Professur KI-basierte Produktentwicklung in der additiven Fertigung

Regensburg (Stadt)
30.11.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 7004432962-010-1__1
Professur KI-basierte Produktentwicklung in der additiven Fertigung

http://www.oth-regensburg.de

Die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) istmit ca. 11.500 Studierenden, 225 Professorinnen und Professoren sowie 530Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine der größten Hocstellte Produkte. Der Fokus der ausgeschriebenen Professurliegt im Bereich der digitalen Abbildung der hierfür notwendigen Prozessschritte.Wir erwarten wissenschaftlich fundierte, praxisnahe Lehre sowie eigeneForschungsaktivitäten in mehreren der folgenden Bereiche:Additive Fertigungsverfahren mit Schwerpunkt Metalle Entwicklung und Simulation additiver Bauteile und deren Herstellungsprozessenzierung einerzugeordneten Assistentenstelle (E 13).Darüber hinaus freuen Sie sich, Ihre Fachkompetenz und Ihre beruflichenErfahrungen im Bereich der Entwicklung additiv gefertigter Produkte in dieForschung und die Ausbildung von Studierenden einzubringen.Die OTH Regensburg verfolgt das Konzept der intensiven Betreuung der Studierendenund erwartet deshalb eine hohe Präsenz der Lehrenden an derHochschule und den dezentralen Forschungsstandorten. Zudem erwartenwir Engagement in angewandter Forschung, Technologie- und Wissenstransferund Weiterbildung, die Bereitschaft zur Mitarbeit in der Selbstverwaltungder Hochschule sowie am Ausbau von Formen virtueller Lehre an der Fakultät.Die Übernahme von Grundlagenlehrveranstaltungen in den Studiengängender Fakultät wird vorausgesetzt. Von Vorteil ist die Qualifikation undBereitschaft, Lehrveranstaltungen auch in englischer Sprache abzuhalten.Wir bieten ein aktives Forschungsumfeld, in dem Sie mit Ihrer Expertise eigeneForschungsprojekte durchführen und an der Konzeption und Beantragunginterdisziplinärer Projekte mitwirken können.Die ausführliche Stellenausschreibung mit den Einstellungsvoraussetzungenfinden Sie unter www.oth-regensburg.de/hochschule/jobs-karriere.Die OTH Regensburg ist mit dem TOTAL E-QUALITY-Prädikat für vorbildlichan Chancengleichheit und Diversity orientierter Personal- und Hochschulpolitikausgezeichnet, Bewerbungen von Frauen sind demzufolge ausdrücklicherwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werdenbei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicherLeistung bevorzugt eingestellt.Bewerbungen in elektronischer Form (PDF-Format) mit den üblichen Unterlagen(Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über den beruflichen Werdegangund die wissenschaftlichen Arbeiten) werden bis 06.01.2020 erbeten an:Präsident der Ostbayerischen TechnischenHochschule RegensburgE-Mail: berufungen@oth-regensburg.de

Die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg ( OTH Regensburg) ist mit ca. 11.500 Studierenden, 225 Professorinnen und Professoren sowie 530 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine der größten Hochschulen für ange-wandte Wissenschaften in Bayern. In der Fakultät Maschinenbau ist zum nächstmöglichen Zeit punkt eine Professur der BesGr W 2 für folgendes Lehrgebiet zu besetzen: KI- basierte Produktentwicklung in der additiven Fertigung Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit mit hervorragender und praxiser-probter Kompetenz entlang der Entwicklungs- und Fertigungsprozesskette für additiv hergestellte Produkte. Der Fokus der ausgeschriebenen Professur liegt im Bereich der digitalen Abbildung der hierfür notwendigen Prozess-schritte. Wir erwarten wissenschaftlich fundierte, praxisnahe Lehre sowie ei-gene Forschungsaktivitäten in mehreren der folgenden Bereiche: ? Additive Fertigungsverfahren mit Schwerpunkt Metalle ? Entwicklung und Simulation additiver Bauteile und deren Herstellungs-prozesse ? Produkt- und Prozessdatenmanagement ? Additiv verarbeitbare Werkstoffe ? Medizintechnik ? KI in der Entwicklungs- und Fertigungsprozesskette Die Professur beinhaltet auch die auf fünf Jahre befristete Finanzierung einer zugeordneten Assistentenstelle ( E 13). Darüber hinaus freuen Sie sich, Ihre Fachkompetenz und Ihre beruflichen Erfahrungen im Bereich der Entwicklung additiv gefertigter Produkte in die Forschung und die Ausbildung von Studierenden einzubringen. Die OTH Regensburg verfolgt das Konzept der intensiven Betreuung der Stu-dierenden und erwartet deshalb eine hohe Präsenz der Lehrenden an der Hochschule und den dezentralen Forschungsstandorten. Zudem erwarten wir Engagement in angewandter Forschung, Technologie- und Wissenstrans-fer und Weiterbildung, die Bereitschaft zur Mitarbeit in der Selbstverwaltung der Hochschule sowie am Ausbau von Formen virtueller Lehre an der Fakul-tät. Die Übernahme von Grundlagenlehrveranstaltungen in den Studien-gängen der Fakultät wird vorausgesetzt. Von Vorteil ist die Qualifikation und Bereitschaft, Lehrveranstaltungen auch in englischer Sprache abzuhalten. Wir bieten ein aktives Forschungsumfeld, in dem Sie mit Ihrer Expertise eigene Forschungsprojekte durchführen und an der Konzeption und Beantragung interdisziplinärer Projekte mitwirken können. Die ausführliche Stellenausschreibung mit den Einstellungsvoraussetzungen finden Sie unter www. oth- regensburg. de/ hochschule/ jobs- karriere. Die OTH Regensburg ist mit dem TOTAL E- QUALITY- Prädikat für vorbildlich an Chancengleichheit und Diversity orientierter Personal- und Hochschul-politik ausgezeichnet, Bewerbungen von Frauen sind demzufolge aus-drücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen in elektronischer Form ( PDF- Format) mit den üblichen Unter-lagen ( Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über den beruflichen Werdegang und die wissenschaftlichen Arbeiten) werden bis 06.01.2020 erbeten an: Präsident der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg E- Mail: berufungen@ oth- regensburg. de

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Aus-/ Weiterbildung/ Lehre

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Regensburg (Stadt)