Bauingenieur (m/w/d) der Siedlungswasserwirtschaft als Abteilungsleiter (m/w/d)

50667 Köln, 51061 Stammheim
22.08.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 011023946
Bauingenieur (m/w/d) der Siedlungswasserwirtschaft als Abteilungsleiter (m/w/d)

Stadtentwässerungsbetriebe Köln, AöR - StEB Köln

Germany

http://bit.ly/2Mr3L25

Verantwortliche Leitung des Großklärwerks in betriebswirtschaftlicher und verfahrenstechnischer Sicht Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs auf Grundlage der genehmigungsrechtlichen Anforderungen Verfahrenstechnische Optimierung der Anlage und der Betriebsabläufe Konzeptionelle und strategische Weiterentwicklung der Anlage Zur erfolgreichen Wahrnehmung der o. g. Aufgaben sind Sie verantwortlich für die Führung von ca. 110 qualifizierten Beschäftigten Leitung und Betreuung von Entwicklungs- und Forschungsvorhaben im Bereich der Abwasserbehandlung Verhandlung mit internen und externen Dienstleistern, Ingenieurbüros, Hochschulen sowie Aufsichtsbehörden

Voller Einsatz. Macht sich bezahlt. Wir, die Stadtentwässerungsbetriebe Köln, AöR - StEB Köln, sorgen mit professionellem Service für die umweltgerechte Abwasserbeseitigung und den Gewässer- und Hochwasserschutz der Millionenstadt Köln. In unserem Handeln verpflichten wir uns der Kölner Bevölkerung. Als moderner Arbeitgeber stehen wir für Verlässlichkeit und Sicherheit. Leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Lebensqualität in Köln und bewerben Sie sich bei den StEB Köln. Für die Leitung des Großklärwerks Köln-Stammheim - mit einer Ausbaugröße von 1,57 Mio EW eine der größten kommunalen Kläranlagen in Deutschland - suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit als Bauingenieur (m/w/d) der Siedlungswasserwirtschaft als Abteilungsleiter (m/w/d) Betrieb Großklärwerk Köln-Stammheim Ihre Aufgaben: Verantwortliche Leitung des Großklärwerks in betriebswirtschaftlicher und verfahrenstechnischer Sicht Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs auf Grundlage der genehmigungsrechtlichen Anforderungen Verfahrenstechnische Optimierung der Anlage und der Betriebsabläufe Konzeptionelle und strategische Weiterentwicklung der Anlage Zur erfolgreichen Wahrnehmung der o. g. Aufgaben sind Sie verantwortlich für die Führung von ca. 110 qualifizierten Beschäftigten Leitung und Betreuung von Entwicklungs- und Forschungsvorhaben im Bereich der Abwasserbehandlung Verhandlung mit internen und externen Dienstleistern, Ingenieurbüros, Hochschulen sowie Aufsichtsbehörden Ihr Profil: Abgeschlossenes Universitätsstudium (Diplom oder Master) des Bauingenieurwesens, Vertiefungsrichtung Siedlungswasserwirtschaft oder vergleichbarer Fachrichtungen Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Planung oder Betrieb von großen Abwasserreinigungsanlagen Detaillierte Kenntnisse der weitergehenden kommunalen Abwasserreinigung Fundierte Kenntnisse über die technischen und rechtlichen Anforderungen zur Planung, Bau und Betrieb von Abwasserbehandlungsanlagen Vertieftes betriebswirtschaftliches Wissen wünschenswert Erfahrung in der Personalführung erforderlich, idealerweise mehrjährige Erfahrung in der Mitarbeiterführung großer Organisationsbereiche Promotion und/oder Berufserfahrung im Bereich der Forschung und Wissenschaft der Abwasserbehandlung wünschenswert Unternehmerisches und analytisches Denken, konzeptionelle Entwicklung und deren Umsetzung Strukturiertes ziel- und ergebnisorientiertes Arbeiten Sichere Kommunikation mit internen und externen Partnern sowie Behörden Hohe Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und Motivationsfähigkeit Wir bieten: interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten innerhalb eines modernen Dienstleistungsunternehmens ein Arbeitsverhältnis auf der Grundlage des Tarifvertrages für Versorgungsbetriebe (TV-V), einem der bestbezahlten Tarifverträge innerhalb des öffentlichen Dienstes zahlreiche Sozialleistungen und Produkte der betrieblichen Altersvorsorge einen sicheren Arbeitsplatz in bewegten Zeiten die Möglichkeit der betrieblichen Kinderbetreuung Wir fördern ein gleichberechtigtes Zusammenarbeiten von Frauen und Männern, so dass Frauen nach Maßgabe unseres Gleichstellungsplans besonders berücksichtigt werden. Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Eignung den Vorzug. Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 14 des TV-V. Weitere Auskünfte erhalten Sie von Frau Aktug unter der Telefonnummer 0221/221-25332 oder in unserem Stellenportal auf www.steb-koeln.de/karriere. Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 30.09.2019 über unser Online-Bewerbungsportal hier.

Unternehmensführung/ Management

Öffentlicher Dienst

Ingenieurwesen

Sonstige Berufe

Baugewerbe/ Architektur/ Immobilien

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Bereichs-/ Abteilungs-/ Gruppenleitung

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

50667 Köln

51061 Stammheim