Informationen zur Anzeige:

Prozessmanager (m/w/d)
Ulm, Ravensburg, Villingen-Schwenningen, Odelzhausen, Kempten
Aktualität: 11.05.2022

Anzeigeninhalt:

11.05.2022, C.E. Noerpel GmbH
Ulm, Ravensburg, Villingen-Schwenningen, Odelzhausen, Kempten
Prozessmanager (m/w/d)
In dieser Position sind Sie eingebunden in und verantworten teilweise Projekte zur Einführung und Optimierung von Prozessen hinsichtlich Standardisierung, Leistung und Qualität in den Niederlassungen der Spedition. Des Weiteren gehören folgende Aufgaben zu Ihrem Tätigkeitsgebiet: Definition und Erarbeitung von Methoden, Tools und Standards im Bereich Prozessmanagement Analyse, Bewertung, Definition und Implementierung von Standardprozessen in der Spedition Planung, Implementierung und Weiterentwicklung von Kontrollprozessen Aufbau und Implementierung von geeigneten Kennzahlen/Kennzahlensystemen Durchführung von Fehler- und Ursachenanalysen inkl. Koordination und Kontrolle von Maßnahmen zur Fehlervermeidung Weiterentwicklung von KVPs Ausbildung von Mitarbeitern in allen Fachbereichen in Methoden und Tools zur kontinuierlichen Verbesserung von Prozessen Leitung von und Mitarbeit in Projekten für Prozess- und Systemeinführungen Ggf. temporäre Mitarbeit in operativen Bereichen zur Projektunterstützung und/oder Prozessanalyse Erstellung von Prozessdokumentationen sowie Auswertungen und Analysen
Abgeschlossenes Studium oder Ausbildung, idealerweise im Bereich Spedition, Transport, Logistik oder Supply Chain Management Ausgeprägte Affinität zu Prozessgestaltung und -optimierung Gute Kenntnisse und Erfahrung in operativen und administrativen Prozessen, idealerweise im Bereich Spedition und Transport Affinität zu Kennzahlen und Kontrollprozessen Gute Kenntnisse im Projektmanagement Sicherer Umgang mit MS Office Gute Kenntnisse im strategischen/operativen Prozessmanagement und in Methoden des Qualitäts- und/oder Lean Managements (Six Sigma, KVP, FMEA, 5S ...) wünschenswert Gute Auffassungsgabe und schnelle Einarbeitung in neue Arbeitsgebiete Hohe Eigeninitiative und Arbeitsmotivation sowie Lern- und Gestaltungswille Analytische Denkweise sowie ein strukturierter, selbstständiger und lösungsorientierter Arbeitsstil Sichere Kommunikation im Umgang mit Kunden und Mitarbeitern Hohe Flexibilität und Reisebereitschaft bis hin zu temporärem Dauereinsatz in einem Projekt

Berufsfeld

Standorte

Die aktuellsten Angebote im Bereich logistik-materialwirtschaft/kempten: