Technischer Einkäufer (w/m/d)

85748 Garching (Stadt), 85748 Garching
20.05.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 010251606
Technischer Einkäufer (w/m/d)

Max-Planck-Institut für Plasmaphysik

Germany

Bewerbung@ipp.mpg.de

Eigenständige Beschaffung von überwiegend EDV-Hard- und -Software (EVB-IT-Verträge) Messgeräten, Vakuum-/Kryotechnik Abschluss von Verträgen für Dienstleistungen wie Abfall- und Sondermüllentsorgung und Winterdienst Aufgabenschwerpunkte bilden die Beratung der Bedarfsstellen, die Ermittlung potentieller Anbieter, die Festlegung der Vergabeart und Durchführung von nationalen und EU-weiten Vergabeverfahren unter Anwendung der Vergaberechtsvorschriften Abschluss von Verträgen sowie die weitere kaufmännische Betreuung nach der Auftragsvergabe bis zur Abrechnung der beschafften Leistungen

Mit rund 1100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik in München (Garching) und Greifswald das größte Zentrum für Fusionsforschung in Europa. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des IPP wollen die Energiegewinnung der Sterne imitieren und die Kernfusion zu einer unerschöpflichen, sicheren Energiequelle der Zukunft entwickeln. Das engagierte Team unserer Verwaltung unterstützt als Servicepartner den Wissenschafts- und Forschungsbereich durch die Erledigung aller administrativen Aufgaben. Das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik in Garching bei München sucht für die Abteilung Einkauf und Materialwirtschaft einen Technischen Einkäufer (w/m/d). Ihr Aufgabengebiet: Eigenständige Beschaffung von überwiegend EDV-Hard- und -Software (EVB-IT-Verträge) Messgeräten, Vakuum-/Kryotechnik Abschluss von Verträgen für Dienstleistungen wie Abfall- und Sondermüllentsorgung und Winterdienst Aufgabenschwerpunkte bilden die Beratung der Bedarfsstellen, die Ermittlung potentieller Anbieter, die Festlegung der Vergabeart und Durchführung von nationalen und EU-weiten Vergabeverfahren unter Anwendung der Vergaberechtsvorschriften Abschluss von Verträgen sowie die weitere kaufmännische Betreuung nach der Auftragsvergabe bis zur Abrechnung der beschafften Leistungen Das bringen Sie mit: Eine entsprechende Ausbildung mit relevanter Qualifikation, z. B. ein Ingenieurstudium bzw. technisches Studium oder alternativ eine einschlägige Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt (w/m/d) und mehrjährige Berufserfahrung Fundierte Kenntnisse in der Vertragsgestaltung, betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie verhandlungssichere Englischkenntnisse sind erforderlich Mehrjährige Erfahrung in der Beschaffung von EDV-Hard- und -Software und Vakuumtechnik mit einschlägigen Produkt- und Marktkenntnissen sowie sehr gute SAP-Kenntnisse im Modul MM Ein kaufmännisches Denken verbunden mit technischem Verständnis und die Fähigkeit zu projektorientiertem Handeln Das wünschen wir uns: Breitgefächerte Kenntnisse im öffentlichen Vergaberecht Verhandlungs- und Organisationsgeschick, Durchsetzungsvermögen und eine selbstständige Arbeitsweise Dienstleistungs- und zielorientiertes Arbeiten Ein hohes Maß an Sozialkompetenz Sichere Umgangsformen sowie einen verbindlichen und wertschätzenden Umgang mit den Kolleginnen und Kollegen aus den Fachabteilungen Ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Teamgeist Wir bieten Ihnen: Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem herausfordernden Umfeld Fort- und Weiterbildung Gleitende Arbeitszeiten Betriebliche Altersversorgung Familienservice, Kinderkrippe und Kindergarten am Betriebsgelände Betriebssportangebot Cafeteria und Kantine Vergünstigte Ferienwohnungen in Italien und Österreich über das Sozialwerk des IPP Vergünstigte Tarife bei bestimmten Versicherungen U-Bahnstation U6 direkt vor dem Institut, vergünstigte MVV-Jobtickets Kostenlose Parkplätze auf dem Institutsgelände Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Das IPP hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Das IPP will den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 32/19 an das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik, Personalabteilung, Boltzmannstraße 2, 85748 Garching oder an bewerbung@ipp.mpg.de. Einkäufer Einkauf Purchasing Purchase Beschaffung Logistik Warenwirtschaft Wirtschaftsingenieur technischer Betriebswirt Physikingenieur Ingenieur Verfahrenstechnik Kunststofftechnik Metalltechnik Metallverarbeitung technischer Zeichner Konstruktion Konstrukteur Projektingenieur Fertigungssteuerung Arbeitsvorbereitung Kraftwerk Max-Planck-Institut Forschung Science Research Forschungseinrichtung Forschungszentrum Forschungsinstitut Garching München Bayern 80331 85748 ax85041by

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Ingenieurwesen

Transport/ Logistik/ Materialwirtschaft

Öffentlicher Dienst

Technische Berufe/ Fertigung/ Produktion

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Befristet

85748 Garching (Stadt)

85748 Garching