IT-Mitarbeiter / IT-Mitarbeiterin Netzwerk und Sicherheit

80331 München, 80331 München - Isarvorstadt, 80331 München - Altstadt, 80331 München - Lehel
14.06.2018

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 007994376
IT-Mitarbeiter / IT-Mitarbeiterin Netzwerk und Sicherheit

Landeshauptstadt München

Germany

Administrieren der Netze und Netzkomponenten sowie deren Sicherheitskomponenten wie Firewall, Web und E-Mail Proxy Radius Server Betreiben, Pflegen, Optimieren und Administrieren der eingesetzten aktiven Netz­kompo­nenten, bezogen auf den Access- (Layer 2) bzw. Core-Bereich (Layer 3) Annehmen, Qualifizieren und Entstören von Incidents im 2nd-Level-Support Mitarbeiten in IT-Projekten sowie Einführen von Netztechnologien (u. a. 802.1X, MPLS, VoIP, WLAN)

Die Landeshauptstadt München sucht für das Kreisverwaltungsreferat, Branddirektion, Abteilung Einsatz- Informations- und Kommunikationstechnik, Sachgebiet Netzwerk und Server zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine IT-Mitarbeiter/in Netzwerk und Sicherheit in Besoldungsgruppe A 12 / EGr. 12 TVöD Die Branddirektion der Landeshauptstadt München ist Führungs- und Verwaltungsorganisation für die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr München sowie für den Katastrophen­schutz im Stadtgebiet. Sie nimmt auch Aufgaben im öffentlich-rechtlichen Rettungsdienst wahr. Die Abteilung Einsatz-Informations- und Kommunikationstechnik befasst sich mit der IT der Feuerwehr München und der Integrierten Leitstelle. Das Sachgebiet Netzwerk und Server stellt insbesondere den Betrieb von Netzwerkkomponenten, physikalischen und virtuellen Servern sowie von Sicherheitssystemen sicher. Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Administrieren der Netze und Netzkomponenten sowie deren Sicherheitskomponenten wie Firewall, Web und E-Mail Proxy Radius Server Betreiben, Pflegen, Optimieren und Administrieren der eingesetzten aktiven Netz­kompo­nenten, bezogen auf den Access- (Layer 2) bzw. Core-Bereich (Layer 3) Annehmen, Qualifizieren und Entstören von Incidents im 2nd-Level-Support Mitarbeiten in IT-Projekten sowie Einführen von Netztechnologien (u. a. 802.1X, MPLS, VoIP, WLAN) Worauf kommt es uns an? Für die ausgeschriebene Position suchen wir eine engagierte Persönlichkeit mit einem abge­schlossenen Hochschulstudium der Fachrichtung Informatik, Verwaltungsinformatik oder Wirt­schafts­informatik oder einem abgeschlossenen Hochschulstudium mit langjähriger Berufs­er­fahrung im IT-Bereich. Des Weiteren sind insbesondere Zuverlässigkeit und Verantwortungsbereitschaft erforderlich. Darüber hinaus erwarten wir: Soziale Kompetenz: wie Informations- und Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, Gender- und interkulturelle Kompetenz Methodische Kompetenz: z. B. zielorientiertes, wirtschaftliches und dienst­leis­tungs­orientiertes Handeln, fachliche Problemlösungskompetenz Persönliche Eigenschaften: insbesondere Innovationsfähigkeit, Initiative, analytisches Denkvermögen, die Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten Fachliche Kompetenz: sehr gute Kenntnisse im Bereich Netzwerktopologien, Netz­werk­protokolle (Routing, Switching) und in MPLS, WLAN, IEEE 802.1X und VoIP sowie vertiefte Kenntnisse im Bereich moderner Telekommunikations- und Datennetzstrukturen (LAN, WAN, VLAN) Cisco-Zertifizierungen sowie gute Kenntnisse im IT-Service-Management nach ITIL sind von Vorteil. Was bieten wir Ihnen? Eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/r in EGr. 12 TVöD. Bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme ins Beamtenverhältnis möglich. Die Stelle ist in BesGr. A 12 ausgebracht. Bitte informieren Sie sich z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung. Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in München Eine strukturierte Einarbeitung anhand eines Einarbeitungskonzeptes Eine bundesweit anerkannte Personalentwicklung; Sie werden in allen Phasen Ihres Berufs­lebens unterstützt und haben attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie Ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich. Die Landeshauptstadt München fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt. Kontakt und Informationen Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne der Leiter der Unter­ab­teilung Rechenzentrum, Herr Dr. Erb (Tel. 089 2353-92000).   Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen gerne Frau Schuhart (Tel. 089 233-22730) vom Personal- und Organisationsreferat, Abteilung P 5.52 - Personalentwicklung zur Verfügung. Weitere Informationen über die Landeshauptstadt München für Sie unter www.muenchen.de/karriere. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung zu der Stellenausschreibung mit der Verfahrens­nummer 6196 (P 5.52) mit aussagekräftigen Unterlagen, wie Lebenslauf, Abschluss­zeugnis Studium und Arbeitszeugnisse. Ende der Bewerbungsfrist ist der 03.07.2018. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung möglichst als Onlinebewerbung zu.  Weiter zum Bewerbungsportal  

Öffentlicher Dienst

Projekt- und Produktmanagement/ Qualitätsmanagement

IT/ Softwareentwicklung

IT/ EDV Hardware & Netzwerke

Kundendienst/ Service

Baugewerbe/ Architektur/ Immobilien

Land- und Forstwirtschaft/ Gartenbau/ Umwelttechnik

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

Teilzeit

80331 München

80331 München - Isarvorstadt

80331 München - Altstadt

80331 München - Lehel