Spezialist*in für Monitoring und Evaluierung im Cluster Privatwirtschaftsentwicklung

16.11.2020

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 018289551
Spezialist*in für Monitoring und Evaluierung im Cluster Privatwirtschaftsentwicklung

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Germany

https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=343203347dcd6f5bbeb8509fe83bf68db2b80275

Beratung der Auftragsverantwortlichen bei der Entwicklung und Steuerung der wirkungsorientierten Monitoringsysteme Anleitung, Kapazitätsentwicklung und Beratung der Verantwortlichen für Monitoring & Evaluierung Qualitätssicherung der Daten Steuerung der internen und externen Datenerhebungen Aufsetzen von Monitoringsystemen für Neuvorhaben in Kooperation mit den Mitarbeiter*innen Analyse und Auswertung der aggregierten Daten und Erstellung periodischer Berichte für Programm- und weitere Aggregationsindikatoren Steuerung von Evaluierungen Beiträge zum Wissensmanagement durch Auswertung von Wirkungen und Dokumentation von Lernerfahrungen für das Cluster sowie den Fachverbund

Jetzt online bewerben: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=343203347dcd6f5bbeb8509fe83bf68db2b80275 Spezialist*in für Monitoring und Evaluierung im Cluster Privatwirtschaftsentwicklung Job-ID: P1533V4927 Einsatzort: Kairo Einsatzzeitraum: 01.03.2021 - 31.12.2022 Fachgebiet: Monitoring und Evaluierung Art der Anstellung: Vollzeit oder Teilzeit Bewerbungsfrist: 10.12.2020 Tätigkeitsbereich Vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung in Ägypten mit einem enormen Bevölkerungswachstum und aktuell 100 Mio. Einwohner*innen wächst die reguläre und formale Beschäftigung vergleichsweise langsam. Der Privatsektor in Ägypten leistet derzeit keinen ausreichenden Beitrag zu einem nachhaltigen und beschäftigungswirksamen Wirtschaftswachstum. Im Cluster Privatwirtschaftsentwicklung arbeiten mehrere Vorhaben daran, die Entwicklung des Privatsektors in Ägypten voranzutreiben. Diese sind gegenüber dem Auftraggeber berichtspflichtig. Hierzu wurde und wird auf Projekt- und Clusterebene ein wirkungsorientiertes Monitoringsystem aufgebaut. Zukünftig werden weitere Vorhaben das Cluster ergänzen. Ihre Aufgaben Beratung der Auftragsverantwortlichen bei der Entwicklung und Steuerung der wirkungsorientierten Monitoringsysteme Anleitung, Kapazitätsentwicklung und Beratung der Verantwortlichen für Monitoring & Evaluierung  Qualitätssicherung der Daten Steuerung der internen und externen Datenerhebungen Aufsetzen von Monitoringsystemen für Neuvorhaben in Kooperation mit den Mitarbeiter*innen Analyse und Auswertung der aggregierten Daten und Erstellung periodischer Berichte für Programm- und weitere Aggregationsindikatoren Steuerung von Evaluierungen Beiträge zum Wissensmanagement durch Auswertung von Wirkungen und Dokumentation von Lernerfahrungen für das Cluster sowie den Fachverbund Ihr Profil Hochschulabschluss im Bereich der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften oder Statistik Mehrjährige Berufserfahrung in einer Monitoring- & Evaluationsposition; Erfahrungen in der Wirkungsmessung zu Beschäftigungsförderung von Vorteil Fundierte Kenntnisse in der Statistik, in der quantitativen und qualitativen Datenerhebung und -analyse sowie hohe Affinität zur Arbeit mit Daten Sehr gute IT-Kenntnisse, insbesondere fortgeschrittene Kenntnisse in MS Excel Erfahrung mit digitalen Instrumenten zur Datensammlung und mit weiterer Software zur Datenanalyse und Visualisierung bevorzugt Kenntnisse auf dem Gebiet der nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung oder der Beschäftigungsförderung wünschenswert Hohe Koordinationsfähigkeit sowie sehr gute Kommunikations- und Beratungsfähigkeiten Verhandlungssichere Englisch- und Deutschkenntnisse; Arabischkenntnisse von Vorteil Standortinformationen Um den Besonderheiten des Einsatzes an einem Standort mit fragiler Sicherheitslage gerecht zu werden, bietet die GIZ ein zusätzliches attraktives Leistungspaket an. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Mitarbeiterbroschüre TV Fragilität, in der Anlage zur Richtlinie zu dem Tarifvertrag über Einsatzkonditionen in Fragilen Kontexten sowie in den FAQs. Kairo ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Ägyptens. Die Stadt ist Sitz der ägyptischen Regierung, des Parlaments, aller staatlichen Behörden sowie zahlreicher diplomatischer Vertretungen. Das Angebot an deutschen und internationalen Schulen ist sehr gut; mehrsprachige Kindergärten und Kindertagesstätten sichern die Kleinkindbetreuung. Eine grundlegende medizinische Versorgung ist in Kairo durch private Ärzte und Krankenhäuser gewährleistet. Neben weltbekannten archäologischen Sehenswürdigkeiten tragen auch Universitäten, Theater und Museen zu einem vielfältigen kulturellen Angebot bei.   Kairo hat eine gute Fluganbindung, einschließlich täglicher Flüge zu verschiedenen Flughäfen in Deutschland; die Flugzeit beträgt ca. vier Stunden. Die Sicherheitssituation ist weitgehend stabil und die Kriminalitätsrate vergleichsweise niedrig. Darüber hinaus bieten Taxiapplikationen ein hohes Maß an Sicherheit und Mobilität innerhalb der Stadt. Eine Teilreisewarnung besteht derzeit für den Nordsinai und die Grenzregion zu Libyen; das GIZ-Risikomanagement mit Sitz in Kairo evaluiert kontinuierlich die Sicherheitslage und informiert über aktuelle Entwicklungen. Von Seiten der GIZ bestehen keine Einschränkungen für die Mitausreise von Familienmitgliedern. Wir bitten Sie, sich gegebenenfalls zu informieren, welche Beziehungsformen im Einsatzland rechtlich und gesellschaftlich akzeptiert sind.   In Kairo herrscht ein warmes und trockenes Wüstenklima. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 22 Grad, wobei von Mai bis September die Tageshöchstwerte auf über 40 Grad ansteigen können. Die erhöhte Feinstaubbelastung kann in Büros und Privatwohnungen durch von der GIZ bereitgestellte Luftfilter reduziert werden. Im Rahmen des Auswahlverfahrens und im Zuge der Einstellungsuntersuchung werden Sie über geeignete Schutz- und Verhaltensmaßnahmen informiert. Weitere Informationen finden sich auf dem Länder-Informations-Portal (https://www.liportal.de/aegypten) und auf der Seite der Deutschen Botschaft Kairo (https://kairo.diplo.de/eg-de). Hinweise Die GIZ ist weltweit tätig. Als GIZ-Mitarbeiter*in sind Sie international einsatzbereit und geben Ihr Know-how gerne weiter. Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung in Vollzeit oder durch Teilzeitkräfte geeignet.  Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden. Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen. Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen. Unsere Benefits Wir sind ein Dienstleister der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung und arbeiten weltweit für eine lebenswerte Zukunft. In mehr als 130 Ländern unterstützen wir Projekte, um gemeinsam mit unseren Partnern nachhaltig Ziele zu erreichen. In unserem Unternehmen haben alle die gleichen Chancen, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Religion, sexueller Orientierung oder körperlicher Beeinträchtigung. Fachliche und soziale Kompetenzen sind ausschlaggebend für die Besetzung unserer Positionen. Transparenz und faire Aufstiegschancen sind für uns ebenso selbstverständlich, wie die Übernahme von Führungspositionen unabhängig vom Geschlecht. Zu Beginn Ihrer Arbeit steht eine Einarbeitungs- und Vorbereitungsphase, die Ihnen erste Einblicke in die GIZ verschafft und die Grundlagen für den bevorstehenden Einsatz sowie den Kontakt- und Netzwerkaufbau legt. Personalentwicklung sowie die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sind für uns selbstverständlich. Unsere Akademie für Internationale Zusammenarbeit (AIZ) unterstützt Sie bei Ihrer Kompetenzentwicklung. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist Teil unserer Unternehmenspolitik. Flexible Arbeitszeiten und eine umfassende Vorbereitung der mitausreisenden Familie sind Beispiele für Möglichkeiten, die die GIZ ihren Mitarbeiter*innen bietet. Unsere Familienfreundlichkeit beinhaltet auch Unterstützung für die Betreuung von pflegebedürftigen Angehörigen. Eine Rahmenarbeitszeit und die Möglichkeit zu mobilem Arbeiten bietet den Mitarbeiter*innen größtmögliche Flexibilität. Wir bieten Ihnen vielfältige Teilzeitmodelle, damit Sie Ihr Berufs- und Privatleben flexibel gestalten können. Wir ermöglichen unseren Mitarbeiter*innen das Ansparen von Arbeitszeitguthaben auf einem Langzeitkonto. Dieses Guthaben kann im Rahmen einer längeren Freistellung wieder abgebaut werden. Umfangreiche Untersuchungen und Vorsorgemaßnahmen (z.B. bei Einstellung, vor Ausreise, während des Aufenthaltes in einem Einsatzland, im Notfall) sind für unsere Mitarbeiter*innen und mitausreisende Familienmitglieder eine selbstverständliche Leistung. Wir honorieren die Erreichung vereinbarter Jahresziele durch eine variable Vergütung. Für die Dauer Ihres Auslandsaufenthaltes erhalten Sie diverse zusätzliche Leistungen, die je nach Einsatzland variieren können. Für mitausreisende Familienangehörige haben wir ein umfangreiches Leistungspaket, wie zum Beispiel medizinische Untersuchungen, Aus- und Heimreisepauschalen oder Sprachkurse. Hinzu kommen die Vorbereitungsangebote der Akademie für Internationale Zusammenarbeit zur Landeskunde oder zum Thema »Ausreise mit Kindern«. Während Ihres Auslandseinsatzes erstatten wir weitestgehend die anfallenden Schulkosten für den Besuch allgemeinbildender Schulen Ihrer Kinder. An vielen Standorten erhalten Sie einen Zuschuss zur Miete für Ihre Wohnung. Haben Sie zum Ausreisezeitpunkt noch nicht die passende Wohnung gefunden, wird zur Überbrückung ein Hotelkostenzuschuss gezahlt. