Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in/Postdoc (m/w/d)
Mainz
Aktualität: 16.09.2021

Anzeigeninhalt:

16.09.2021, Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Mainz
Das Zentrum für Kardiologie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Systemmedizin und
Klinische Epidemiologie zunächst befristet bis 28.02.2023 mit der Option auf Verlängerung:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in/Postdoc (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Aktive Mitarbeit im BMBF-geförderten, interdisziplinären Forschungskern „DIASyM-Data-Independent Acquisition-based Systems Medicine: Mass spectrometry for high-throughput deep phenotyping of the heart failure syndrome“
  • Untersuchung und Erforschung der Herzinsuffizienz unter Nutzung der vom Deutschen Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung e.V. (DZHK) geförderten Kohortenstudie und Biodatenbank „MyoVasc“ (www.myovasc.de)
  • Betreuung systemmedizinisch-orientierter, klinisch-epidemiologischer Analyseprojekte, Aufbereitung der Ergebnisse und Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen
  • Beteiligung an der Verfassung von Anträgen und Projektskizzen zur Einwerbung von Drittmitteln

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit sehr guter Promotion in Medizin, (molekularer) Epidemiologie, Lebenswissenschaften, Bioinformatik, oder Biostatistik mit Zusatzausbildung bzw. entsprechender Qualifizierung oder Vorerfahrung in medizinnaher Forschung
  • Kenntnisse von biomedizinischen Analysen und Interpretation von Erkrankungen des Menschen, wünschenswerterweise Herzkreislauferkrankungen, insbesondere der Herzinsuffizienz
  • Kenntnisse der deutschen Sprache nicht erforderlich, aber exzellente Kenntnisse des Englischen in Schrift und Sprache
  • Gute Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interdisziplinär besetzten Team mit langjähriger Expertise in der Analyse von klinischen Studien und Kohortenstudien mit Biomaterialbanken
  • Einbindung in ein kollegiales und professionelles Team
  • Interdisziplinäres Arbeiten mit lokalen, nationalen und internationalen Partnern
  • Vielfältige, persönliche Entwicklungsmöglichkeiten inkl. Möglichkeit zur Habilitation
  • Vergütung gemäß Haustarifvertrag bei Vorliegen der Eignungsvoraussetzung nach EG 13 sowie zusätzliche Altersvorsorge und Sozialleistungen
  • Zahlreiche Mitarbeiter-Angebote wie z.B. Jobticket, Fahrradleasing und Teilnahme an Vorteilsprogrammen
  • Kinderbetreuungsmöglichkeit

Kontakt

UNIVERSITÄTSMEDIZIN
der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Zentrum für Kardiologie
Ihre Ansprechpartner bei fachlichen Fragen sind
Herr Dr. med. Prochaska oder Herr Univ.-Prof. Dr. med.
Wild, Tel.: 06131 17-7439.

Referenzcode: 50122113
www.unimedizin-mainz.de

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte
Bewerber*innen (m/w/d) bevorzugt berücksichtigt.

Berufsfeld

Standorte

Die aktuellsten Angebote im Bereich epidemiologe: