Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) für die Inobhutnahmestelle beim Amt für Jugend und Familie

93047 Regensburg (Stadt), 93047 Regensburg
15.05.2020

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 014321437
Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) für die Inobhutnahmestelle beim Amt für Jugend und Familie

Stadt Regensburg

Germany

https://anzeigenvorschau.net/bestmedia/img/222831/480415/cl/e78a306c79ed0a4a1e6178ba8f7a5326de7e7161/L480943/JeyJ6bCI6ImpvYndhcmUuZGUiLCJvbGRsaW5rIjoiaHR0cHM6Ly93d3cua2FycmllcmUucmVnZW5zYnVyZy5kZS9qb2JzLzYyMS1zb3ppYWxwYWVkYWdvZ2lzY2hlLWZhY2hrcmFmdC1tLXctZC1mdWVyLWRpZS1pbm9iaHV0bmFobWVzdGVsbGUtYmVpbS1hbXQtZnVlci1qdWdlbmQtdW5kLWZhbWlsaWUvam9iX2FwcGxpY2F0aW9uL25ldyJ9

Vorbereitung und Durchführung von Inobhutnahmen gem. §§ 42, 42a SGB VIII, inklusive aller administrativer Aufgaben Sozialpädagogische Betreuung und Versorgung von bis zu sechs Minderjährigen im Menschen-in-Not-Schutzhaus für die Dauer der Inobhutnahme Mitwirkung im Gruppendienst der Einrichtung, um einen geregelten Tagesablauf mit Förder- und Freizeitangeboten zu ermöglichen Zusammenarbeit mit Einrichtungen, Diensten und Maßnahmen der hauptamtlichen und ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit bezüglich unbegleiteter Minderjähriger Fachkollegiale Kooperation mit den zuständigen Organisationseinheiten und Fachkräften des Amtes für Jugend und Familie

Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) für die Inobhut­nahme­stelle beim Amt für Jugend und Familie Die Stadt Regensburg sucht für das Amt für Jugend und Familie für die Inobhut­nahme­stelle im Menschen-in-Not-Schutz­haus eine Sozial­pädagogische Fachkraft (m/w/d) in Teil­zeit befristet im Rahmen eines Vertretungs­einsatzes. Die Jugend­schutz­stelle Regensburg weist in der Kombination und Inte­gration von drei gesetz­lichen Pflicht­aufgaben nach SGB VIII und anderen Gesetzen (erzieherischer Kinder- und Jugend­schutz, ordnungs­rechtlicher Kinder- und Jugend­schutz sowie vorläufige Maßnahmen zum Schutz von Kindern und Jugend­lichen) eine bayern­weit einmalige Struktur­qualität und Bedeutung auf. Einziger Auftrag und gemein­sames Ziel aller Tätig­keiten ist der Schutz von Kindern und Jugend­lichen. Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Vorbereitung und Durch­führung von Inobhut­nahmen gem. §§ 42, 42a SGB VIII, inklusive aller administrativer Aufgaben sozial­pädagogische Betreuung und Versorgung von bis zu sechs Minder­jährigen im Menschen-in-Not-Schutzhaus für die Dauer der Inobhut­nahme Mitwirkung im Gruppen­dienst der Einrichtung, um einen geregelten Tages­ablauf mit Förder- und Freizeit­angeboten zu ermöglichen Zusammenarbeit mit Einrichtungen, Diensten und Maßnahmen der haupt­amt­lichen und ehren­amtlichen Flüchtlings­arbeit bezüglich unbegleiteter Minder­jähriger fach­kollegiale Kooperation mit den zuständigen Organisations­einheiten und Fach­kräften des Amtes für Jugend und Familie Eine Änderung des Aufgaben­gebiets bleibt vorbehalten. Worauf kommt es uns an? Sie verfügen über ein erfolg­reich abgeschlossenes Studium der Sozial­pädagogik bzw. der Sozialen Arbeit (Diplom [FH] bzw. Bachelor). Sie bringen Team­fähigkeit, Selbst­ständigkeit und Konflikt­kompetenz mit und haben die Bereit­schaft zur Schicht­arbeit sowie zur Mitwirkung bei der Nacht­bereit­schaft und zum Dienst an Sonn- und Feier­tagen nach Dienstplan. Wir legen besonderen Wert auf migrations­sensible Fach­lichkeit, Mehr­sprachig­keit und Offen­heit für kulturelle Vielfalt. Was bieten wir Ihnen? eine im Rahmen einer Vertretung befristete Teilzeit­stelle im Umfang von 29,25 Wochen­stunden die Stelle entspricht den Tätigkeits­merkmalen der Entgelt­gruppe S 12 TVöD betriebliche Alters­vorsorge entsprechend den tarif­lichen Regelungen erhalten Sie eine Heim- und Schicht­zulage sowie Zeitzuschläge vielfältige Fortbildungs­möglichkeiten Schwerbehinderte werden bei im Wesent­lichen gleicher Eignung bevor­zugt berück­sichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleich­stellung aller Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter (d) und bittet aus­drücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Kontakt und Informationen: Für weitere Informationen zur Stellenausschreibung steht Ihnen im Amt für Jugend und Familie der Leiter der Abteilung Spezialisierte Soziale Dienste, Herr Franz Dorner (Tel. 0941 507-4510), gerne zur Verfügung. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 51-14:528 mit voll­ständigen und aussage­kräftigen Unterlagen. Ende der Bewerbungs­frist ist der 01.06.2020. Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter https://www.regensburg.de/datenschutz. Direkt online bewerben! Chancengleichheit und Vielfalt sind die Grundlagen unserer Personalarbeit!

Medizinische Tätigkeiten/ Gesundheits-/ Sozialwesen

Öffentlicher Dienst

Sonstige Branchen

Gesundheits-/ Sozialwesen/ Medizin

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Teilzeit

Befristet

93047 Regensburg (Stadt)

93047 Regensburg