Fachkraft (m/w/d) für Arbeitssicherheit (Sicherheitsingenieur [m/w/d])

91052 Erlangen
06.11.2020

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 018103486
Fachkraft (m/w/d) für Arbeitssicherheit (Sicherheitsingenieur [m/w/d])

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Germany

https://anzeigenvorschau.net/bestmedia/img/279291/590195/cl/41a6518ce7d1fe2f6744bea9c40840987f26f5a3/L702972/JeyJvbGRsaW5rIjoiaHR0cHM6Ly93d3cuaW50ZXJhbXQuZGUva29vcC9hcHAvc3RlbGxlP2lkPTYzMTUwMCIsInpsIjoiam9id2FyZS5kZSJ9

Zur Wahrnehmung der nach § 6 Arbeitssicherheitsgesetz definierten Aufgaben. Die Aufgaben des Sachgebiets Arbeitssicherheit bestehen in der Beratung und Unterstützung der Hochschulleitung, der Einrichtungen der FAU sowie der Einrichtungen der 25 Kliniken, 18 Abteilungen und sieben Institute des Universitätsklinikums Erlangen in allen Fragen rund um den Arbeits- und Gesundheitsschutz, der Unfallverhütung, des Brand- und Katastrophenschutzes oder der menschengerechten Gestaltung der Arbeit. Darüber hinaus erfolgt im Sachgebiet die Organisation und Koordination der Kontakte der FAU mit sämtlichen Aufsichtsbehörden. Die Ausbildung zur Fachkraft (m/w/d) für Arbeitssicherheit erfolgt während der Arbeitszeit in Form eines Fernlehrgangs mit sechzehn Fernlehreinheiten, drei Präsenzseminaren mit zusammen elf Tagen Dauer und praktischen Aufgaben im Betrieb.

Die 1743 gegründete Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) gehört mit rund 38.000 Studierenden, 261 Studiengängen, ca. 6.000 Beschäftigten im wissen­schaft­lichen und nicht­wissen­schaftlichen Bereich und 500 Partner­schaften mit Universitäten in aller Welt zu den großen, forschungs­starken und inter­national ausgerichteten Universitäten in Deutschland. Zahlreiche Spitzen­platzierungen bei nationalen und inter­nationalen Rankings wie auch in den Förder­statistiken der DFG belegen die Leistungs­fähigkeit der FAU. Die Zentrale Universitäts­verwaltung mit Sitz in Erlangen sucht zum nächst­möglichen Zeit­punkt zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren für das Sachgebiet Arbeits­sicherheit eine Fachkraft (m/w/d) für Arbeitssicherheit (Sicherheitsingenieur [m/w/d]) (Entgeltgruppe 11 TV-L, Vollzeit / Teilzeit) zur Wahrnehmung der nach § 6 Arbeitssicherheitsgesetz definierten Aufgaben. Die Aufgaben des Sachgebiets Arbeits­sicher­heit bestehen in der Beratung und Unterstützung der Hochschul­leitung, der Einrichtungen der FAU sowie der Einrichtungen der 25 Kliniken, 18 Abteilungen und sieben Institute des Universitäts­klinikums Erlangen in allen Fragen rund um den Arbeits- und Gesundheits­schutz, der Unfallverhütung, des Brand- und Kata­strophen­schutzes oder der menschen­gerechten Gestaltung der Arbeit. Darüber hinaus erfolgt im Sachgebiet die Organisation und Koordination der Kontakte der FAU mit sämtlichen Aufsichts­behörden. Notwendige Qualifikation: Sie verfügen über ein abgeschlossenes Ingenieur­studium (FH / Univ.) der Fachrichtung Elektro­technik, Maschinenbau, Verfahrens­technik oder eine vergleichbare Qualifikation und bringen mehrjährige Berufs­erfahrung mit. Sie passen gut zu uns, wenn Sie eine Persönlich­keit mit fundiertem Fachwissen, einer ausgeprägten Service­orientierung, einem verbindlichen Auftreten und sehr guten kommunikativen Fähigkeiten sind sowie eine hohe Akzeptanz gegenüber Ihren Gesprächs­partnern genießen. Wenn Sie es gewohnt sind, Ihr Wissen in Vorträgen zielgruppenorientiert weiter­zugeben, über sehr gute Kenntnisse der Microsoft-Office-Programme verfügen und die Fähig­keit besitzen, sich in spezifische DV-Programme einzuarbeiten, dann bewerben Sie sich bitte. Wir bieten: eine vielseitige Tätigkeit, bei der Sie Menschen aus aller Welt, die auf vielen Wissensgebieten tätig sind, kennenlernen werden eine gründliche Einarbeitung und ein funktionierendes Team - bestehend aus zwölf Fachkräften für Arbeits­sicherheit, einer Verwaltungs­kraft und einem Bauzeichner -, welches Sie gerne unterstützt eine Weiterentwicklungsmöglichkeit, auch in finanzieller Hinsicht, durch die Ausbildung zur Fachkraft (m/w/d) für Arbeitssicherheit ein umfangreiches Weiter­bildungs- und Fortbildungs­angebot sowie Gesundheitskurse Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch Angebote unseres Familienservice (u.a. Kinder- und Ferienbetreuung) flexible Gestaltung der Arbeits­zeiten eine Jahressonderzahlung sowie eine betriebliche Alters­versorgung (VBL) bei entsprechender Eignung wird eine Weiter­beschäftigung angestrebt Bemerkung: Die Ausbildung zur Fachkraft (m/w/d) für Arbeits­sicher­heit erfolgt während der Arbeitszeit in Form eines Fern­lehrgangs mit sechzehn Fernlehr­einheiten, drei Präsenz­seminaren mit zusammen elf Tagen Dauer und praktischen Aufgaben im Betrieb. Weitere Informationen zur ausgeschriebenen Stelle erhalten Sie von Herrn Schüller unter der Telefon­nummer 09131 85-26631. Wir bitten Sie, die Online-Plattform www.interamt.de zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurück­gesendet. Die Bewerbungs­frist endet am 04.12.2020. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=631500. Die FAU ist seit 2016 Mitglied des Best Practice Clubs »Familie in der Hochschule«. Sie fördert die berufliche Gleich­stellung von Frauen und bittet deshalb Frauen nach­drücklich um ihre Bewerbung. Die Stelle ist für schwer­behinderte Menschen geeignet. Schwer­behinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wegen der im Zusammen­hang mit dem Bewerbungs­verfahren zu erhebenden personen­bezogenen Daten bitten wir Sie, unsere Informationen nach Art. 13 und 14 Datenschutz­grund­verordnung unter www.fau.de zu beachten. www.fau.de  

Öffentlicher Dienst

Technische Berufe/ Fertigung/ Produktion

Ingenieurwesen

Aus-/ Weiterbildung/ Lehre

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Teilzeit

91052 Erlangen