Standardization Engineer/Normeningenieur (m/w/d) mit Schwerpunkt Gefahrstoffmanagement

89518 Heidenheim (Brenz), 89518 Heidenheim
04.08.2020

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 015861994
Standardization Engineer/Normeningenieur (m/w/d) mit Schwerpunkt Gefahrstoffmanagement

J.M. Voith SE & Co. KG

Germany

https://jobs.voith.com/job/Heidenheim-Standardization-EngineerNormeningenieur-%28mwd%29-mit-Schwerpunkt-Gefahrstoffmanagement-Bade/665169100/

Sie definieren, optimieren und gestalten geltende Prozesse im Bereich Arbeits- und Gefahrstoffmanagement in Zusammenarbeit mit involvierten Verantwortlichen, inklusive deren Umsetzung in ausgewählten Märkten. Innerhalb Europas berücksichtigen Sie die Belange der REACH-Verordnung, und bringen diese zur Anwendung. Sie kommunizieren als Ansprechpartner weltweit innerhalb von Voith die Belange der geltenden Regeln des Gefahrstoffmanagements. Sie harmonisieren die bei Voith verwendeten Arbeits- und Gefahrstoffe und definieren die beste Lösung für Voith, unter Berücksichtigung aller regulativer Anforderungen. Die Verantwortung für das Sachgebiet Halbzeuge bei Voith gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben.

