25 km

Regierungspräsidium Karlsruhe

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Referent*in (w/m/d) für das Radwegesonderprogramm Stadt / Land / Radverkehrsförderung
Karlsruhe
Aktualität: 23.10.2021

Anzeigeninhalt:

23.10.2021, Regierungspräsidium Karlsruhe
Karlsruhe
Referent*in (w/m/d) für das Radwegesonderprogramm Stadt / Land / Radverkehrsförderung
Serviceorientierte Förderberatung der Landkreise, Städte und Gemeinden als (potentielle) Antragsteller Unterstützung bei der Aufstellung bzw. Fortschreibung der Förderprogramme gem. LGVFG Implementierung, Steuerung und Umsetzung der Förderprogramme Monitoring und Sicherung der Qualität der Umsetzung des Förderprogramms Koordinierung bei kombinierter Förderung Prüfung von eingereichten Anmeldeunterlagen zur Programmaufnahme Eigenverantwortliche Prüfung und Genehmigung von Förderanträgen in den Bereichen - kommunale Rad- und Fußverkehrsanlagen - Sonderprogramm »Stadt & Land« des Bundes Erstellung von Bewilligungsbescheiden Mitarbeit bei der fördertechnischen Abwicklung in schwierigen Einzelfällen Systematische Entwicklung, Planung und Durchführung von Maßnahmen der aktiven Kommunikation im Radverkehr aus Sicht der Förderung Dialog und Austausch mit VM, aktive Zusammenarbeit mit weiteren Akteuren der Radverkehrsförderung (NVBW, AGFK, MobiZ) Sicherung eines effektiven Austausches mit Planern und Baureferaten im Regierungspräsidium (mit Fokus Umsetzung RadNETZ) Bearbeitung von Anfragen (Bundes- und Landesministerien, Landtag, Kommunen, Verbände, Bürger* innen, Presse)
Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieur- oder Verkehrswesen, Geodäsie, Verwaltungswissenschaften oder eines vergleichbaren Studienganges (Master-Abschluss) Aufgeschlossenheit für neue Mobilitätsformen Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit Freundliches und sicheres Auftreten Selbstständige, eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise Teamfähigkeit und hohe Zuverlässigkeit Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit Schnelle Auffassungsgabe sowie sicherer Umgang mit dem PC und den üblichen Microsoft Office-Anwendungen (Word, Excel, Outlook) Grundkenntnisse im Verwaltungsrecht wären wünschenswert Fahrerlaubnisklasse B wäre wünschenswert Mit fachlichen und persönlichen Fortbildungen bieten wir Ihnen eine langfristige Zukunftsperspektive.

Berufsfeld

Standorte