Ingenieur (m/w/d) Fachrichtung Maschinenbau / Verfahrenstechnik

21502 Geesthacht, 21502 Hamwarde, 21502 Wiershop, 21502 Worth (Schleswig-Holstein), 21502 Geesthacht
29.01.2020

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 012119443
Ingenieur (m/w/d) Fachrichtung Maschinenbau / Verfahrenstechnik

Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung GmbH

Germany

https://jobs.hzg.de/sap/bc/erecruiting/applwzd?PARAM=cG9zdF9pbnN0X2d1aWQ9MDA1MDU2ODIyRkE2MUVEQThDQTZENTk0QTk1MjA0RTcmY2FuZF90eXBlPQ%3d%3d&sap-client=002

Entwurf und Betrieb von prozesstechnischen Anlagen für die Forschung Beschaffung und Aufbau von Geräten Gerätewartung Sicherstellung der Gasversorgung Mitwirkung / Unterstützung bei Synchrotron- und Neutronenstreuexperimenten (technische und wissenschaftliche Unterstützung, Durchführung und Dokumentation von Röntgen/Synchrotron- und Neutronenstreuexperimenten) Erteilen von Sicherheitseinweisungen Erstellen von Betriebsanleitungen, Gefährdungsbeurteilungen etc.

Ingenieur (m/w/d) Fachrichtung Maschinenbau, Verfahrenstechnik Referenzcode: 50011492_2 - 2020/WT 1 Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt Die Abteilung Nanotechnologie des Instituts für Werkstoffforschung untersucht und entwickelt Materialien und Systeme zur Wasserstoffspeicherung. Für diese Abteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt - unbefristet - einen Ingenieur (m/w/d) der Fachrichtung Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Apparatebau, Elektrotechnik oder vergleichbare Qualifikation. Ihre Aufgaben Entwurf und Betrieb von prozesstechnischen Anlagen für die Forschung Beschaffung und Aufbau von Geräten Gerätewartung Sicherstellung der Gasversorgung Mitwirkung / Unterstützung bei Synchrotron- und Neutronenstreuexperimenten (technische und wissenschaftliche Unterstützung, Durchführung und Dokumentation von Röntgen/Synchrotron- und Neutronenstreuexperimenten) Erteilen von Sicherheitseinweisungen Erstellen von Betriebsanleitungen, Gefährdungsbeurteilungen etc. Ihr Profil sehr gute Kenntnisse der Elektro- und Anlagentechnik (Berufserfahrung wünschenswert) ausgezeichnete Kenntnisse von Anlagensteuerung und -wartung sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Computern hohe Eigeninitiative und Teamfähigkeit hohe Selbstständigkeit, Flexibilität und Kreativität materialwissenschaftliche Grundkenntnisse idealerweise Vorkenntnisse in der Wasserstofftechnologie Wir bieten Ihnen ein internationales Umfeld mit etwa 1.000 Kolleginnen und Kollegen aus mehr als 50 Nationen ein umfangreiches Fortbildungsangebot (u. a. Fach-, Englisch- oder Führungsseminare) flexible Arbeitszeiten und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf eine hervorragende Infrastruktur inkl. wissenschaftlicher Bibliothek und moderner Arbeitsplatzausstattung Vergütung nach TV-AVH inkl. Sozialleistungen Die Förderung der Gleich­berechtigung ist bei uns eine Selbst­verständ­lich­keit. Schwer­behinderte und diesen gleich­gestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Das Helmholtz-Zentrum Geesthacht (HZG) bei Hamburg und in Teltow bei Berlin betreibt Material- und Küsten­forschung. Nähere Informationen finden Sie unter www.hzg.de Das HZG gehört zu den 19 nationalen Einrichtungen der Hermann von Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e.V. (HGF). Etwa 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten Grundlagenforschung und Entwicklungs­arbeiten in enger Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen, forschungs­orientierten Kliniken, der Wirtschaft und öffentlichen Einrichtungen. Im Institut für Werkstoffforschung forschen rund 200 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in den fünf Teilinstituten "Werkstoffmechanik", "Werkstoffphysik", "Werkstofftechnologie", "Magnesium Innovation Centre MagIC" und "Metallische Biomaterialien". Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden etc.) unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie der Kennziffer 2020/WT 1. Bitte nutzen Sie hierfür bevorzugt das Online-Bewerbungsportal für die ausgeschriebene Stelle auf unserer Internetseite www.hzg.de unter der Rubrik Karriere & Campus. Bewerben Bewerbungsfrist: 23.02.2020 Arbeitsort: Geesthacht Kontakt: Frau Erika Krüger E-Mail: personal@hzg.de

Forschung & Entwicklung

Öffentlicher Dienst

Ingenieurwesen

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

21502 Geesthacht

21502 Hamwarde

21502 Wiershop

21502 Worth (Schleswig-Holstein)