Die Voith Group ist ein weltweit agierender Technologiekonzern. Mit seinem breiten Spektrum von Anlagen, Produkten, Serviceleistungen und digitalen Anwendungen setzt Voith Maßstäbe in den Märkten für Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867, erzielt der Konzern heute mit mehr als 19.000 Mitarbeitern 4,3 Milliarden Euro Umsatz. Mit Standorten in über 60 Ländern der Welt ist es eines der großen Familienunternehmen Europas. Unterstützen Sie die Voith Group, Konzernbereich Paper, als Standardization Engineer/Normeningenieur (m/w/d) mit Schwerpunkt Gefahrstoffmanagement Job ID 64423 Standort Heidenheim, befristet auf vier Jahre Ihre Aufgaben Sie definieren, optimieren und gestalten geltende Prozesse im Bereich Arbeits- und Gefahrstoffmanagement in Zusammenarbeit mit involvierten Verantwortlichen, inklusive deren Umsetzung in ausgewählten Märkten. Innerhalb Europas berücksichtigen Sie die Belange der REACH-Verordnung, und bringen diese zur Anwendung. Sie kommunizieren als Ansprechpartner weltweit innerhalb von Voith die Belange der geltenden Regeln des Gefahrstoffmanagements. Sie harmonisieren die bei Voith verwendeten Arbeits- und Gefahrstoffe und definieren die beste Lösung für Voith, unter Berücksichtigung aller regulativer Anforderungen. Die Verantwortung für das Sachgebiet Halbzeuge bei Voith gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Ihr Profil Sie haben erfolgreich bevorzugt ein Studium der Fachrichtung Chemie, alternativ der Werkstoffkunde oder eine vergleichbare Qualifikation. Mit Ihrer guten Auffassungsgabe können Sie Prozesse klar definieren, optimieren und verständlich darstellen. Kenntnissen und Umgang mit Datenbanksystemen sowie Ihre gute Anwendung von MS Office-Programmen ermöglicht Ihnen Ihre täglichen Aufgaben effektiv zu bewältigen. Sie arbeiten selbstständig. Flexibilität, Zusammenhänge zu verstehen und klar zu kommunizieren als auch eine ausgewogene Teamorientierung runden Ihr Profil ab. Eine Reisebereitschaft zu internationalen Kurzzeiteinsätzen (max. 2 Monate) ist ebenso, wie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift notwendige Voraussetzung. Arbeiten bei Voith heißt, aktiv zukunftsfähige Technologien voranzutreiben. Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem dynamischen Team in unserer Division Voith Paper mit herausfordernden Aufgaben und Freiräumen für Ihre Kreativität. Darüber hinaus zeichnet uns noch vieles mehr aus. Werden auch Sie Voithianer und gestalten mit uns die Zukunft unseres Unternehmens. Bewerben Sie sich jetzt über unser Online-Portal mit Ihren ausführlichen Bewerbungsunterlagen (inkl. Zeugnissen). Die J.M.Voith SE & Co. KG freut sich auf Ihre Bewerbung! Ihre persönliche Ansprechpartnerin J.M. Voith SE & Co. KG | VZS Global Business Services HR EMEA Recruiting Services o Anna Kopp o Tel. +49 7321 37 9587. voith.com/karriere Job ID 64423 Ähnliche Stellen suchen: Berufserfahrene, Alle Stellen Jetzt bewerben Die Voith Group ist ein weltweit agierender Technologiekonzern. Mit seinem breiten Spektrum von Anlagen, Produkten, Serviceleistungen und digitalen Anwendungen setzt Voith Maßstäbe in den Märkten für Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867, erzielt der Konzern heute mit mehr als 19.000 Mitarbeitern 4,3 Milliarden Euro Umsatz. Mit Standorten in über 60 Ländern der Welt ist es eines der großen Familienunternehmen Europas. Unterstützen Sie die Voith Group, Konzernbereich Paper, als Standardization Engineer/Normeningenieur (m/w/d) mit Schwerpunkt Gefahrstoffmanagement Job ID 64423 Standort Heidenheim, befristet auf vier Jahre Ihre Aufgaben Sie definieren, optimieren und gestalten geltende Prozesse im Bereich Arbeits- und Gefahrstoffmanagement in Zusammenarbeit mit involvierten Verantwortlichen, inklusive deren Umsetzung in ausgewählten Märkten. Innerhalb Europas berücksichtigen Sie die Belange der REACH-Verordnung, und bringen diese zur Anwendung. Sie kommunizieren als Ansprechpartner weltweit innerhalb von Voith die Belange der geltenden Regeln des Gefahrstoffmanagements. Sie harmonisieren die bei Voith verwendeten Arbeits- und Gefahrstoffe und definieren die beste Lösung für Voith, unter Berücksichtigung aller regulativer Anforderungen. Die Verantwortung für das Sachgebiet Halbzeuge bei Voith gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Ihr Profil Sie haben erfolgreich bevorzugt ein Studium der Fachrichtung Chemie, alternativ der Werkstoffkunde oder eine vergleichbare Qualifikation. Mit Ihrer guten Auffassungsgabe können Sie Prozesse klar definieren, optimieren und verständlich darstellen. Kenntnissen und Umgang mit Datenbanksystemen sowie Ihre gute Anwendung von MS Office-Programmen ermöglicht Ihnen Ihre täglichen Aufgaben effektiv zu bewältigen. Sie arbeiten selbstständig. Flexibilität, Zusammenhänge zu verstehen und klar zu kommunizieren als auch eine ausgewogene Teamorientierung runden Ihr Profil ab. Eine Reisebereitschaft zu internationalen Kurzzeiteinsätzen (max. 2 Monate) ist ebenso, wie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift notwendige Voraussetzung. Das erwartet Sie Arbeiten bei Voith heißt, aktiv zukunftsfähige Technologien voranzutreiben. Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem dynamischen Team in unserer Division Turbo mit herausfordernden Aufgaben und Freiräumen für Ihre Kreativität. Darüber hinaus zeichnet uns noch vieles mehr aus. Werden auch Sie Voithianer und gestalten mit uns die Zukunft unseres Unternehmens. Warum zu Voith? Bewerben Sie sich jetzt über unser Online-Portal mit Ihren ausführlichen Bewerbungsunterlagen (inkl. Zeugnissen). Die J.M.Voith SE & Co. KG freut sich auf Ihre Bewerbung! Ihre persönliche Ansprechpartnerin J.M. Voith SE & Co. KG | VZS Global Business Services HR EMEA Recruiting Services o Anna Kopp o Tel. +49 7321 37 9587. Jetzt bewerben

Pharma, Chemie, Med.-/ Biotechnologie

Projekt- und Produktmanagement/ Qualitätsmanagement

Technische Berufe/ Fertigung/ Produktion

Ingenieurwesen

Maschinen-/ Anlagenbau

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

Befristet

89518 Heidenheim (Brenz)

89518 Heidenheim