Mitarbeiter*innen für die Bereiche Data Analytics, Machine Learning und Cloud Technologie

60311 Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
10.07.2020

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 015326444
Mitarbeiter*innen für die Bereiche Data Analytics, Machine Learning und Cloud Technologie

Deutsche Bundesbank

Germany

https://www.bundesbank.de/de/bundesbank/karriere/jobboerse/mitarbeiter-innen-fuer-die-bereiche-data-analytics-machine-learning-und-cloud-technologie--836316

Unser Team widmet sich Aufgaben rund um digitale Innovationen und Cloud Services und wirkt entscheidend dabei mit, die Datenpotentiale der Bundesbank auszubauen. Wir setzen auf agile Methoden und bauen eine neue Big Data Analytics Plattform und Containerbasierte Lösungen auf. Dabei übernehmen Sie entsprechend Ihrer Expertise z. B. Architekturaufgaben im Bereich Big Data Analytics-Architekturen und -Anwendungen, Container(-management) und von sprachunabhängi­gen Toolchains für die DevOps-Entwicklungsplattform oder Sie gestal­ten die API-Schnittstellen für unsere Infrastruktur. Darüber hinaus be­stehen Möglichkeiten für Sie als Big Data Engineer, unsere Big Data Anwendungen zu entwickeln und zu betreiben und hierfür eigenver­antwortlich entsprechende Prozesse und Lösungen zu konzipieren. Ihre konkreten Aufgabenschwerpunkte orientieren sich dabei daran, wel­chen fachlichen Hintergrund (siehe »Ihr Profil«) Sie mitbringen.

Über uns Die Deutsche Bundesbank ist integraler Bestandteil des ESZB und arbeitet als eine der weltweit größten Notenbanken im öffent­lichen Interesse. Unsere Aufgaben sind Geldpolitik, Bankenaufsicht, Finanzstabilität, Bargeld und unbarer Zahlungsverkehr. Wir suchen für den Bereich Informationstechnologie in unserer Zentrale in Frankfurt am Main mehrere Mitarbeiter*innen für die Bereiche Data Analytics, Machine Learning und Cloud Technologie Ihre Aufgaben Unser Team widmet sich Aufgaben rund um digitale Innovationen und Cloud Services und wirkt entscheidend dabei mit, die Datenpotentiale der Bundesbank auszubauen. Wir setzen auf agile Methoden und bauen eine neue Big Data Analytics Plattform und Containerbasierte Lösungen auf. Dabei übernehmen Sie entsprechend Ihrer Expertise z. B. Architekturaufgaben im Bereich Big Data Analytics-Architekturen und -Anwendungen, Container(-management) und von sprachunabhängi­gen Toolchains für die DevOps-Entwicklungsplattform oder Sie gestal­ten die API-Schnittstellen für unsere Infrastruktur. Darüber hinaus be­stehen Möglichkeiten für Sie als Big Data Engineer, unsere Big Data Anwendungen zu entwickeln und zu betreiben und hierfür eigenver­antwortlich entsprechende Prozesse und Lösungen zu konzipieren. Ihre konkreten Aufgabenschwerpunkte orientieren sich dabei daran, wel­chen fachlichen Hintergrund (siehe »Ihr Profil«) Sie mitbringen. Unser Angebot Neben herausfordernden Aufgaben in einem agilen Umfeld bieten wir Ihnen attraktive Beschäftigungsbedingungen (z. B. kostenloses Rhein-Main Jobticket). Wir fördern durch vielfältige Maßnahmen Ihre zielge­richtete Weiterbildung und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie erhalten eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD auf Basis der Ent­geltgruppe 13 zuzüglich einer Bankzulage. Abhängig von Ihrer Leistung besteht die Möglichkeit einer späteren Verbeamtung. Ihr Profil Akkreditierter Master oder gleichwertiger Studienabschluss der (Wirt­schafts-)Informatik oder eines Studienganges mit informationstechni­schem Schwerpunkt Sehr gute Kenntnisse und erste Erfahrungen im Entwurf, Design und in der Dokumentation von Infrastruktur- und DevOps-Architekturen (Grundlagen, Frameworks, Standards) sowie der Modellierung von Systemarchitekturen, Datenstrukturen und Schnittstellen sowie fun­dierte Kenntnisse im Bereich Continuous Integration und Container-Technologien Gute Kenntnisse im Schnittstellendesign zwischen Infrastrukturlayern, speziell unter Verwendung der REST-API zum Datenaustausch und der Steuerung, Erfahrungen sind von Vorteil Gute Kenntnisse von und Erfahrungen mit Programmier- und Markupsprachen (z. B. REST-API, Python, R, Java, Node.js, JavaScript, HTML 5, XML); Kenntnisse von ETL-Tools und Datenqualitätswerkzeu­gen Erfahrung in der Gestaltung und im Betrieb von Big Data Analytics-Architekturen, Business Intelligence / Data Warehousing und Daten­management; Erfahrung mit Big Data Technologien z. B. dem Ha­doop Ecosystem, Spark, Storm, Kafka oder ElasticSearch Gute Kenntnisse von BI-Werkzeugen, insb. Data-Mining-Modellen sowie in Machine Learning und Predictive Analytics Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, Engagement, Teamfä­higkeit, fachliche Flexibilität sowie Eigenständigkeit Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Ihre Bewerbung Wir erwarten die Bereitschaft, sich einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) zu unterziehen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank för­dert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen. Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne der zuständige Personalreferent Herr René Freitag, Telefon 069 9566-4188. Ansprechperson für Ihre fachli­chen Fragen sind Herr Carsten Kegler, Telefon 069 9566-8696 und Herr Thomas Kraus, Telefon 069 9566-4270. Nähere Informationen finden Sie unter www.bundesbank.de/karriere. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 5. August 2020 unter Angabe der Kennziffer 2020_0351_02.

IT/ Softwareentwicklung

Banken/ Finanzdienstleistungen

Sonstige Branchen

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

60311 Frankfurt am Main

Frankfurt am Main