Peer-Mitarbeiter/in bzw. Genesungsbegleitung (m/w/d)

10115 Berlin
14.05.2020

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 014270229
Peer-Mitarbeiter/in bzw. Genesungsbegleitung (m/w/d)

Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH

Germany

https://karriere.vivantes.de/Vacancies/20089/Application/New/31

Führen von Einzelgesprächen Teilnahme oder Co-Moderation von Gruppentherapie Eigenverantwortliche Moderation von Recovery-Gruppen Fortbildung der Mitarbeiter/innen in Recovery Unterstützung der Integration in soziale und kulturelle Zusammenhänge, z. B. durch Begleitung in das Wohnumfeld Mitarbeit sowohl in der aufsuchenden Behandlung (StäB) als auch auf Station Unterstützung der neuen Konzepte und Förderung der Recoveryorientierung

Job als Peer-Mitarbeiter/in bzw. Genesungsbegleitung (m/w/d) Jetzt online bewerben Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt. Für die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Vivantes Klinikum Am Urban suchen wir Sie für die psychiatrische Akutstation und Home Treatment zum nächstmöglich Termin als Peer-Mitarbeiter/in bzw. Genesungsbegleitung (m/w/d) Im Vivantes Klinikum Am Urban finden die Patientinnen und Patienten erfahrene und renommierte Spezialisten sowie eine freundliche, weltoffene Zuwendung. Viele Abteilungen wurden für die herausragende medizinische und pflegerische Versorgung ausgezeichnet. Die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik umfasst 220 Betten/Plätze, eine Kriseninterventionsstation, zwei Tageskliniken und zwei Institutsambulanzen. Sie hat die Versorgungsverpflichtung für den Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. 2013 wurde das Frühinterventions- und Therapiezentrum für junge Erwachsene mit ersten psychotischen Episoden - FRITZ am Urban - gegründet, eines der ersten Zentren dieser Art deutschlandweit. Seit 2016 verfügen wir im Rahmen eines Modellprojektes über ein Home Treatment Team (FlexiTeam) und seit 2018 über ein Home Treatment-Team im Rahmen der stationsäquivalenten Zuhause-Behandlung (StäB). Ebenfalls seit 2016 bieten wir Jobcoaching nach dem Individual Placement and Support (IPS-Modell) an und sind an einem Früherkennungszentrum für junge Menschen mit seelischen Krisen (soulspace) im Bezirk beteiligt Seit Anfang 2018 fördern wir Partizipation und Deeskalation auf den beiden Akutstationen durch die schrittweise Einführung des multiprofessionellen Safewardskonzeptes und seit September 2018 auf einer der Akutstationen durch die Mitarbeit von Genesungsbegleiter/innen. Genesungsbegleiter/innen arbeiten ebenso auf zwei offenen Stationen und in der aufsuchenden Behandlung. Ihre Aufgaben Führen von Einzelgesprächen Teilnahme oder Co-Moderation von Gruppentherapie Eigenverantwortliche Moderation von Recovery-Gruppen Fortbildung der Mitarbeiter/innen in Recovery Unterstützung der Integration in soziale und kulturelle Zusammenhänge, z. B. durch Begleitung in das Wohnumfeld Mitarbeit sowohl in der aufsuchenden Behandlung (StäB) als auch auf Station Unterstützung der neuen Konzepte und Förderung der Recoveryorientierung Wir wünschen uns Eine abgeschlossene Ausbildung als Genesungsbegleiter/in (bevorzugt über EX-IN) Erfahrungen möglichst im Bereich Psychose/bipolare Störung Gute mündliche Kommunikation Die Fähigkeit, eigene Erfahrungen zu reflektieren und mit anderen austauschen zu können Fähigkeit, das eigene Handeln im Team reflektieren und daraus gewonnene Erkenntnisse umsetzen zu können Fähigkeit Kontakte zu knüpfen, selbständig und eigeninitiativ zu sein, sich loyal mit den Interessen der Organisation identifizieren Aktives Zuhören und Kommunikationskompetenz Befähigung, verbindliche von Empathie getragene Beziehungen eingehen zu können Verständnis für und von psychischen Störungen und seelischen Erschütterungen Angemessene und transparente Grenzen in Beziehungen gewährleisten zu können Unterstützung bei Empowerment und der Herstellung von Wohlbefinden Bereitschaft, auf einer geschützten psychiatrischen Akutstation zu arbeiten Persönliche und soziale Kompetenz und gute Teamfähigkeit Freuen Sie sich auf Eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren Fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team Eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen Fort- und Weiterbildung Mehr zum Thema Beruf und Familie Mehr zum Thema Mitarbeiterrabatte Mehr zum Thema Gesundheitsförderung Mehr zum Thema Mitarbeitermagazin Mehr zum Thema Gastronomie Mehr zum Thema Rahmenbedingungen Entgelt nach TVöD Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis Flexible Arbeitszeiten, 10-20 Wochenstunden Eine interessante Tätigkeit in einem multiprofessionellen Team Mitarbeiterentwicklungsgespräche, Teamsitzungen, Austausch mit den beteiligten Berufsgruppen und Bezugspersonen sowie verbindliche Teilnahme an der Supervision Regelmäßige Fort- und Weiterbildung Der/die Peer-Mitarbeiter/in bekommt darüber hinaus einmal in der Woche ein gemeinsames Gespräch mit einer/einem Teammitarbeiter/in (Psychologe/Psychologin/Pflege) aus der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Die Teilnahme an der Ex/In-Supervision wird unterstützt. Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns Sie kennenzulernen. Bitte bewerben Sie sich Referenz-Nr. KAU0040 Wir stehen für Chancengleichheit: Wir unterstützen daher ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Jetzt online bewerben Ihre Fragen beantworten Prof. Dr. Andreas Bechdolf Chefarzt Tel.: 030 130 22 6000 und Dr. Dr. Stefan Weinmann Oberarzt Tel.: 030 130 22 6000 Teilen

Medizinische Tätigkeiten/ Gesundheits-/ Sozialwesen

Gesundheits-/ Sozialwesen/ Medizin

Angestellter/ Fachkraft

Teilzeit

10115 Berlin