Für unsere allgemein- und viszeralchirurgische Abteilung suchen wir je einen/eine

Facharzt/-ärztin* für Chirurgie / Anästhesie / Innere Medizin für die Betreuung der IMC-Station im Regeldienst und Assistenzarzt/-ärztin* zur WB Viszeralchirurgie

Als ein führendes regionales Krankenhaus mit dem vollen Spektrum der Allgemein- und Viszeralchirurgie mit minimal-invasivem Schwerpunkt (inkl. CRS/HIPEC und DaVinci Xi Robotics) behandeln wir insgesamt jährlich über 44.000 Patienten stationär. Im Behandlungsfokus der Abteilung liegen die onkologischen Erkrankungen, insbesondere des oberen Gastrointestinaltrakts und des hepatobiliären Systems, sowie die Erkrankungen der zertifizierten Krebszentren (Darm und Pankreas).

Neben einer anästhesiologischen und internistischen Intensivstation werden unsere Patienten auf der chirurgisch geführten Intermediate Care Station (IMC) betreut, deren Ausstattung und Aufgabengebiet entsprechend der aktuellen Empfehlungen der DIVI strukturiert ist. Für die kontinuierliche Betreuung der IMC im Regeldienst ist eine 100% Stelle als Facharzt/-ärztin* zu besetzen. Im Rahmen der Neustrukturierung der IMC-Stationen ist eine kombinierte viszeralmedizinische Einheit geplant, für deren Leitung sich der Bewerber perspektivisch qualifizieren kann.

Ihr Profil als Facharzt/-ärztin:

  • Facharzt/-ärztin für Chirurgie, Anästhesie oder Innere Medizin
  • Zusatzweiterbildung Intensivmedizin (Erlangung der Qualifikation auch im ersten Jahr der Tätigkeit in unserem Hause möglich)
  • Erfahrung in der Versorgung von kritisch kranken Patienten
  • Interesse an vernetzter Tätigkeit mit anderen Fachbereichen in einem interprofessionellen Team
  • Wissenschaftliches Interesse

Ihr Profi als Assistenzarzt/-ärztin:

  • Approbation und beste Deutschkenntnisse (C1) für die assistenzärztliche WB-Stelle

Wir bieten Ihnen:

  • Interessante, anspruchsvolle Tätigkeiten in einem modernen Arbeitsumfeld
  • Regeldienst ohne Teilnahme am Ruf- oder Bereitschaftsdienst
  • Möglichkeit der Teilnahme am Notarztdienst des Robert-Bosch-Krankenhauses
  • Attraktive Vergütung mit zusätzlicher Altersversorgung sowie Jobticket
  • Als forschungsaktives Stiftungskrankenhaus die Förderung wissenschaftlichen Interesses, auch durch die Vergabe von Stipendien zur Forschung und Qualifizierung
  • Möglichkeiten einer günstigen Mitarbeiterwohnung und Kinderbetreuung in einer nahegelegenen Kindertagesstätte

Für weitere Informationen steht Ihnen Chefarzt Prof. Dr. Marc-Hendrik Dahlke unter Telefon 0711/8101-3416 oder per E-Mail gerne zur Verfügung.

Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte per Mail an marc.dahlke@rbk.de oder per Post an die

Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH
Herrn Prof. Dr. M.-H. Dahlke
Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart

www.rbk.de