Informationen zur Anzeige:

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) für den Bereich Grundsatzfragen der Förderung
Wiesbaden
Aktualität: 19.07.2021

Anzeigeninhalt:

19.07.2021, Hessen Mobil - Straßen- und Verkehrsmanagement
Wiesbaden
Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) für den Bereich Grundsatzfragen der Förderung
Entwickeln Sie Standards in der Verkehrsinfrastrukturförderung, Formulieren Sie Anforderungen und Voraussetzungen im Zuwendungswesen Erarbeiten und aktualisieren Sie Förderrichtlinien Stellen Sie die hessenweit einheitliche Auslegung und Handhabung der Förderregularien sicher Entwickeln und optimieren Sie Prozesse Seien Sie fachliche/r Ansprechpartner/in (w/m/d) für Ihre Kolleginnen und Kollegen in ganz Hessen Teilen und vermitteln Sie Wissen in internen Schulungen mit Kolleginnen und Kollegen
Abgeschlossenes Hochschulstudium (FH-Diplom / Bachelor) der Fachrichtung Umweltingenieurwesen, Bauingenieurwesen, Verkehrswesen, Stadt- und Raumplanung oder Geographie, Kenntnisse in der Verkehrsplanung und Verkehrstechnik sind von Vorteil Kenntnisse in der Planung oder Bau von Verkehrsanlagen sind von Vorteil Kenntnisse im Bereich der barrierefreien Gestaltung von Verkehrsanlagen sind von Vorteil Kenntnisse des Planungs-, Vertrags- und Vergaberechts, sowie des Zuwendungs- und Haushaltsrechts sind wünschenswert Einschlägige Verwaltungserfahrung ist von Vorteil Einschlägige Kenntnisse der relevanten Fachgesetze, Vorschriften und Richtlinien sowie der allgemeinen Gesetzes- und Verwaltungsregelungen Routinierte Anwenderkenntnisse der MS-Office-Standardsoftware Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache Soziale Kompetenzen Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise Teamfähigkeit, hohes Engagement und Zuverlässigkeit Die Tätigkeit ist mit Dienstreisen verbunden und daher ist die Fahrerlaubnis Klasse B erforderlich.

Berufsfeld

Standorte

Die aktuellsten Angebote im Bereich bauingenieur-verkehrsingenieur: