesondere: Strategische inhaltliche Ausrichtung und fachliche Weiter­entwicklung der Jugend­hilfe mit dem Ziel der Sicher­stellung und Weiter­entwicklung des Leistungs­angebots nach dem SGB VIII zur Förderung von Familien und der Entwicklung junger Menschen Zielorientierte Führung und Organisation der AbteilungenÖffentlichkeitsarbeit sowie Vertretung des Jugend­amtes nach außen, in der Verwaltung, in städtischen Gremien, bei Trägern, Verbänden und Initiativen Wir erwarten: Eine Persönlichkeit mit hoher Fach- und Sozial­kompetenz, die es versteht, recht­liche Notwendigkeiten, wirtschaft­liches Denken und sozial­politische Heraus­forderungen in Zeiten einer haushalts­mäßigen Konsolidierung abzu­wägen und zukunfts­sichere Entscheidungen zu treffen Eine Führungskraft, die neben ausge­zeichneten kommuni­kativen Fähig­keiten über Verhandlungs­geschick und Leistungs­bereit­schaft verfügtEine zielstrebige Person, die Eigen­initiative zeigt und Veränderungs­prozesse über­zeugungs­stark und integrativ gestalten und umsetzen kann Eine Leitungskraft, die den Aufgaben­bereich mit Ideen­reichtum und Kreativität gestaltet und in der Lage ist, team­orientiert und flexibel inno­vative Impulse zu geben Sie verfügen über: Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im kommunalen Verwaltungs­bereich sowie Interesse an Jugend­hilfe und Sozialpolitik Kenntnisse in modernen Management­prozessen und deren Umsetzung (Projekt­steuerung, Moderation, Präsentation, Evaluation)Mehrjährige Führungs­erfahrung in verant­wort­licher Position Die Bereitschaft zur vertrauens­vollen Zusammen­arbeit mit der Verwaltungs­spitze, den politischen Gremien und den freien Trägern der Jugend­hilfe Bewerbungsvoraussetzung ist für Beschäftigte ein abgeschlossenes Hochschul­studium (Diplom [Univ.] bzw. Master) in Sozial- oder Verwaltungs­wissen­schaften. Für Beamtinnen und Beamte ist Voraus­setzung die erfolg­reich abgelegte Qualifikations­prüfung für die 4. Qualifikations­ebene der Fach­laufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwer­punkt nicht­technischer Verwaltungs­dienst. Beamtinnen und Beamte der 3. Qualifikations­ebene müssen befähigt sein, die modulare Qualifizierung zu absolvieren. Die Position wird als Führungs­position nach Art. 46 BayBG für Beamtinnen und Beamte zunächst auf die Dauer von zwei Jahren zur Führung auf Probe über­tragen. Unser Angebot: Wir bieten Ihnen eine interessante, viel­seitige und anspruchs­volle Aufgabe in Fürth mit einer leistungs­gerechten Bezahlung nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), regel­mäßigen Tarif­erhöhungen und einer Jahres­sonder­zahlung. Wir bieten Ihnen zusätzlich zum Gehalt eine attraktive betriebliche Alters­vorsorge (Versicherung in der

Online Only Anzeige

Unternehmensführung/ Management

Medizinische Tätigkeiten/ Gesundheits-/ Sozialwesen

Gesundheits-/ Sozialwesen/ Medizin

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Bereichs-/ Abteilungs-/ Gruppenleitung

Vollzeit

90762 Fürth