Daten dieser Anzeige

Job-ID: 020806570
Informationssicherheitsbeauftragter (m/w/d)

Deutsche Servicegesellschaft für Finanzdienstleister über ifp Ι Personalberatung Managementdiagnostik

Germany

franziska.ebel@ifp-online.de

Disziplinarisch der Bereichsleitung zugeordnet sind Sie als wichtiger Sparringspartner der Geschäftsführung für die Pflege und Weiterentwicklung des Informationssicherheitsmanagementsystems der DSGF verantwortlich. Sie führen Audits durch und identifizieren IT-Sicherheitsrisiken, um anschließend Verbesserungsmaßnahmen umzusetzen. Zudem entwickeln Sie die Richtlinien weiter. Darüber hinaus agieren Sie als zentraler Ansprechpartner im Bereich Informationssicherheit und beraten das gesamte Unternehmen, wobei Sie auch Schulungen anbieten. Außerdem entwickeln Sie das Informations- und Berichtswesen weiter und begleiten die Transformation der qualitätsorientierten IT-Compliance des Unternehmens.

Wir, die Deutsche Servicegesellschaft für Finanzdienstleister, sind einer der führenden Full-Service-Anbieter für Backoffice-Prozesse im Bankensektor. Als Mitglied der Sparkassen-Finanzgruppe betreuen wir Sparkassen, aber auch Kreditgenossenschaften sowie Groß- und Privatbanken in der operativen Auslagerung von Geschäftstätigkeiten und stehen zugleich als Berater und Prozessgestalter zur Verfügung. Dabei bieten wir Dienstleistungen in den Bereichen Marktfolge Aktiv und Passiv, Digitalisierung, EUR-Zahlungsverkehr, Auslandsgeschäft und Personaldienstleistungen an. Mit Hauptsitz in Köln und ca. 1900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an siebzehn Standorten sind wir für unsere rund 400 Kunden bundesweit präsent. Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir mit flexibler Wahl des Dienstsitzes eine fachlich versierte sowie engagierte Persönlichkeit (m/w/d). Informationssicherheitsbeauftragter AUFGABENSCHWERPUNKTE Disziplinarisch der Bereichsleitung zugeordnet sind Sie als wichtiger Sparringspartner der Geschäftsführung für die Pflege und Weiterentwicklung des Informationssicherheitsmanagementsystems der DSGF verantwortlich. Sie führen Audits durch und identifizieren IT-Sicherheitsrisiken, um anschließend Verbesserungsmaßnahmen umzusetzen. Zudem entwickeln Sie die Richtlinien weiter. Darüber hinaus agieren Sie als zentraler Ansprechpartner im Bereich Informationssicherheit und beraten das gesamte Unternehmen, wobei Sie auch Schulungen anbieten. Außerdem entwickeln Sie das Informations- und Berichtswesen weiter und begleiten die Transformation der qualitätsorientierten IT-Compliance des Unternehmens. QUALIFIKATIONEN Für diese anspruchsvolle Position verfügen Sie vorzugsweise über ein Studium der (Wirtschafts-)Informatik, des IT-Rechts oder eine vergleichbare Qualifikation. Darauf aufbauend bringen Sie eine breite Berufserfahrung im Umfeld der Informationssicherheit mit oder bekleiden derzeit die Position des (stellvertretenden) Informationssicherheitsbeauftragten. Außerdem verfügen Sie über Zertifizierungen in einem der Rahmenwerke der ISO-Familie und eine anerkannte Cybersicherheits- oder Audit-Zertifizierung. Persönlich zeichnen Sie sich durch Ihre eigenständige und strukturierte Arbeitsweise sowie Ihre Hands-on-Mentalität aus. Außerdem überzeugen Sie durch Ihr kommunikatives Geschick und Ihr Interesse an neuen Technologien und Trends der Digitalisierung. ANSPRECHPARTNER Frau Franziska Ebel (0221) 2050637 franziska.ebel@ifp-online.de Frau Sybille Bühler-Zielke (0221) 2050647 Für telefonische Vorabinformationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wenn Sie diese Herausforderung in einem interessanten Unternehmensumfeld reizt, dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Gehaltsvorstellung) unter Angabe der Kennziffer MA 17.339-JW zu. Die vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung ist selbstverständlich. Disch-Haus | Brückenstr. 21 | 50667 Köln | www.ifp-online.de

Projekt- und Produktmanagement/ Qualitätsmanagement

Unternehmensführung/ Management

IT/ Softwareentwicklung

Sonstige Branchen

Bereichs-/ Abteilungs-/ Gruppenleitung

Vollzeit

50667 Köln