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist Teil unserer Unternehmenspolitik. Flexible Arbeitszeiten und eine umfassende Vorbereitung der mitausreisenden Familie sind Beispiele für Möglichkeiten, die die GIZ ihren Mitarbeiter*innen bietet. Unsere Familienfreundlichkeit beinhaltet auch Unterstützung für die Betreuung von pflegebedürftigen Angehörigen., In unserem Unternehmen haben alle die gleichen Chancen, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Religion, sexueller Orientierung oder körperlicher Beeinträchtigung. Fachliche und soziale Kompetenzen sind ausschlaggebend für die Besetzung unserer Positionen. Transparenz und faire Aufstiegschancen sind für uns ebenso selbstverständlich, wie die Übernahme von Führungspositionen unabhängig vom Geschlecht., Zu Beginn Ihrer Arbeit steht eine Einarbeitungs- und Vorbereitungsphase, die Ihnen erste Einblicke in die GIZ verschafft und die Grundlagen für den bevorstehenden Einsatz sowie den Kontakt- und Netzwerkaufbau legt., Personalentwicklung sowie die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sind für uns selbstverständlich. Unsere Akademie für Internationale Zusammenarbeit (AIZ) unterstützt Sie bei Ihrer Kompetenzentwicklung., Wir sind ein Dienstleister der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung und arbeiten weltweit für eine lebenswerte Zukunft. In mehr als 130 Ländern unterstützen wir Projekte, um gemeinsam mit unseren Partnern nachhaltig Ziele zu erreichen., Während Ihres Auslandseinsatzes erstatten wir weitestgehend die anfallenden Schulkosten für den Besuch allgemeinbildender Schulen Ihrer Kinder., Umfangreiche Untersuchungen und Vorsorgemaßnahmen (z.B. bei Einstellung, vor Ausreise, während des Aufenthaltes in einem Einsatzland, im Notfall) sind für unsere Mitarbeiter*innen und mitausreisende Familienmitglieder eine selbstverständliche Leistung., Für die Dauer Ihres Auslandsaufenthaltes erhalten Sie diverse zusätzliche Leistungen, die je nach Einsatzland variieren können., An vielen Standorten erhalten Sie einen Zuschuss zur Miete für Ihre Wohnung. Haben Sie zum Ausreisezeitpunkt noch nicht die passende Wohnung gefunden, wird zur Überbrückung ein Hotelkostenzuschuss gezahlt., Für mitausreisende Familienangehörige haben wir ein umfangreiches Leistungspaket, wie zum Beispiel medizinische Untersuchungen, Aus- und Heimreisepauschalen oder Sprachkurse. Hinzu kommen die Vorbereitungsangebote der Akademie für Internationale Zusammenarbeit zur Landeskunde oder zum Thema »Ausreise mit Kindern«., Wir ermöglichen unseren Mitarbeiter*innen das Ansparen von Arbeitszeitguthaben auf einem Langzeitkonto. Dieses Guthaben kann im Rahmen einer längeren Freistellung wieder abgebaut werden., Wir bieten Ihnen vielfältige Teilzeitmodelle, damit Sie Ihr Berufs- und Privatleben flexibel gestalten können., Eine Rahmenarbeitszeit und die Möglichkeit zu mobilem Arbeiten bietet den Mitarbeiter*innen größtmögliche Flexibilität., Wir honorieren die Erreichung vereinbarter Jahresziele durch eine variable Vergütung. Über uns Wir ermöglichen Perspektiven. Für Menschen und mit Menschen. Unser Auftrag ist international und unsere Arbeitsatmosphäre multikulturell. Wir sind überzeugte Dienstleister und Profis aus Leidenschaft. Auch da, wo es schwierig ist. Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung ist uns ein Anliegen. Ob es die täglichen Herausforderungen in einem unserer rund 130 Partnerländer sind oder die vielfältigen Gestaltungsspielräume in Ihrer Arbeit - es gibt viele Gründe, unser motiviertes Team zu verstärken. Kontakt & Bewerbung Kundenportal der Abteilung Rekrutierung und Folgeeinsatz +49 6196 79 3200 kundenportal-rueckfragen@giz.de Jetzt online bewerben: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=343203347dcd6f5bbeb8509fe83bf68db2b80275

Marketing/ Werbung/ PR

Forschung & Entwicklung

Consulting/ Beratung

IT/ Softwareentwicklung

Sonstige Branchen

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Teilzeit

Befristet