Softwareentwickler (m/w/d)

90403 Nürnberg
06.03.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 009732485
Softwareentwickler (m/w/d)

Bayerisches Landesamt für Steuern

Germany

https://www.bewerbung2go.de/erstellen/apply/1BO/009732485

Entwicklung der Benutzeroberflächen (BNO) für neue Anwendungen in Java unter Nutzung des KONSENS-Dialog Java-BNO-Frameworks basierend auf SWT, Entwicklung und Pflege bundeseinheitlicher Benutzeroberflächen im Rahmen der Neugestaltung der elektronischen Steuererhebung, Fortentwicklung bestehender Anwendungen in KONSENS-Dialog

Bereich Information und Kommunikation Über Uns: Das Bayerische Landesamt für Steuern mit über 1.600 Beschäftigten ist die Mittelbehörde der Bayerischen Steuerverwaltung zwischen dem Bayerischen Staatsministerium der Finanzen und für Heimat und den Finanzämtern. Ein Teilbereich des Bayerischen Landesamts für Steuern ist der Bereich Information und Kommunikation (IuK). Eine wesentliche Aufgabe ist die Vereinheitlichung und Modernisierung der in den Ländern eingesetzten IT des Besteuerungsverfahrens im Rahmen des bundeseinheitlichen Vorhabens KONSENS. Zur Verstärkung unseres Entwickler-Teams suchen wir zum baldmöglichen Eintritt am Standort Nürnberg Software­entwickler (m/w/d) - ID 152 Ihr Aufgabengebiet Entwicklung der Benutzeroberflächen (BNO) für neue Anwendungen in Java unter Nutzung des KONSENS-Dialog Java-BNO-Frameworks basierend auf SWT, Entwicklung und Pflege bundeseinheitlicher Benutzeroberflächen im Rahmen der Neugestaltung der elektronischen Steuererhebung, Fortentwicklung bestehender Anwendungen in KONSENS-Dialog Wir erwarten: ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH), Bachelor) der Informatik, Wirtschafts- oder Verwaltungsinformatik oder in vergleichbaren Studiengängen bzw. vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung gute Kenntnisse zu Java SE, SWT Grundsätze der Dialoggestaltung gemäß ISO 9241 Eclipse MS Office, Windows, Linux idealerweise Kenntnisse zu XML, Git, Jira, Confluence, BITV Methoden und Techniken zur Entwicklung barrierefreier Dialoganwendungen ISA Dialogmanager Belastbarkeit, Entscheidungsfreude und Durchsetzungsvermögen sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten Kooperations- und Teamfähigkeit sehr gute Deutschkenntnisse (mindestens Niveau C1) lösungsorientierte Arbeitsweise Berufserfahrung wäre wünschenswert. Die Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen wird vorausgesetzt. Wir bieten Vergütung nach TV-L (Entgeltgruppe 10) ein abwechslungsreiches, zukunftsorientiertes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet gutes Betriebsklima und kollegialen Zusammenhalt flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle (Teilzeitbeschäftigung, HomeOffice) gute Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten ergänzende Altersvorsorgemaßnahme (Zusatzversorgung VBL) gründliche und faire Einarbeitung Chancengleichheit aller Geschlechter Zusatzinfos: Mit abgeschlossenem Hochschulstudium in einem Studiengang der Informatik ist eine Einstellung im Beamtenverhältnis mit Einstieg in der 3. Qualifikationsebene (BesGr. A 10) möglich. Mit Hochschulabschluss in einem vergleichbaren einschlägigen Studiengang ist bei entsprechender Bewährung und Eignung die spätere Übernahme in das Beamtenverhältnis mit Einstieg in der 3. Qualifikationsebene vorgesehen. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an bewerbung.inf@lfst.bayern.de Ihre Bewerbung: Bitte beachten Sie dabei, dass wir Bewerbungen in elektronischer Form ausschließlich im PDF-Format ohne aktive Inhalte (Makros/ Scripte) annehmen und verarbeiten können. Fassen Sie bitte alle Dokumente in eine PDF-Datei zusammen. Anlagen zur Bewerbung können wir aus Sicherheitsgründen zudem nicht von einem Internetspeicher (Cloud/ Mediacenter) herunterladen. Per Post übersandte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Für ergänzende Auskünfte stehen Ihnen zur Verfügung - bei Fragen zur Einstellung Frau Hadwiger Tel. 0911/991-3712 - bei Fragen zum Aufgabengebiet Herr Koch Tel. 0911/991-3500 Herr Schreiner Tel. 0911/991-3503 Hinweise zum Datenschutz: Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist das Bayerische Landesamt für Steuern - Dienststelle München, Sophienstr. 6, 80333 München. Die Daten werden erhoben, um ein Verfahren zur Begründung, Durchführung, Beendigung oder Abwicklung eines Dienst- oder Beschäftigungsverhältnisses durchzuführen oder organisatorische, personelle und soziale Maßnahmen zu ergreifen. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 Buchst. b, c und e, Art. 9 Abs. 2 b), h), Art. 88 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), § 50 Beamtenstatusgesetz (BeamtStG) i.V.m. Art. 103 ff. Bayerisches Beamtengesetz (BayBG), Art. 4, Art. 8 Abs. 1 Nr. 2, 3 Bayerisches Datenschutzgesetz (BayDSG) und ggf. damit in Zusammenhang stehende spezielle gesetzliche Vorschriften. Weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten und Ihre Rechte bei der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie im Dokument Datenschutzhinweise zur Erhebung von personenbezogenen Daten anlässlich einer Bewerbung und auf unserer Homepage unter "Datenschutz". (https://www.finanzamt.bayern.de/Informationen/Datenschutz/default.php?f=LfSt&c=n&d=x&t=x).

Öffentlicher Dienst

IT/ Softwareentwicklung

Sonstige Branchen

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Teilzeit

90403 Nürnberg