Wissenschafltiche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter Human Body Dynamics

79098 Freiburg im Breisgau, 79098 Freiburg
02.10.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 011332981
Wissenschafltiche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter Human Body Dynamics

Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI

Germany

https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/48100/Description/1

Sie möchten virtuelle Menschmodelle in Finite-Elemente-Simulationen anwenden, um Szenarien aus unseren Geschäftsfeldern zu untersuchen, um potenzielle Gefahren zu erkennen und zu bewerten? Modellierung und Auswertung von FE-Berechnungen mit dem Fokus auf der Anwendung von FE-Menschmodellen (Schwerpunkt Automotive und Verteidigung) Zusammenarbeit mit Versuchsingenieuren und Technikern zur Auslegung und Auswertung von Versuchen auf Material- und Komponentenebene Bearbeitung von Industrie- und Forschungsprojekten zu spannenden aktuellen Fragestellungen im Bereich Dummy und Menschmodellen Pflege von Kundenkontakten sowie Präsentation wissenschaftlicher Ergebnisse im Außenraum

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR KURZZEITDYNAMIK, ERNST-MACH-INSTITUT, EMI FORSCHUNG FÜR DIE SICHERHEIT DER GESELLSCHAFT FÜR UNSEREN INSTITUTSSTANDORT FREIBURG VERGEBEN WIR IN DER ABTEILUNG RESILIENCE SAFETY AND SECURITY AB JANUAR 2020 EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS WISSENSCHAFLTICHE MITARBEITERIN / WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER HUMAN BODY DYNAMICS Das Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut EMI, in Freiburg mit seinen 300 Mitarbeitenden bietet anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung sowie Gestaltungsspielraum. Im Auftrag unserer Kunden aus den verschiedensten Bereichen von Wirtschaft und Staat wenden wir neueste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung interdisziplinär auf konkrete Projekte an. Die Anwendungen liegen in den Bereichen Verteidigung, Sicherheit, Raumfahrt, Automotive und Luftfahrt. Sie möchten im Detail wissen, wie man den Menschen vor kritischen dynamischen Belastungen schützen kann, welche Sicherheitsvorkehrungen man im Straßenverkehr für Fußgänger, Fahrradfahrer oder E-Mobility-Nutzer treffen muss, welchen physikalischen Belastungen Polizei- und Sicherheitskräfte bei tätlichen Angriffen ausgesetzt sind und welche Maßnahmen man ergreifen kann, um die physikalischen Gefahren abzuwenden oder abzuschwächen? Sie möchten virtuelle Menschmodelle in Finite-Elemente-Simulationen anwenden, um Szenarien aus unseren Geschäftsfeldern zu untersuchen, um potenzielle Gefahren zu erkennen und zu bewerten? Sie möchten mit der internationalen Wissenschaftscommunity im spannenden Forschungsfeld Human Body Modeling zusammenarbeiten und wissenschaftliche Ergebnisse auf internationalen Konferenzen präsentieren? Dann zögern Sie nicht und lassen Sie uns noch heute Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen zukommen. Ihre Aufgaben Modellierung und Auswertung von FE-Berechnungen mit dem Fokus auf der Anwendung von FE-Menschmodellen (Schwerpunkt Automotive und Verteidigung) Zusammenarbeit mit Versuchsingenieuren und Technikern zur Auslegung und Auswertung von Versuchen auf Material- und Komponentenebene Bearbeitung von Industrie- und Forschungsprojekten zu spannenden aktuellen Fragestellungen im Bereich Dummy und Menschmodellen Pflege von Kundenkontakten sowie Präsentation wissenschaftlicher Ergebnisse im Außenraum Was Sie mitbringen Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Ingenieurwissenschaften, Physik, Biologie, Mathematik oder eine vergleichbare Qualifikation Sehr gute bis hervorragende Studienleistungen Erfahrungen in Finite-Elemente-Berechnungen, idealerweise in Verbindung mit einem der folgenden FE-Codes: LS-DYNA, Abaqus oder VPS/PAM-CRASH Stark ausgeprägtes Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen zur Verbesserung von Anwen­dungen zum Schutz des menschlichen Körpers bei dynamischen Belastungen Eigeninitiative, Kommunikations- und Teamfähigkeit, sprachliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch, Fähigkeit zur Präsentation anspruchsvoller wissenschaftlicher Ergebnisse Begeisterung für Herausforderungen und aktuelle Fragestellungen an der Schnittstelle zwischen Wissen­schaft und Industrie Von Vorteil sind: Erfahrung im Umgang mit FE-Menschmodellen (z. B. THUMS, GHBMC) Kenntnisse in Programmier- und Skriptsprachen (z. B. Fortran 95/2003, C++, Perl, Python) Kenntnisse im Bereich der Auswertung und Darstellung von Daten sowie der wissenschaftlichen Dokumentation (z. B. Origin, Gnuplot, LaTeX, make) Was Sie erwarten können Ein exzellentes Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Ingenieurinnen und Ingenieuren sowie Technikerinnen und Technikern Eine hervorragende technische Ausstattung der Labore und Arbeitsplätze Wissenschaftliches Arbeiten mit Praxisbezug in einem internationalen Umfeld Gestaltungsfreiraum und die Möglichkeit zur Leitung von Projekten Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen auf nationaler und internationaler Ebene Bei entsprechenden Voraussetzungen ist die Möglichkeit zur Promotion gegeben Betriebliche Altersvorsorge (VBL) Flexible Arbeitszeiten Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Kita- und Kindergartenplätze) Betriebliches Gesundheitsmanagement (z. B. Hansefit) Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, eine längerfristige Zusammenarbeit wird angestrebt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Bitte bewerben Sie sich online unter: https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/48100/Description/1 Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter: www.emi.fraunhofer.de Promotion promovieren Promotionsstelle Doktorand Doktorandin Ingenieurwissenschaftler Ingenieurwissenschaftlerin Ingenieur Ingenieurin Physiker Physikerin Biologe Biologin Mathematiker Mathematikerin Finite Elemente Bio-Physik Bio-Physiker Bio-Physikerin Biophysiker Biophysikerin Biophysik

Forschung & Entwicklung

Pharma, Chemie, Med.-/ Biotechnologie

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Ingenieurwesen

Öffentlicher Dienst

Sonstige Branchen

Luft-/ Raumfahrt

Automobilbau, Fahrzeugbau, Zulieferer

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Befristet

79098 Freiburg im Breisgau

79098 Freiburg