25 km

Valeo Schalter und Sensoren

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

System Engineer Cybersecurity (m/w/d)
Bietigheim
Aktualität: 16.05.2022

Anzeigeninhalt:

16.05.2022, Valeo Schalter und Sensoren
Bietigheim
System Engineer Cybersecurity (m/w/d)
Sie planen und verantworten die Umsetzung der internationen Standards J3061, UNECE WP29 R155 and R156 and ISO/SAE 21434 im Produktentwicklungsprozess und in Abstimmung mit dem Kunden In Zusammenarbeit mit dem Cybersecurity Ingenieuren führen Sie Cybersecurity-Risikoanalysen (TARA) durch und identifizieren Schwachstellen für Cyberangriffe Basierend auf den Analyseresultaten und in Absprache mit dem Kunden und seinen Anforderungen leiten Sie ein ganzheitliches Product-Cyber-Security-Konzept für das Produktdesign und den Produktionsprozess ab. Dazu stehen Ihnen bereits etablierte Prozesse innerhalb der Valeo Gruppe zur Verfügung. Sie unterstützen das Entwicklungsteam bei der Auswahl von Cybersecurity-gerechten Bauteilen, Technologien und Kryptographie-Verfahren zur Implementierung des Cybersecurity-Konzepts im Produktdesign und im Produktionsprozess. Im Rahmen des V-Prozesses begleiten Sie die Validierung bei der Definition der notwendigen Verifikationsmethoden, wie z. B. Fuzzing, Vulnerability Scanning, Penetration Testing. Basierend auf den durchgeführten Product-Cyber-Security-Aktivitäten dokumentieren Sie in Form eines Security Cases die Erfüllung der ISO/SAE 21434. Sie bereiten in Zusammenarbeit mit dem Entwicklungsteam notwendige Product-Cyber-Security-Assessments nach ISO/SAE 21434 vor
Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Informatik, IT-Sicherheit, Ingenieurinformatik, Elektrotechnik, Mathematik, Physik o. ä. und idealerweise erste Berufserfahrung in der Automotive-Branche Erfahrungen in der Erfüllung von Security-Normen wie ISO/SAE 21434, UNECE R-155 in der automobilen Produktentwicklung und im Software-Entwicklungsprozess Know-how über Kryptographie- und Signaturverfahren, Hardware-Security-Module, Security-Incident-Response, Digitale Zertifikate und Sicherheitsanalysen im Automotive-Umfeld Erfahrungen und Kenntnisse mit MCU und SoC basierenden Systemen im Embedded Umfeld Hohe Problemlösungskompetenz, sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit Begeisterung für die Themen E-Mobility, Autonomous Driving und Connected Cars Teamplayer mit sehr guter Kommunikationfähigkeit Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Deutsch von Vorteil

Berufsfeld

Standorte