25 km

18 Jobs gefunden für qualitaetssicherer-bereich-produktion

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Leiter Qualitätssicherung (m/w/d)
Süddeutschland
Aktualität: 06.07.2021

Anzeigeninhalt:

06.07.2021, über Headsahead
Süddeutschland
Leiter Qualitätssicherung (m/w/d)
Der Leiter Qualitätssicherung (m/w/d) führt die Mitarbeiter der internen Reklamation, Reklamationsabwicklung, des Bereichs Lieferanten und mittelbar auch des Labors. Ihm obliegen die Sicherstellung der Qualitätsstandards sowie die Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung der Zertifizierung von Qualitätssicherungssystemen (ISO 13485, GMP), das Erstellen, Prüfen sowie die Dokumentation von qualitätsrelevanten KPIs. Zudem verantwortet er die Definition, Validierung, ständige Weiterentwicklung und Optimierung von Prozessen zur Qualitätssicherung sowie die Überwachung der Reklamationsabwicklung. Er ist kompetenter Ansprechpartner unternehmensintern für andere Abteilungen und das Management sowie extern für Kunden und Lieferanten in allen Qualitätsfragen und stellt ein diesbezügliches zielgruppengerechtes Reporting sicher. Der Leiter Qualitätssicherung sorgt für die Einhaltung der internen strategischen Qualitätsziele sowie dafür, dass die Qualität der Produkte den spezifischen Kundenvorgaben entspricht. Er verantwortet das Risiko- und CAPA-Management und leitet auf der Basis kontinuierlicher Fehleranalyse bei Abweichungen proaktiv Korrekturmaßnahmen ein. Zusammen mit dem Verantwortlichen für Qualitätsmanagement führt er Selbstinspektionen durch, legt Maßnahmen fest, dokumentiert und verfolgt diese nach. Der Stelleninhaber versteht sich als aktives Bindeglied zwischen der Produktion, der Entwicklung und dem Kunden.
Der ideale Kandidat (m/w/d) hat erfolgreich ein naturwissenschaftliches/ technisches Studium absolviert oder einen vergleichbaren Ausbildungshintergrund. Insgesamt hat er ca. 3-5 Jahre Erfahrung im Bereich Qualitätssicherung /-Management eines produzierenden Unternehmens gesammelt. Er ist fachlich kompetent und besitzt ein gutes technisches Verständnis. Darüber hinaus hat er Fachkenntnisse zu analytischen Verfahren zur Bewertung von Produktqualitäten. Der Kandidat hat Produktvalidierungskenntnisse, idealerweise aus der Medizin-/ Medizintechnik- oder Pharmabranche, kennt sich mit statistischen Bewertungsmethoden für Prozesse in der Produktionstechnik aus und ist versiert im Verfassen anspruchsvoller QS-Dokumentation. Darüber hinaus hat er Erfahrung in der präventiven Qualitätssicherungsplanung und hat idealerweise bereits Veränderungsprozesse definiert und umgesetzt. Der potenzielle Stelleninhaber zeichnet sich aus durch ein professionelles und verbindliches Auftreten sowie hohe Serviceorientierung gegenüber Kunden und Lieferanten. Zudem ist er gewissenhaft, kostenbewusst und übernimmt Verantwortung. Er ist ein guter und proaktiver Schnittstellenmanager, kann sehr gut auf diversen Ebenen kommunizieren, ist durchsetzungsstark und behält den Überblick. Er ist pragmatisch und »hands-on« auch im Treffen von Entscheidungen, umsetzungsstark und zielorientiert. In seinem Auftreten und seiner Kommunikation ist er transparent, klar und ehrlich. Der Kandidat hat Eigeninitiative und besitzt erste Führungserfahrung bzw. -potential. Darüber hinaus hat er eine Affinität zu mittelständischen Familienunternehmen.

Berufsfeld

Standorte