Ingenieur (w/m/d) für die nachhaltige Vergabe

Nürnberg (Stadt)
16.01.2020

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 7004375897_322__1
Ingenieur (w/m/d) für die nachhaltige Vergabe

Stadt Nürnberg

Frau Holzenleuchter

-

- -

Deutschland

Tel: 0911 231-14679 (Fragen zur Bewerbung)

http://karriere.nuernberg.de

https://anzeigenvorschau.net/bestmedia/img/183802/399941/cl/99acc011287e3770e6e29d201038aa3878df833d/L328062/JeyJvbGRsaW5rIjoiaHR0cHM6Ly9vbmxpbmUtc2VydmljZS5udWVybmJlcmcuZGUvam9icy9pbmRleC5waHA_YWM9am9iYWQmaWQ9MzMyIn0=

Stadt Nürnberg Eine Arbeitgeberin, viele Möglichkeiten Nürnberg Die Stadtverwaltung Nürnberg ist eine moderne Dienst­leisterin für mehr als eine halbe Million Bürgerinnen und Bürger. Als eine der größten Arbeit­geberinnen der Region vertrauen wir dabei auf die Fähig­keiten und Fertigkeiten unserer rund 11.000 Mit­arbeite­rinnen und Mit­arbeiter, die mit Engagement und Tatkraft die Stadt Nürnberg mitgestalten und besonders machen. Werden auch Sie Teil unserer starken Gemein­schaft und bereichern Sie uns als Ingenieur (w/m/d) für die nachhaltige Vergabe Besoldungsgruppe A 10 BayBesG bzw. Entgeltgruppe 10 TVöD, unbefristet Einsatzbereich: Zentrale Dienste, Abteilung Beschaffungs­management Stellen-ID: J000000332 Ihre Aufgaben: Vergabe von öffent­lichen Aufträgen über Leistungen (Lieferungen und Dienst­leistungen) nach UVgO / VgV Bearbeitung von Entscheidungs­vorlagen, Anfragen und strategischen Papieren zu Nachhaltig­keits­themen in der Beschaffung Verfolgung der Nach­haltig­keit im Beschaffungs­wesen im Hinblick auf die sozialen, ökolo­gischen und ökonomischen Aspekte Koordination stadtweit relevanter Beschaffungs­projekte im Hinblick auf Nachhaltig­keits­aspekte Strategische Weiter­entwicklung des städtischen Katalogshop-Systems Identifizierung von Bündelungs­möglich­keiten und Definition von stadt­weiten Waren­standards Ihr Profil: Für die Tätig­keit ist ein als Diplom-Ingenieur (FH) (w/m/d) bzw. mit Bachelor abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschafts­ingenieur­wesen, Energie- und Umwelt­technik, Umwelt- oder Chemie­ingenieur­wesen bzw. in einem vergleich­baren Studien­gang unver­zichtbar. Daneben erwarten wir: Grund­kenntnisse im nationalen (UVgO / VOB) und euro­paweiten Vergabe­recht (GWB / VgV) Fähig­keit zu nach­haltigem Handeln mit entsprechenden sozialen, ökologischen und ökonomischen Kenntnissen Fundierte EDV-Kenntnisse (MS Office, SAP MM) bzw. die Bereit­schaft, sich in das Thema Vergabe­management / E-Vergabe und elektronische Kataloge einzu­arbeiten Innovations­fähigkeit bzw. die Fähig­keit, sich selbst­ständig in schwierige Sach­verhalte und neue Aufgaben einzu­arbeiten Eigen­initiative, über­durch­schnitt­liches Engagement, hohe Belast­barkeit, Flexibilität sowie Kooperations- und Team­fähigkeit Unser Angebot: Sicherer Arbeits­platz im öffent­lichen Dienst mit Standort­garantie Flexible Arbeits­zeiten sowie Verein­barkeit von Beruf und Familie Umfang­reiche Fort- und Weiter­bildungs­möglichkeiten Zuschuss zum Jobticket der Deutschen Bahn bzw. FirmenAbo der VAG Ihre Bewerbung Ihre Chance auf viele Möglichkeiten Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussage­kräftigen Bewerbungs­unterlagen über unsere Online-Bewerbungsplattform. Kontakt: Frau Holzenleuchter, Tel.: 0911 231-14679 (Fragen zur Bewerbung) Herr Schuster, Tel.: 0911 231-5150 (fachliche Informationen) Bewerbungsfrist: 06.02.2020 Die Informationen im Stellenmarkt unter karriere.nuernberg.de sind Bestand­teil dieser Stellen­aus­schreibung. Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit. Charta der Vielfalt Bündnis Familie Total E-Quality Diversity karriere.nuernberg.de

Ingenieurwesen

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Nürnberg (Stadt)