Programmiererin / Ingenieurin Automatisierungstechnik (m/w/d)

79108 Freiburg im Breisgau, 79098 Freiburg
07.04.2021

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 021082178
Programmiererin / Ingenieurin Automatisierungstechnik (m/w/d)

Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM

Germany

https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/58559/Description/1?utm_campaign=jobware&utm_source=jobware&utm_medium=jobware

Sie arbeiten eng mit den Ingenieur*innen und Techniker*innen der Geschäftsfelder zusammen und unterstützen diese bei der Automatisierung von Prüfanlagen und werkstoffmechanischen Experimentalaufbauten. Sie entwickeln in LabVIEW anspruchsvolle neue Steuerprogramme für Automatisierungssysteme und Datenerfassungsanlagen an unseren Prüfanlagen und entwickeln vorhandene Programme weiter. Sie entwickeln mit den Ingenieur*innen und Techniker*innen der Geschäftsfelder Ideen für die Automatisierung des digitalen Labordatenflusses von der Prüfmaschine zur Datenbank mithilfe von Industrie 4.0-Technologien und setzen diese in Python um.

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR WERKSTOFFMECHANIK IWM AUTOMATISIERUNG UND INDUSTRIE 4.0 SIND IHRE THEMEN? WIR BEIM FRAUNHOFER IWM BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS PROGRAMMIERER*IN / INGENIEUR*IN AUTOMATISIERUNGSTECHNIK Das Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM ist mit seinen über 300 Mitarbeitenden eines der führenden Zentren in Europa zur Simulation von Werkstoffen und ihrem mechanischen Verhalten. Wir verknüpfen Experimente, Werkstoffsimulation, digitale Workflows, Datenräume und Softwaremanagement für die zielgerichtete Entwicklung, die wirtschaftliche Fertigung und den zuverlässigen Einsatz funktionaler Werkstoffe und leistungsfähiger Bauteile. Im Zentrum stehen in den nächsten Jahren die Digitalisierung und Automatisierung von Prüfanlagen und werkstoffmechanischen Experimentalaufbauten und den damit verbundenen Workflows im Umfeld eines anwendungsorientierten Forschungsinstituts.In unserer Gruppe Scientific IT unterstützen Sie unsere Geschäftsfelder bei der Digitalisierung, damit die Daten aus den Experimenten und Prüfanlagen wissenschaftlich nutzbar gemacht werden können (Datenbankanbindung). Ihre Aufgaben Sie arbeiten eng mit den Ingenieur*innen und Techniker*innen der Geschäftsfelder zusammen und unterstützen diese bei der Automatisierung von Prüfanlagen und werkstoffmechanischen Experimental­aufbauten. Sie entwickeln in LabVIEW anspruchsvolle neue Steuerprogramme für Automatisierungssysteme und Datenerfassungsanlagen an unseren Prüfanlagen und entwickeln vorhandene Programme weiter. Sie entwickeln mit den Ingenieur*innen und Techniker*innen der Geschäftsfelder Ideen für die Automatisierung des digitalen Labordatenflusses von der Prüfmaschine zur Datenbank mithilfe von Industrie 4.0-Technologien und setzen diese in Python um. Was Sie mitbringen Wir erwarten ein abgeschlossenes Bachelorstudium der Elektrotechnik / Automatisierungstechnik oder in einem verwandten MINT-Fach bzw. einen vergleichbaren technischen Abschluss mit langjähriger Berufserfahrung. Sie bringen sehr gute Kenntnisse im Bereich Anlagensteuerung und Programmierung von Industrie 4.0-Lösungen sowie sehr gute Programmierkenntnisse in LabVIEW und Python mit. Weiterhin setzen wir Erfahrung in mindestens einer weiteren Programmiersprache, z. B. C/C++, C#, VisualBasic, voraus. Sie besitzen eine hohe Kommunikationsfähigkeit, sind ein Teamplayer, vernetzen sich gerne und begeistern sich für Ihre Projekte. Für eine gute Kommunikation mit ihren Kolleg*innen sind sehr gute Deutsch- (C 2) und gute Englischkenntnisse (B 2) essenziell. Was Sie erwarten können Ein modernes und innovatives Forschungsinstitut mit anspruchsvollen wissenschaftlichen Forschungsthemen Intensive Einarbeitung und teamorientiertes Arbeiten in einem kollegialen Umfeld Maßgeschneiderte fachliche und persönliche Weiterbildungsmöglichkeiten (Karriereplanung) Flexible Arbeitszeiten und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Fitness-Angebote (z. B. Hansefit, inhouse Pilates-Kurse) Betriebliche Altersvorsorge (VBL) Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, eine längerfristige Zusammenarbeit wird angestrebt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist mit 29.000 Mitarbeitenden und 75 Instituten die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa und wurde 2020 im Trendence-Absolventenbarometer in der Kategorie Forschung als »Attraktivster Arbeitgeber für Young Professionals« ausgezeichnet. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.05.2021 online unter: https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/58559/Description/1 Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte online mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (CV, Zeugnisse, Diploma und Arbeitszeugnisse)! Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne: Frau Esther Waibel Telefon: +49 761 5142-277 Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter: www.iwm.fraunhofer.de Programmierer Programmiererin Ingenieur Ingenieurin Elektrotechniker Elektrotechnikerin Elektroingenieur Elektroingenieurin Maschinenbauingenieur Maschinenbauingenieurin Verfahrenstechnik Ingenieurwesen Ingenieurwissenschaften

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Öffentlicher Dienst

IT/ Softwareentwicklung

Ingenieurwesen

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

Befristet

79108 Freiburg im Breisgau

79098 Freiburg