W3-Stiftungsprofessur für Effizientes Produktionsmanagement durch Digitalisierung (m/w/d)

Freudenstadt
06.06.2020

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 7004457258-010-1__1
W3-Stiftungsprofessur für Effizientes Produktionsmanagement durch Digitalisierung (m/w/d)

dekanat@f07.uni-stuttgart.de

http://www.uni-stuttgart.de

Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen erhöhen. Frauen werdendeshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte werden beigleicher Eignung vorrangig eingestellt. Die E verbunden. Dort kann insbesonderedie Infrastruktur und Ausstattung genutzt werden.Eine nachhaltige Produktion ist für den Wirtschaftsstandort Deutschlandessenziell. Produktionsdatengetriebene Ansäung, Optimierung, Bewertung sowieden Transfer von Technologien zur Steigerung der Effektivität undEffizienz in Produktionssystemen, mit einem besonderen Schwerpunktauf der Nutzung datengetriebener k zur Optimierung der Effizienz von Produktionsprozessenund Wertschöpfungsnetzwerkenl Integration von Digitalisierungsansätzen und Lean-MethodenDie Professur leistet damit einen Beitrag zur Nachhalige wissenschaftliche Veröffentlichungenoder Patente mit internationaler Sichtbarkeit hervorragend ausgewiesenist und diese umfassend in Forschung und Lehre vertritt.Ferner wird eine mehrjährige Industrietätigkeit mit Erfahrungen inForschungs- und Entwicklungsprojekten sowie mit der Führung undMotivation von Mitarbeiter*innen erwartet.Von dem*der zukünftigen Stelleninhaber*in wird eine Beteiligungund Mitgestaltung an der Lehre in den Bachelor- und Master-Studiengängensowie eine aktive Drittmitteleinwerbung und die Mitwirkungan kollaborativen Forschungsvorhaben der Universität erwartet.Die Professur soll in Forschung und Lehre eng mit den Professurenfür effiziente Energienutzung und Energieeffizienz in der Produktionkooperieren. Auch mit den produktionstechnischen Instituten, diesich mit Digitalisierung beschäftigen (z. B. Steuerungstechnik, Werkzeugmaschinen),mit dem Betriebswirtschaftlichen Institut und mitInstituten der Fakultät für Informatik, Elektrotechnik und Inforchließlich einerAufstellung und Beschreibung der drei wichtigsten Veröffentlichungen,Patente oder Projekte bezogen auf die Professur, sind bis zum01.07.2020 zu richten an das Dekanat der Fakultät 7: Konstruktions-,Produktions- und Fahrzeugtechnik, Herrn Prof. Dr.-Ing. Hans-Christian Möhring, Universität Stuttgart, Pfaffenwaldring 9, 70569Stuttgart, im PDF-Format an dekanat@f07.uni-stuttgart.

Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung. W3- Stiftungsprofessur für Effizientes Produkti-onsmanagement durch Digitalisierung m/ w/ d INSTITUT FÜR INDUSTRIELLE FERTIGUNG UND FABRIKBETRIEB I ZUM NÄCHST-MÖGLICHEN ZEITPUNKT Die Professur ist am Institut für Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb ( IFF) angesiedelt und durch eine enge Kooperation mit dem Campus Schwarzwald am Standort Freudenstadt verbunden. Dort kann insbe-sondere die Infrastruktur und Ausstattung genutzt werden. Eine nachhaltige Produktion ist für den Wirtschaftsstandort Deutschland essenziell. Produktionsdatengetriebene Ansätze bieten ein großes Optimierungs- und Innovationspotenzial. Aktuell kommen sie allerdings in kleinen und mittleren Unternehmen nur in geringem Ausmaß zum Einsatz. Die Professur vertritt die Entwicklung, Optimierung, Bewertung sowie den Transfer von Technologien zur Steigerung der Effektivität und Effizienz in Produktionssystemen, mit einem besonderen Schwer-punkt auf der Nutzung datengetriebener digitaler Technologien und Ansätze. Wichtige Themenbereiche sind hierbei u. a.: l Datenstrukturierung auf Maschinen-, Shopfloor- sowie Fabrikebene l Gestaltung von Datenanalyseprozessen l Datenanalytik zur Optimierung der Effizienz von Produktions-prozessen und Wertschöpfungsnetzwerken l Integration von Digitalisierungsansätzen und Lean- Methoden Die Professur leistet damit einen Beitrag zur Nachhaltigkeit der Industrieproduktion sowohl in der Grundlagenforschung als auch in der industriellen Anwendung. Gesucht wird eine Persönlichkeit, die auf mehreren der o. g. Schwer-punktthemen durch hochrangige wissenschaftliche Veröffentlichungen oder Patente mit internationaler Sichtbarkeit hervorragend ausge-wiesen ist und diese umfassend in Forschung und Lehre vertritt. Ferner wird eine mehrjährige Industrietätigkeit mit Erfahrungen in Forschungs- und Entwicklungsprojekten sowie mit der Führung und Motivation von Mitarbeiter* innen erwartet. Von dem* der zukünftigen Stelleninhaber* in wird eine Beteiligung und Mitgestaltung an der Lehre in den Bachelor- und Master- Studien-gängen sowie eine aktive Drittmitteleinwerbung und die Mitwirkung an kollaborativen Forschungsvorhaben der Universität erwartet. Die Professur soll in Forschung und Lehre eng mit den Professuren für effiziente Energienutzung und Energieeffizienz in der Produktion kooperieren. Auch mit den produktionstechnischen Instituten, die sich mit Digitalisierung beschäftigen ( z. B. Steuerungstechnik, Werk-zeugmaschinen), mit dem Betriebswirtschaftlichen Institut und mit Instituten der Fakultät für Informatik, Elektrotechnik und Informations-technik ist eine enge Zusammenarbeit erwünscht. Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen der § § 47 und 50 Landes-hochschulgesetz Baden- Württemberg. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, einschließlich einer Aufstellung und Beschreibung der drei wichtigsten Veröffentlichungen, Patente oder Projekte bezogen auf die Professur, sind bis zum 01.07.2020 zu richten an das Dekanat der Fakultät 7: Konstruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik, Herrn Prof. Dr.- Ing. Hans- Christian Möhring, Universität Stuttgart, Pfaffenwaldring 9, 70569 Stuttgart, im PDF- Format an dekanat@ f07. uni- stuttgart. de. Bitte seien Sie sich bei der Übersendung Ihrer Bewerbung per unver-schlüsselter E- Mail der Risiken der Vertraulichkeit und Integrität Ihrer Bewerbungsinhalte bewusst. Die Universität verfügt über ein Dual- Career- Programm zur Unter-stützung der Partnerinnen und Partner berufener Personen. Nähere Informationen unter: https:// www. uni- stuttgart. de/ universitaet/ arbeit-geber/ dualcareer/ Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten nach Artikel 13 DS- GVO können Sie unter https:// uni- stuttgart. de/ datenschutz/ bewerbung einsehen. FakultätKonstruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik

Forschung & Entwicklung

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Öffentlicher Dienst

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Freudenstadt