Safety-Manager (m/w/d) FuSi ISO 26262 für 48V Mild-Hybrid Antrieb

70499 Stuttgart - Feuerbach, 70499 Stuttgart - Weilimdorf, Stuttgart - Süd, Stuttgart - Nord, Stuttgart - West, Stuttgart - Mitte
14.02.2020

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 012252395
Safety-Manager (m/w/d) FuSi ISO 26262 für 48V Mild-Hybrid Antrieb

SEG Automotive Germany GmbH

Germany

https://anzeigenvorschau.net/bestmedia/img/194161/425711/cl/f2ee1e5bd0740d7957e253c3deeb04801afd4451/L366824/JeyJ6bCI6ImpvYndhcmUuZGUiLCJvbGRsaW5rIjoiaHR0cHM6Ly9jYXJlZXIuc2VnLWF1dG9tb3RpdmUuY29tL1NhZmV0eS1NYW5hZ2VyLW13ZC1GVVNJLUlTTzI2MjYyLWZyLTQ4Vi1NaWxkLUh5YnJpZC1BbnRyaWUtZGUtZjQxOS5odG1sP2FnaWQ9MjEifQ==

Erstellung und Abstim­mung des Safety-Plans für zukün­ftige Kunden- und Platt­form­projekte unseres innova­tiven 48V-E-Antriebes Planung der Inhalte, Ressourcen und Termine im Rahmen der Funk­tionalen Sicher­heit Verantwortlichkeit in der Erstellung und Verfolgung des Safety-Cases inkl. Frei­gabe­empfeh­lung nach Kunden­anfor­derung Durchführung von Abstim­mungen mit nam­haften Kunden und Zulie­ferern für Development Inter­face Agreements (DIAs) sowie Über­wachung der Einhal­tung Mitgestaltung der FuSi-Prozesse und Neu­defini­tionen im Rahmen von Projek­ten Begleitung der Projekte von der Akquise bis zur Serien­einfüh­rung

SEG Automotive steht für über 100 Jahre Inno­va­tionen in seinem Produkt­bereich: von Anlasser und Licht­ma­schine über Start-Stopp bis zur Mild­hybri­di­sierung. Durch die Redu­zierung von Emis­si­onen über alle Antriebs­techno­logien hin­weg leistet der globale Auto­mobil­zu­lieferer einen wesent­lichen Beitrag zum Klima­schutz: Ange­spornt von einer Leiden­schaft für Inno­vation treibt SEG Automotive den Wandel zu effi­zien­teren Ver­brennungs­motoren, 48V-Hybriden und der Elektri­fi­zierung voran. SEG Automotive Germany GmbH | Lotterbergstraße 30 | 70499 Stuttgart | Germany | www.seg-automotive.com | contact@seg-automotive.com Safety-Manager (m/w/d) FuSi ISO 26262 für 48V Mild-Hybrid Antrieb Gestalten Sie mit uns die Zukunft der Mobilität. Und Ihre eigene. SEG Automotive verbindet die Stärke eines Global Players mit den kur­zen Entscheidungs­wegen und der Kul­tur eines mittel­ständischen Unter­nehmens. Wir bieten Ihnen einen erfüllenden, anspruchs­vollen und zukunfts­sicheren Arbeits­platz: Bei uns kön­nen Sie einen Beitrag zur Gesell­schaft leisten - und haben gleich­zeitig viel­fältige Mög­lichkeiten zur persön­lichen und inter­nationalen Entwick­lung. Werden Sie Teil unseres inter­kulturellen Teams von über 8.000 Mitarbei­tern in 14 Ländern. So nehmen Sie Ein­fluss - auf die Automobil­branche und Ihre eigene Karriere. Wie sich Ihre Zukunft bei uns gestaltet Erstellung und Abstim­mung des Safety-Plans für zukün­ftige Kunden- und Platt­form­projekte unseres innova­tiven 48V-E-Antriebes Planung der Inhalte, Ressourcen und Termine im Rahmen der Funk­tionalen Sicher­heit Verantwortlichkeit in der Erstellung und Verfolgung des Safety-Cases inkl. Frei­gabe­empfeh­lung nach Kunden­anfor­derung Durchführung von Abstim­mungen mit nam­haften Kunden und Zulie­ferern für Development Inter­face Agreements (DIAs) sowie Über­wachung der Einhal­tung Mitgestaltung der FuSi-Prozesse und Neu­defini­tionen im Rahmen von Projek­ten Begleitung der Projekte von der Akquise bis zur Serien­einfüh­rung Was wir Ihnen in Zukunft bieten Innovation, Gestaltungs­spiel­räume und Ver­ant­wortung können bei uns gelebt werden. Dieses wird unter­stützt mit attrak­tiven Zusatz­leistungen, wie z.B. flexible Arbeits­zeiten, mobiles Arbeiten, inter­natio­nale Ent­wicklungs­möglich­keiten sowie eine attrak­tive betrieb­liche Alters­vor­sorge. Was Sie für eine Zukunft bei uns mitbringen Abgeschlossenes Studium der Fach­rich­tung Elek­tro­tech­nik, Fahr­zeug­technik, Mecha­tronik, Wirt­schafts­ingenieur­wesen oder ver­gleich­bare Qualifi­kation Mehrjährige Berufs­er­fahrung im Bereich ISO 26262 und Funk­tionale Sicher­heit Erfahrung in der Ent­wicklung von mecha­tronischen Produkten Eigenständige Arbeits­weise und Ver­ständnis für komplexe Zusam­men­hänge Hohe Moti­vation und die Fähig­keit, sich schnell in neue tech­nische Themen ein­zu­arbeiten Freude am Arbeiten in natio­nalen als auch in inter­natio­nalen Teams Englisch fließend in Wort und Schrift Benjamin Durst Kontakt Personalabteilung Torsten Maschmeyer Kontakt Fachabteilung Bewerben Sie sich online www.seg-automotive.com Referenzcode 419

Projekt- und Produktmanagement/ Qualitätsmanagement

Technische Berufe/ Fertigung/ Produktion

Ingenieurwesen

Automobilbau, Fahrzeugbau, Zulieferer

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Stuttgart - West

70499 Stuttgart - Feuerbach

Stuttgart - Nord

70499 Stuttgart - Weilimdorf

Stuttgart - Mitte

Stuttgart - Süd