25 km

Regierung von Oberbayern

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Personalsachbearbeiter (m/w/d) für Schulpersonal
München
Aktualität: 22.09.2021

Anzeigeninhalt:

22.09.2021, Regierung von Oberbayern
München
Personalsachbearbeiter (m/w/d) für Schulpersonal
Das Sachgebiet 43 der Regierung von Oberbayern ist für die Personalsachbearbeitung der Lehrkräfte zuständig. Als zuständiger Sachbearbeiter (m/w/d) sind Sie Ansprechpartner (m/w/d) für zahlreiche Beamtinnen und Beamten und helfen diesen bei personalrechtlichen Fragen weiter. Sie leisten mit Ihrer Mitarbeit im Sachgebiet 43 einen wertvollen Beitrag zur Sicherstellung der Unterrichtsversorgung. Sachbearbeitung von arbeits- und tarifrechtlichen Angelegenheiten von Beschäftigten an Grund- und Mittelschulen, Förderschulen und beruflichen Schulen (ohne FOS / BOS) in Oberbayern Ansprechpartner (m/w/d) für die Lehrkräfte und Schulämter in sämtlichen Fragen der Personalverwaltung Abwicklung von personalrechtlichen Maßnahmen wie Einstellungen, Versetzungen, Abordnungen, Höhergruppierungen, Beendigung sowie Genehmigung von Nebentätigkeiten, Teilzeitbeschäftigungen, Beurlaubungen Sachbearbeitung bei Kooperationsverträgen mit externem Personal, den Schulämtern, dem Personalrat und anderen Behörden Programmtechnische Abwicklung der Personalmaßnahmen in SAP VIVA-PRO Schriftliche und mündliche Korrespondenz mit Beschäftigten / Beamtinnen und Beamten, den Schulämtern, dem Personalrat und anderen Behörden Sofern der Bedarf besteht, werden Sie im Bereich Beamtenrecht eingesetzt. Die Tätigkeiten dort umfassen: Abwicklung von personalrechtlichen Maßnahmen wie Ernennungen, Versetzungen, Abordnungen, Beförderungen, Ruhestandsversetzungen (Erstellung von Urkunden und Schriftstücken, Prüfung der rechtlichen Voraussetzungen und Entscheidung) Durchführung von Personalmaßnahmen wie die Genehmigung von Nebentätigkeiten, Teilzeitbeschäftigungen, Beurlaubungen (Erstellung von Urkunden und Schriftstücken, Prüfung der rechtlichen Voraussetzungen und Entscheidung) Schriftliche und mündliche Korrespondenz mit Beamtinnen und Beamten, den Schulämtern, dem Personalrat und anderen Behörden
Abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Rechtswissenschaften oder öffentliche Verwaltung (Diplom, Bachelor [FH] oder Master [FH]), z.B.. als Diplom-Jurist (m/w/d), Bachelor of Arts Public Management oder Abgeschlossenes Studium (Diplom, Bachelor [FH] oder Master [FH]) mit personalrechtlichem Schwerpunkt oder Beschäftigtenlehrgang II, abgeschlossene Weiterbildung zum Fachwirt (m/w/d) oder Betriebswirt (m/w/d) in einem administrativen oder wirtschaftlichen Bereich oder vergleichbarer Abschluss Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung oder im Bereich Personal wäre wünschenswert Organisationsfähigkeit, Entscheidungsfreudigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit Sicheres Auftreten, gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise Zeitliche Flexibilität und Bereitschaft zu Überstunden während der Spitzenzeit von Mitte Juli bis Oktober; in dieser Zeit kann nur sehr eingeschränkt Urlaub genommen werden Sicherheit im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen, Erfahrung mit dem Programm SAP VIVA-PRO ist wünschenswert

Berufsfeld

Standorte