Sachbearbeiter (w/m/d) Rechnungsstelle

91052 Erlangen (Stadt), 91052 Erlangen
28.08.2020

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 016377065
Sachbearbeiter (w/m/d) Rechnungsstelle

STADT ERLANGEN

Germany

https://anzeigenvorschau.net/bestmedia/img/250965/537503/cl/5304603e8d33d983b491a843b720436b72e0a768/L589895/JeyJvbGRsaW5rIjoiaHR0cHM6Ly93d3cuaW50ZXJhbXQuZGUva29vcC9hcHAvc3RlbGxlP2lkPTYxMDgyNiIsInpsIjoiam9id2FyZS5kZSJ9

Erstellung von Kassenanordnungen mit Prüfung der sachlichen und rechnerischen Richtigkeit Führung von Subbudget-Haushaltsüberwachungslisten und Abgleich mit dem elektronischen Buchungssystem NSK Aufwandsabrechnung Staatliches Schulamt mit dem Landkreis Erlangen-Höchstadt Koordination und Abrechnung der Tafelprüfung Unterstützung Beschaffungswesen und Inventuraufgaben

Erlangen - die Stadt für Alle. Offen aus Tradition Die Universitäts- und Medizinstadt Erlangen ist weltoffen, lebenswert, dynamisch und familienfreundlich. Über 2.800 Beschäftigte arbeiten jeden Tag für eine Stadt, in der alle teilhaben können. Wir setzen auf Service­orientierung sowie moderne Strukturen und wollen ein vertrauens­voller Partner für Bürger*innen sein. Beschäftigte sollen bei uns die Chance haben, ihre Talente zu entfalten, Fähigkeiten und Ideen einzubringen und damit die Stadt Erlangen aktiv mitzugestalten. Werden auch Sie Teil unserer Gemeinschaft! Das Schulverwaltungsamt der kinder- und familienfreundlichen Stadt Erlangen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt oder zum 1. Dezember 2020 unbefristet einen Sachbearbeiter (w/m/d) Rechnungsstelle Stellenwert: BesGr. A 6 / A 7 BayBesG bzw. EG 6 TVöD Arbeitszeit: 20 bzw. 19,5 Std./Wo. Das Schulverwaltungsamt ist für insgesamt 33 Schulen im Erlanger Stadt­gebiet zu­stän­dig. Für diese öffent­lichen Schulen mit ca. 16.000 Schüler*innen ist die Stadt Erlangen Sach­aufwands­trägerin nach dem Bayerischen Ge­setz über das Er­ziehungs- und Unter­richts­wesen (BayEUG) sowie dem Bayerischen Schul­finan­zierungs­gesetz (BaySchFG). Das Aufgabengebiet umfasst: Erstellung von Kassenanordnungen mit Prüfung der sach­lichen und rech­neri­schen Rich­tig­keit  Führung von Subbudget-Haushalts­über­wachungs­listen und Ab­gleich mit dem elek­tro­nischen Buchungs­system NSK Aufwandsabrechnung Staatliches Schulamt mit dem Land­kreis Erlangen-Höch­stadt Koordination und Abrechnung der Tafel­prüfung Unterstützung Beschaffungs­wesen und Inventur­aufgaben Wir erwarten: die Laufbahnbefähigung für die zweite Quali­fika­tions­ebene der Fach­lauf­bahn »Ver­wal­tung und Fi­nan­zen« oder eine ab­ge­schlossene Berufs­aus­bildung als Ver­waltungs­fach­an­ge­stellte*r bzw. den ab­ge­schlossenen Be­schäftigten­lehr­gang I (BL I) oder im Nach­rang eine ab­ge­schlossene drei­jährige kauf­männische Berufs­aus­bildung und die Bereit­schaft, den Be­schäftigten­lehrgang I (BL I) zu ab­sol­vieren Kenntnisse im Haushaltsrecht wären wünschens­wert sorgfältige und gewissenhafte Arbeitsweise gute EDV- und MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook, PowerPoint), ins­be­son­dere Kennt­nisse der Ta­bellen­kalkulation sowie des elek­tro­nischen Buchungs­systems NSK Teamfähigkeit, soziale und kollegiale Kom­pe­tenz sowie freund­liche Um­gangs­formen Kommunikationsfähigkeit Wir bieten: Fortbildung zur Förderung der persönlichen und beruflichen Weiter­bildung attraktive betrieb­liche Altersvorsorge für Tarif­beschäftigte und umfang­reiche Sozialleistungen sowie Gewährung von vermögen­swirksamen Leistungen vergünstigtes VGN-Ticket / FirmenAbo sowie Zuschuss für den öffent­lichen Personennahverkehr Betriebliches Gesundheitsmanagement Kontakt: Frau Bayer, Tel. 09131 86-2605 und Frau Klebert, Tel. 09131 86-2608 Bewerbungsfrist bis: 21.09.2020 Stellen-ID: 610826 Wir bitten Sie, die Onlineplattform www.interamt.de zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Post­weg oder per E-Mail abzusehen. Bewer­bungen, die auf dem Postweg bei uns ein­gehen, werden nach Abschluss des Ver­fahrens nicht zurück­ge­schickt. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=610826 Selbstver­ständ­lich werden aner­kannte ausländische Bil­dungs­ab­schlüsse berück­sich­tigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stadt Erlangen verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von Interessent*innen unabhängig von ihrer Nationalität und Herkunft. Wegen der im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren zu erhebenden personenbezogenen Daten bitten wir Sie, unsere Informationen nach Art. 13 und 14 Datenschutzgrundverordnung unter www.erlangen.de zu beachten. Offen aus Tradition

Finanz-/ Rechnungswesen/ Controlling

Sekretariat/ Assistenz/ Sachbearbeitung

Öffentlicher Dienst

Sonstige Branchen

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Teilzeit

91052 Erlangen (Stadt)

91052 Erlangen