25 km

Jobs im Rechts- und Steuerwesen in Österreich

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Deutsches, Europäisches und Internationales Strafrecht und Strafprozessrecht sowie Wirtschaftsstrafrecht
Passau
Aktualität: 29.02.2024

Anzeigeninhalt:

29.02.2024, Universität Passau
Passau
Am Lehrstuhl für Deutsches, Europäisches und Internationales Strafrecht und Strafprozessrecht sowie Wirtschaftsstrafrecht (Professor Dr. Robert Esser) ist voraussichtlich ab dem 1. Mai 2024 die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d)

mit einem Viertel der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit befristet zunächst bis zum 30. April 2025 mit der Möglichkeit der Verlängerung zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 13 des TV-L.

Ihre Aufgaben

  • Angebot von Lehrveranstaltungen (Übung zum Grundkurs Strafrecht)
  • Mitwirkung an Lehr- und Forschungsprojekten / Betreuung der Auslandskontakte / Durchführung von Tagungen, Konferenzen und sonstigen Aktivitäten der Forschungsstelle Human Rights in Criminal Proceedings (HRCP) im In- und Ausland

Ihr Profil

  • Erste Juristische Prüfung, Erstes Juristisches Staatsexamen (EJS) oder vergleichbarer Hochschulabschluss aus dem In- oder Ausland mit mindestens der Note „befriedigend“
  • Profunde Kenntnisse im Europäischen und Internationalen Menschenrechtsschutz
  • Sehr gute Kenntnisse der englischen juristischen Fachsprache, idealerweise nachgewiesen durch einen Aufenthaltsenthalt oder akademischen Abschluss
  • Gute Kenntnisse in mindestens einer weiteren Fremdsprache
  • Hohe persönliche und soziale Kompetenz / sehr gute EDV-Anwendungskenntnisse

Ihre Vorteile

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Diese haben bei der Einstellung Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Personen bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.

Über uns

Die Universität Passau genießt durch exzellente Forschung, innovative Lehre und ein dichtes internationales Netzwerk hohe Sichtbarkeit und Ansehen. Rund 11.000 Studierende aus 100 Nationen und über 1.300 Beschäftigte lernen und arbeiten nahe der Altstadt auf einem Campus, der modernste technische Infrastruktur mit einer preisgekrönten städtebaulichen Anlage vereint. International erfolgreiche Hightech-Firmen und eine lebhafte Gründerszene, gepaart mit reicher Kultur und niederbayerischer Tradition, verleihen Stadt und Region Strahlkraft und tragen zur hervorragenden Arbeits- und Lebensqualität bei.

So bewerben Sie sich

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (kurze Darstellung der Qualifikation für die genannten Aufgaben und Lebenslauf) schicken Sie bitte bis 11. März 2024 an die Universität Passau, Juristische Fakultät, Professor Dr. Robert Esser, Innstraße 40, 94032 Passau. Sie können sich auch per E-Mail (ein PDF-Dokument) bewerben: robert.esser@uni-passau.de. Ihre elektronischen Bewerbungsunterlagen löschen wir spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Wir verweisen auf unsere Datenschutzhinweise die auf folgender Seite abrufbar sind: http://www.uni-passau.de/universitaet/stellenangebote/

Berufsfeld

Standorte